Sie sind nicht angemeldet.

[CotW-Frage PS4] Kaum noch Tiere?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marc

Jungjäger

  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Mein Hunterprofil: Moski

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Januar 2020, 12:08

Kaum noch Tiere?

Hallo,


ich habe Freitag gespielt und ein paar Damhirsche, Rotwild und Füchse in Hirschfelden erlegt. Am Samstag dagegen war tote Hose. Weder an Bedürfnisgebieten noch unterwegs habe ich Tiere gesehen oder gehört, geschweige denn Spuren gefunden. Habe auch verschiedene Spots und Zeiten probiert. Ich bewege mich meistens schleichend vorwärts und setze hier und da mal einen call ab. Nach 3 Std. konnte ich dann ein Reh schießen. Ist das normal? Ein Bug? Bin erst Level 14 und die Karte leer schießen geht ja hoffentlich nicht.

Gruß
Marc

  • »MrMoose01« ist männlich

Beiträge: 1 656

Mein Hunterprofil: MrMoose01

Wohnort: Münster

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Januar 2020, 09:13

Hallo Marc,
is immer mal wieder so, dass man wenig Tier antrifft. In der nächsten Jagd läuft einem dann wieder ne ganze Herde über die Füße.
Ich persönlich finde auch, dass die Entwickler hier noch reichlich nachbessern müssen.
Das System mit den Bedürfnisgebieten ist ja ok. Aber trotzdem sollte man auch außerhalb der Gebiete mal dann und wann ein Tier antreffen.
Ansonsten verkommt das Spiel so langsam zu einer Wandersimulation. :kotz:
Gruß
Moose

2016:

2017: Platz 7 44 Punkte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc

Barschjaeger

Jungjäger

  • »Barschjaeger« ist männlich

Beiträge: 233

Mein Hunterprofil: Barschjaeger

Wohnort: Trier

Beruf: Ich liebe meinen Beruf

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Januar 2020, 12:59

Also es kommt hin und wieder vor, dass man sehr lange gehen muss bis man eine Spur findet bzw einen Call empfängt.
Ich wechsel dann meistens zu einer andren Lodge und siehe da sofort ein Call in der Nähe...meistens.
Was aber auch hilft, einfach ausloggen und neu starten. Dann werden die Karten wieder neu gemischt. :bigsmile:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc

Alter_Schwede62

Jungjäger mit Waffe

  • »Alter_Schwede62« ist männlich

Beiträge: 452

Mein Hunterprofil: AlterSchwede62

Beruf: Verkaufssachbearbeiter

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Januar 2020, 09:01

Stimmt, die Hütte oder das Zelt wechseln, wenn mal an einem Ort absolut nichts los ist, hat mir auch schon so manche Jagdsession gerettet.
Waidmannsheil! ;-)

heitermann4

Jungjäger

Beiträge: 9

Mein Hunterprofil: Heitermann4

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Januar 2020, 11:46

Bitte vergesst eines nicht: The Hunter COTW ist ein 'Jagdsimulationsprogramm'. Wer schon mal auf einer Jagd war, der weiß, dass man oft Stunden auf ein schießbares Tier warten muss. So manche Jagd geht auch ganz ohne Beute zu Ende. Die Stärke dieses Simulators ist es eben, die Realität so gut es geht zu simulieren. Wer mehr möchte, muss sich mit einem Ballerspiel begnügen. Ich für meinen Teil genieße diese 'ruhige' Art der Unterhaltung.

Alter_Schwede62

Jungjäger mit Waffe

  • »Alter_Schwede62« ist männlich

Beiträge: 452

Mein Hunterprofil: AlterSchwede62

Beruf: Verkaufssachbearbeiter

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Januar 2020, 12:46

Ist schon klar, dass es eine sehr gute Jagdsimulation ist, aber deswegen kann man dann schon hier und da die Lokatität wechseln.
Genau dafür ist das da. Ist nichts los, reist man schnell einmal woanders hin. Am zweiten Ort ist meist etwas los.
Erst gestern hatte ich per Schnellreise gewechselt und dort gabs dann nach den obligatorischen 20 bis 30 Min. Tiere ohne Ende.
Ich selbst finde es etwas schade, dass es meist erst nach 20 bis 30 Min so richtig los geht.
Manchmal möchte man ja einfach nur schnell ein paar Tiere erlegen gehen... jedenfalls geht das mir so.
Aber ich muss dann immer ca. eine Stunde investieren, weil ich darunter seltenst zufrieden bin.
Waidmannsheil! ;-)