Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

  • »Rogenvalde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. August 2014, 10:24

Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Hallo an alle,

Ich habe mal über Verbesserungs,- Erweiterungswünsche im Spiel nachgedacht. Ich finde man sollte sich Trophäen von den erlegten Tieren anfertigen lassen können. Programmiertechnisch stell ich mir das nicht schwer umsetzbar vor, schließlich liegt ja alles in 3D vor.

Ich stelle mir das so vor: Wenn man ein erlegtes Tier mit dem Huntermate aufnimmt, sollte man neben der Möglichkeit des Fotos auch einen Knopf haben mit der Möglichkeit "Tröphäe bestellen". Dies verursacht keinerlei Kosten. Nach dem Spiel wird einem dann die fertige Trophäe präsentiert und nun kann man sich entscheiden diese zu kaufen, oder sie zu verwerfen. Preislich denke ich da, je nach größe des Tieres, an ca. 100-300 ems.

Natürlich sollte auch ein Schildchen mit Art, Punkten, Abschußort und Datum angebracht sein. Zu sehen sein soll die Trophäe dann im profileigenen Trophäenbereich. Trophäen und Auszeichnungen von Wettbewerten sollten hierbei auf 2 Seiten getrennt werden. Wo sollte man sie noch sehen? Na klar! In der eigenen Jagdhütte!

Die eigene Jagdhütte (meine Vorstellung):

Die Jagdhütte ist eine Holzhütte, welche man frei auf der Karte plazieren kann. Pro Revier ist maximal eine Hütte möglich. Da man kaum oder selten so ebenes Gelände hat das die Hütte gerade steht (schafft man ja selbst bei Zelten kaum), ist die Jagdhütte mit gemauerten Natursteinen unterfüttert und steht selbst total gerade. Man kann sie also an sehr vielen Stellen plazieren, auch an ziemlich schrägen. In der Grundausstattung könnte die Hütte 7000-10000 ems kosten. Man kann an ihr starten, oder zu ihr beamen ohne Campingzubehör.

Man kann die Hütte umsetzen, entweder im selben Revier oder auch in ein anderes Revier, dieses würde allerdings 7 Tage dauern und auch ca. 2000 ems kosten.

Es gibt gewisse Erweiterungen für die Hütte, die man entweder von vornherein kauft, oder nachträglich (für ems) anbauen kann.

- ein innerer Kamin, setzt auch einen von ausßen sichtbaren, ständig rauchenden Schronstein
- ein direkt an das Haus angebauter Turm fungiert als Ausblicksstelle und hat die Eigenschaften eines Hochsitzes
- eine überdachte Terrasse macht das Haus größer und gemütlicher
- eine Lagerfeuerstelle davor lädt zum verweilen ein

Natürlich kann man die Hütte auch betreten. Hier gibt es eine Menge an Inneneinrichtung zu kaufen.

- die oben erwähnten Trophäen für die Wände
- der schon erwähnte Kamin
- eingerahmte Fotos von Abschüssen für die Wände
- Waffenhalter für die ein oder andere eigene Waffe an der Wand
- Möbel, wie Schränke, Tische, Stühle, Sofas etc. in verschiedenen Qualitäten und Preisklassen.

Ganz wichtig wäre mir hierbei, daß man die Sitzmöbel (wie auch die Bänke der Lagerfeuerstelle) tatsächlich benutzen kann, auch mit Spielgästen gemeinsam!!!

Was zudem auch tol wäre und ein schönes Privileg für die Hütte: Feeder und Fässer brauchen keinen Mindestabstand. Man könnte einen Mittelweg finden: Tiere werden zwar zu Beginn nicht an die Futterstellen gesetzt (oder nur 1-2 Stück), aber Tiere die in den Lockumkreis hineinziehen, werden angelockt.

--------------------------------------

Ich fände soetwas toll und ich denke das wäre auch eine gute Möglichkeit für EW ems umzusetzen. Und das meine ich jetzt ehrlich und nicht sarkastisch. :-D Ich würde bezahlen für soetwas. :up: Was denkt Ihr denn darüber?

Gruß, Ronny

Buchmacher

Jungjäger

Beiträge: 112

Mein Hunterprofil: Buchmacher

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. August 2014, 10:35

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Die Idee gab es schon diverse Male, mich persönlich lädt eine digitale Feuerstelle nicht zum verweilen ein, weshalb ich auch keinen Cent in so etwas investieren würde.
Ich könnte es auch nicht gut heissen, wenn man da großartig Entwicklungszeit für opfert.

Meine Meinung.

MfG
Sven

PiXXeLz

Jäger

Beiträge: 982

Mein Hunterprofil: PiXXeLz

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. August 2014, 10:38

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Klingt alles ganz gut, aber hast Du mal die EM$ zusammen gezaehlt? Ueber 50 Euro fuer ein paar Spielereien finde ich ganz schoen happig. :) Ist ja nicht so, das EW so schon genug Geld macht, wenn man vom Gastspieler zum Member mit allen Waffen und Zubehoer werden moechte.

Aber die Grundgedanken sind absolut super. :up:


Lou24

Jäger

  • »Lou24« ist männlich

Beiträge: 1 070

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. August 2014, 10:47

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Die Idee ist super, wurde ja auch schon einige Male gewünscht. Und ob sich den "Spaß" jemand leisten will, oder nicht, obliegt jedem selbst.

Beiträge: 1 758

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. August 2014, 10:55

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Und dann sitze ich 2 Stunden vor meinem PC in meiner Hütte und schaue mir digitale Trophäen an? :ROFL:

Also mag sein, dass das mal ganz schön ist, aber dauerhaft und dann auch noch so teuer finde ich das nicht gerade eine tolle Idee.

Dir sei aber die Sache nicht vermisst, ist nur meine Meinung :-)

BeHunt

Jungjäger

Beiträge: 225

Wohnort: Burladingen

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. August 2014, 10:58

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Klingt gut.....doch alles mit ems? Die Hütte ok! Würd ich mit Ems kaufen!! Das "Zubehör"......naja.....eher mit gms. Hätte mehr anreiz für mich!!!

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

  • »Rogenvalde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. August 2014, 11:19

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Naja, ems hin oder her, Verhältnismässig muß es schon sein. Wenn ich für ein Premiumgewehr 1000 ems bezahle, kann ich nicht für 1500 ems ein ganzes Haus kaufen. Es bringt ja keinerlei Nachteile wenn man kein Haus hat, so gesehen darf sich ja jeder selber entscheiden. :-)

Nexis981

Jäger

Beiträge: 1 658

Wohnort: StarTrek Universum

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. August 2014, 12:21

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Also die Idee mit den Trophäen für den Trophäenraum finde ich echt Spitze :up:
Für sowas würde ich Geld ausgeben.


Was die Jagdhütte angeht, hm, eigentlich sagt das Rollenspiel ja, daß die EHRCA der Besitzer des Reservates ist. Ob ein realer Reservatbesitzer es gutheißen würde, daß Jäger ihre Hütten da reinbauen? Aber Rollen kann man ja ändern, vor allem wenn es em$ verspricht, hehe ... ich weis das war gemein :-b

Die Idee Jagdhütte an sich ist nicht schlecht. Die Frage ist nur, welchem wirklichen Zweck sie dienen soll.
Ich meine: Demnächst bekommt ja eh jeder nen Trophäenraum, den sich dann jeder ansehen kann. Warum sollten Freunde auf eine MP-Session joinen, nur um dann in der Jagdhütte vorm Kaminfeuer das "abhängen" zu simulieren?
Aber vielleicht ist ja genau das die Antwort darauf: daß wir nur virtuelle Jäger sind und einen Ersatz dafür brauchen, wie echte Jäger in einer Jagdhütte abzuhängen und das aufgerissene Fleisch zu grillen :-)
Du willst quasi einen 3-Dimensionalen Social-Place in tH haben ;-)

Du siehst ich bin etwas unschlüssig :-)) Dafür würde ich selbst kein Geld ausgeben, ich hätte aber nix dagegen wenn es das gibt und ich würde mir soeine Jagdhütte von jemandem sogar durchaus mal ankucken.
Mein coolster Schuss: durch Hirn & Herz mit 1 Pfeil vom Snakebite Bogen 8) Der Kojote erlag sofort ohne Qual.
Erster Kojote ganz unten, in dieser Session: https://www.thehunter.com/#profile/nexis981/expedition/18544585 [LINK]

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

  • »Rogenvalde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. August 2014, 12:44

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Natürlich sitzt keiner 2 Stunden in der Hütte rum und schaut sich die Wand an.... :-D Für Multiplayer, gerade Jagdgemeinden, könnte es aber durchaus interessant sein für Jagdbesprechungen etc.. Ich stelle mir auch vor, das jede Interaktion in der Hütte startet, nicht davor. Spielbeginn, hinbeamen während der Jagd, hinbeamen nach der Nacht usw., oder vor allem wenn man sich im MP verabredet während der Jagd ala "wir treffen uns jetzt alle bei der Hütte". Immer dann sollte das Einsetzen des Spieles in der Hütte sein, nicht davor. So kommt man selbst (und die Gäste) immer wieder in den Genuß einen Blick in die Hütte zu machen, ohne direkt die Entscheidung treffen zu müssen "ich gehe jetzt da rein".

Ich glaube auch, das da ein gewisser Konkurrenzkampf stattfinden könnte ala "meine Hütte ist schöner als Deine" und vor allem die Trophäen sind doch dort besser aufgehoben als auf dem Profil. Mal ehrlich, wer schaut sich das da an oder klickt sich durch hunderte Spielerfotos? %-( An einem super Abschuß hab ich doch tausendmal mehr Spaß als Trophäe in meinem Haus, als eins von tausend Bildern im Profil....

Zudem könnte es gewisse Privilegien geben die eben nur die Hütte hat. Hochsitz etwas höher als alle anderen, Fässer und Feeder ohne Mindestabstand usw., da ist ja riesiger Spielraum.

Zitat

Du willst quasi einen 3-Dimensionalen Social-Place in tH haben ;-)

Eigentlich nicht. Nebenbei ganz nett, aber ich wills eigentlich für mich, für meine Trophäen usw. Soetwas gehört für mich dazu. Genau wie ein Hund oder sowas. :-D

Kudu

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 659

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. August 2014, 13:01

Re: Die eigene Jagdhütte und Trophäen der erlegten Tiere

Am besten noch ein paar diener die die tür aufmachen.braucht kein mensch.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher