Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

loellipop

Jungjäger

Beiträge: 105

Mein Hunterprofil: loellipop

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. Februar 2016, 12:14

Re: Entenjagd und Entenlockvogel

Zitat von »"Rogenvalde"«

Ich bin grundsätzlich der Meinung das 3 Lockbilder einen besseren Erfolg bringen als eins. .....

Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit das die Vögel landen mal 3.

.............


Was verstehst du darunter? Doch nicht, dass drei mal so viele Enten landen, oder?

CowboyFromHell

Forstanwärter

  • »CowboyFromHell« ist männlich

Beiträge: 3 125

Mein Hunterprofil: CowboyFromHell

Wohnort: Wittgenstein

Danksagungen: 442

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. Februar 2016, 12:29

Re: Entenjagd und Entenlockvogel

Zitat von »"loellipop"«

Zitat von »"Rogenvalde"«

Ich bin grundsätzlich der Meinung das 3 Lockbilder einen besseren Erfolg bringen als eins. .....

Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit das die Vögel landen mal 3.

.............


Was verstehst du darunter? Doch nicht, dass drei mal so viele Enten landen, oder?

Ne, die wahrscheinlichkeit das die Enten aus dem Schwarm "ausbrechen" ist um den Faktor 3 erhöht ;-) (So versteh ich das zumindest)

Offtopic Offtopic

:Peng: :-D

Verbraucherhinweis: Nichts für Zartbeseitete


Death...is just the beginning

loellipop

Jungjäger

Beiträge: 105

Mein Hunterprofil: loellipop

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. Februar 2016, 13:13

Re: Entenjagd und Entenlockvogel

Zitat

Ne, die wahrscheinlichkeit das die Enten aus dem Schwarm "ausbrechen" ist um den Faktor 3 erhöht ;-) (So versteh ich das zumindest)


Ist das in dem Fall nicht das gleiche wie - es landen dreimal so viele Enten?

CowboyFromHell

Forstanwärter

  • »CowboyFromHell« ist männlich

Beiträge: 3 125

Mein Hunterprofil: CowboyFromHell

Wohnort: Wittgenstein

Danksagungen: 442

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. Februar 2016, 13:36

Re: Entenjagd und Entenlockvogel

Ne, es dreht sich nicht um die Anzahl sondern nur darum ob sich Enten aus dem Schwarm lösen

Offtopic Offtopic

:Peng: :-D

Verbraucherhinweis: Nichts für Zartbeseitete


Death...is just the beginning

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 849

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. Februar 2016, 20:37

Re: Entenjagd und Entenlockvogel

Zitat von »"CowboyFromHell"«

Ne, es dreht sich nicht um die Anzahl sondern nur darum ob sich Enten aus dem Schwarm lösen

Jup. :up:

Oldsnake

Jungjäger

  • »Oldsnake« ist männlich

Beiträge: 267

Mein Hunterprofil: Oldsnake

Wohnort: Schmalkalden

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Februar 2016, 20:03

Re: Entenjagd und Entenlockvogel

wobei die 3 lockbilder dann den entsprechenden abstand haben sollten, das sie auch als 3 separate lockbilder angezeigt werden

Brusian

unregistriert

17

Sonntag, 28. Februar 2016, 20:49

Re: Entenjagd und Entenlockvogel

Zitat von »"Oldsnake"«

wobei die 3 lockbilder dann den entsprechenden abstand haben sollten, das sie auch als 3 separate lockbilder angezeigt werden


... sodaß insgesamt 4 separate Lockbilder entstehen. Und dann benötigt man auch 72 Stockentenattrappen. Das leuchtet mir nun ein.

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 849

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

18

Montag, 29. Februar 2016, 07:34

Re: Entenjagd und Entenlockvogel

Ja, die 24 müssen so dicht stehen das man 1 Entensymbol auf dem Huntermate hat. Bei 72 dann 3 separate Entensymbole.

Nexis981

Jäger

Beiträge: 1 658

Wohnort: StarTrek Universum

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Januar 2018, 15:32

Ich weis, dieser 'Fred' ist schon etwas älter, aber ich denke das passt hier rein. Würde gerne wissen was ihr davon haltet ...

Das habe ich in der englischen Wiki gefunden: Man soll mit nur 7 verschiedenen Enten-Atrappen eine Lockwirkung von mindestens 100% auf jede der 4 Enten-Arten erreichen können.

Atrappe(n) --> 2x Stockente + 2x Dunkelente + 2x Spießente + 1x Schnatterente = Gesamt-Atrappenzahl 7

Stockente ... 50.0% + 25.0% + 25.0% + 12.5% = 112.5% Gesamtlockwirkung
Dunkelente ... 25.0% + 50.0% + 25.0% + 12.5% = 112.5% Gesamtlockwirkung
Spießente ... 25.0% + 25.0% + 50.0% + 12.5% = 112.5% Gesamtlockwirkung
Schnatterente ... 25.0% + 25.0% + 25.0% + 25.0% = 100.0% Gesamtlockwirkung

Bin noch nicht dahinter gestiegen, wie der Verfasser der Tabelle auf diese Werte kommt. Ich gehe mal von rotierenden Atrappen aus.
Haut das hin? Habe ich was falsch verstanden?
Oder ist das eine komplette Milchmädchen-Rechnung? %-( :-)
Quelle: Decoys | The Hunter Wikia | FANDOM powered by Wikia (Von mir ins deutsche Übersetzt).

Würde gerne eure Meinung hören, bevor ich einen Murks zusammenkaufe.
Mein coolster Schuss: durch Hirn & Herz mit 1 Pfeil vom Snakebite Bogen 8) Der Kojote erlag sofort ohne Qual.
Erster Kojote ganz unten, in dieser Session: https://www.thehunter.com/#profile/nexis981/expedition/18544585 [LINK]

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich

Beiträge: 2 948

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 628

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Januar 2018, 00:05

Nein das kommt hin denn, jede Atrappenart hat eine geringe Lockwirkung auf die anderen Tiere.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher