Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

akirosan

Jäger

Beiträge: 966

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

291

Dienstag, 19. Juni 2018, 12:40

Also beim Ziegenfeeder ist zumindest bei mir der Wurm drin:
Trotz aktivem Feeder zog eine ganze Herde Ziegen im Abstand von ca 80-100 m vorbei als wäre er gar nicht da. Ein aktiver Feeder sollte doch auf mindestens 150 m Tiere anziehen oder nicht?
Es nervt ständig Futter nachzufüllen, um dann doch wieder zu einem Feeder zu gehen, an dem kein Tier zu finden ist.
Das Bärenfass ist da schon eine andere Hausnummer, das zieht besser an und die Bären kommen auch zurück, wenn sie mal vertrieben wurden.

Hat einer noch einen Tipp für eine gute Ziegenfeederposition (Koordinaten)?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HegemonSwiss

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich

Beiträge: 3 145

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 887

  • Nachricht senden

292

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:36

Ist der Feederfehler nicht noch in Bearbeitung?!

Hifisch

Jungjäger mit Waffe

  • »Hifisch« ist männlich

Beiträge: 880

Mein Hunterprofil: Hifisch

Wohnort: Osnabrück, Niedersachsen

Beruf: Mediengestalter Bild & Ton

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

293

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:58

Ziegenfüttern hat bei mir noch nie gut geklappt. Schweine und Bären, kein Problem, aber trotz verschiedener Stellen hat sich der Salzstein noch nie wirklich ausgezahlt. Ab und zu ist mal eine Herde in der Nähe... wobei das dann auch ebenso gut Zufall sein könnte.

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich

Beiträge: 3 145

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 887

  • Nachricht senden

294

Dienstag, 19. Juni 2018, 18:54

Ic hfinde ja auch dass die Dinger die Schafe und Steinböcke locken sollten und nicht nur die Ziegen. Gerade jetzt, nach dem ERR Update, findet man die Ziegen beim Pirschen deutlich einfacher.

Jagdreviermeister

Jungjäger mit Waffe

  • »Jagdreviermeister« ist männlich

Beiträge: 564

Mein Hunterprofil: Jagdreviermeister

Wohnort: Kirschhausen - Die Perle des Odenwaldes! XD

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

295

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:27

Das wäre mehr als nur sinnvoll! Schon bei der Einführng des Lecksteins war mir völlig unklar, warum er nur für die Ziegen bestimmt ist. Dallschafe finden auch kein Salz im Schnee. Da haben es die Dickhörner in den Alpen schon leichter. Dennoch: Der Leckstein sollte für alle Ziegen und Schafartigen bestimmt sein! *AlsNaturkennerDenZeigefingerheb* Bei den Wildbeobachtungskameras die im Forum schon gepostet wurden, kamen sogar Weißwedel um sich ihre tägl. Portion Salz zu holen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HegemonSwiss

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich

Beiträge: 1 062

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

296

Dienstag, 19. Juni 2018, 22:00

so viele einer Meinung..kann man da EW nicht umstimmen. Alles was Salz mag wird angelockt.

Vom Ziegenwettbewerb mit Tenpoint kannte ich das Ziegenverhalten am und in der Nähe vom Salztrog.

Aber die letzten Tage oder länger, ist es irgendwie so wie akirosan das umschreibt. So richtig Lockwirkung ist da nicht mehr.
Aber Chris sagt ja auch das ist in Arbeit!
Also ohne Forum würd´ ich nix mitbekommen.

Hoffentlich bekomme ich mit, wenn Salz wieder mindestens Ziegen anlockt.
So lange könnt EW ja ne Meldung einbauen wenn man Salz benutzen will, das es umsonst wäre. oder so!

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich

Beiträge: 1 062

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

297

Dienstag, 19. Juni 2018, 22:12

Hat einer noch einen Tipp für eine gute Ziegenfeederposition (Koordinaten)?


Im Moment steht an der Salzstelle ein Schweinefuttertrog


Genaue Koordinaten, nicht bekannt, müsste ich nachschaun gehen.
Vor den Ziegenweitschusswettbewerben stelle ich einfach dort ein Ziegenschale auf, mal dort, mal dort, +-10-20m
...ist wohl besser wenn man sich eine gute, besste Stelle merkt.
Die Gegend ist aber gut! vor allem Morgens bei Sonnenaufgang.
:beer:

Die grosse Ziege für den laufenden Wettbewerb lies sich vom Schweinetrog anlocken, scheinbar!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HegemonSwiss« (19. Juni 2018, 22:26) aus folgendem Grund: ü 340score Ziege am Schweinetrog


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

akirosan

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich

Beiträge: 1 062

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

298

Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:20

Ziegen Salztest

Heute Morgen Ziegensalz aktiv. "Gleich mal Testen" dachte ich

Zu verschiedenen Tageszeiten getestet. Es bleibt das Gefühl, die Ziegen waren schon da und haben kein Interesse mehr.

akirosan

Jäger

Beiträge: 966

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

299

Samstag, 4. August 2018, 13:34

Bärenfass-Aktivität und Attraktivität

Liebe Gemeinde,


nachdem was ich bislang weiß und hier gelesen habe ist das Bärenfass für 30 "Echtminuten" inaktiv sobald ein Bär im Einzugsbereich des Fasses erlegt wurde.
Ich kann das so nicht bestätigen. Ich war auf Redfeather ansitzen am Fass, nachdem ich den ersten Bären erlegt hatte, kamen weitere zum Fass - ohne Pause von 30 min. Meiner Ansicht nach funktionieren die Fässer wie folgt: Alle Bärenspuren im Einzugsbereich des Fasses sind von Bären die das Fass angezogen hat und während der Session weiter anzieht.
Es kommen im Verlauf der Spielsitzung keine neuen mehr hinzu, d.h. wenn ihr im Bereich des Fasses 5 verschiedene Bärenspuren findet kommen diese 5 Bären immer wieder zum Fass, auch nach nicht tödlicher Verwundung oder wenn ihr gerade einen oder mehr Bären dort geschossen habt. Sobald ihr alle Bären, die Spuren hinterlassen haben, erlegt habt kommt kein weiterer Bär mehr ans Fass- auch nicht nach Stunden.


Es bedeutet auch, dass man zum Fass rennen kann, da alle Bären die vom vom Fass angezogen und durch das Rennen verscheucht wurden wieder zum Fass zurück kommen werden.Ich finde diese Beobachtung unterscheidet sich wesentlich von dem was hier im Forum über die Wirkungsweise des Fasses steht oder sehe ich das falsch?


Gruß, aki