Sie sind nicht angemeldet.

[Classic] "Must Have"

Devil1972

Missionsspezialist

  • »Devil1972« ist männlich

Beiträge: 689

Mein Hunterprofil: Devil1972

Wohnort: Nähe Uelzen

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. März 2020, 10:15

Der Paker Phyton Bogen mit Optik und die Reverse Armbrust sullten auf keinen Fall fehlen.

Recht haste!

So wähle ich mein Setup auch immer ...

Was Spannendes, was zum Spielen UND Schokolade - UND WAS LEISES ! :ROFL:

Habe auch immer die passenden Klamotten zum Revier an.
Beste Grüsse - Devil LLAP



Opa hat Dinge gesehen :

Helmer

Jungjäger

  • »Helmer« ist männlich

Beiträge: 26

Mein Hunterprofil: HelmerHL

Wohnort: Hohen Luckow

Beruf: Tierwirt

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. März 2020, 08:02

Guten Morgen,
so mich hat das Classic jetzt auch gepackt und momentan laufe ich ja mit dem Starter Ausrüstung umher. Was würdet ihr alten Hasen empfehlen, als erstes zu kaufen.
Ich habe mir gerade 1000 em$ geholt, aber soviel ist dafür ja nicht zu holen, deswegen frage ich lieber, nicht das ich mein Geld für das falsche ausgebe :cool:
Vielen Dank schon mal.

Gruß Helmer

jamesclavell

Jungjäger mit Waffe

  • »jamesclavell« ist männlich

Beiträge: 894

Mein Hunterprofil: jamesclavell

Beruf: Dipl. Ingenieur

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. März 2020, 08:39

Klamotten benötigst Du im Spiel nicht, die sind keine große Hilfe. Viel wichtiger ist, was willst Du? Hier meine ich Spaß an der Freude, Score oder Level der Waffen und Tiere verbessern. Eins steht fest, es kostet alles Kohle und die wollen ja auch leben und wenn wir keine E$ mehr kaufen wird das Spiel vom Server genommen. Es wurde hier im Forum schon viel Quatsch geschrieben, hier meine ich besonders, den Wind. Es ist eindeutig, dass der Wind eine der größten Herausforderungen im Spiel ist. Das funktioniert wie im RL im Spiel sehr gut und hier liegt mit Sicherheit kein Bug vor. Ich sage schon mal ein schönes Wochenende und Waidmannsheil.
:wink:


http://www.hightechhochsitz.homepage.t-online.de/ - Home

Spoiler Spoiler




Ein Narr sagt, was er weiß; ein Weiser weiß, was er sagt!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Helmer

CowboyFromHell

Forstanwärter

  • »CowboyFromHell« ist männlich

Beiträge: 3 505

Mein Hunterprofil: CowboyFromHell

Wohnort: Wittgenstein

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. März 2020, 08:59

@Jamesclavell

Ist so nicht ganz richtig mit den Klamotten...

Die Arktis Klamotten schützen ja vor erfrierung und die Tropen Sachen vor überhitzung. Also ne kleine Rolle spielen die schon :heiterironisch:



Mit den Basis Klamotten für Kälte/Hitze und Neutrales Wetter bist du ausreichend ausgerüstet.

Es gibt die ein oder andere Waffe die Sinnvoll ist und natürlich Startzelte sowie Camping ausrüstung finde ich persönlich recht wichtig. Es liegt aber alles insgesamt am Spielstil sowie die Spielzeit an sich die man investiert. Wenn ich täglich "nur" mal ne halbe Stunde in den "Online" Wald will, dann brauch ich da auch nicht viel in das Game investieren (Ich habe zu meiner sehr aktiven Zeit täglich mindestens 2-3 Stunden gezockt...nur mal als vergleich).
Ergo: Je mehr Zeit du in das Spiel investierst desto mehr Sachen wirst du haben wollen :bigsmile:

MfG
Whisky is the Answer...but I can´t remember the Question

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Helmer

Helmer

Jungjäger

  • »Helmer« ist männlich

Beiträge: 26

Mein Hunterprofil: HelmerHL

Wohnort: Hohen Luckow

Beruf: Tierwirt

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. März 2020, 09:39

Ok erstmal danke für die Antworten. Klamotten sind für mich erstmal Nebensache, mir ging es hauptsächlich um die Waffen, Visiere, Lockmittel usw, was man da so am Anfang haben sollte.
Meine Ziele sind schon das Leveln, sprich das Spiel schon ein bißchen "ernster" nehmen, wobei ja der Spaß nicht verloren gehen darf :pinch1:
Naja und Zeit werde ich bestimmt mehr als genug in das Game investieren, ich kenn mich, mal gut das meine Frau das nicht liest :bigsmile:

@Jamesclavell

Und das mit der Kohle ist mir schon klar, das wird bestimmt nicht der letzte Zehner gewesen sein, der in das Game ging :whistling:

rallyefan238

Jungjäger

  • »rallyefan238« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Mein Hunterprofil: rallyefan238

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. März 2020, 10:48

Das wichtigste im Spiel sind in meinen Augen die Lockmittel -> vorallem die Caller. Habe auch 1-2 Urinsprays, aber ich kann nicht sagen, dass dies nun besser ist als mit nur einem Caller.

Meine inzwischen neuste Lieblingswaffe ist die Unterhebelrepetierer .17 HMR. Da kannst du das komplette Nieder- und Raubwild mit abdecken.


Schüsse auf über 240m auf einen Fasan sind da ohne drüber zuhalten problmelos möglich. Zudem ist sie leise.
--> Zum Fasan

Hinzu noch eine Armbrust, oder den sehr leisen Parker Bogen und ein 7mm oder .300 Gewehr und man ist eigentlich schon sehr gut abgedeckt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Helmer

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher