Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

Dienstag, 13. August 2013, 19:35

Tierquälerei?

Hallo,

sehr viele in diesem Forum, mich eingeschlossen, wollen, dass diese Jagdsimulation so realistisch wie möglich gehalten wird. Mir als Nichtjager fallen kleinere Fehler hinsichtlich der Waffen, an Tieren oder Fehlleistungen beim Jagen nicht so drastisch auf.
Ich jage ja auch nicht immer Lehrbuchmäßig. Da geht schon mal ein Treffer etwas weiter weg vom Blatt, sodass ein Fangschuss nötig ist... :o Was aber sagen ambitionierte Jäger wie ihr, wenn ihr so etwas seht?:



Bitte beachtet, dass ich hier NICHT den Jäger ankreiden möchte!!! Sondern nur diesen Wettbewerb.

matjes

Jäger

Beiträge: 1 081

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. August 2013, 20:04

Re: Tierquälerei?

Ich frage mich, wie diese Statistik zustande kommt.
13 Treffer aus derselben Distanz, plusminus ein Meter.
Das Tier hat sich anscheinend nicht dafür interessiert, sonst wäre es nach dem ersten Schuß geflüchtet.
Stattdessen Bewegung "Untätig" über "Laufend" zu "ziehend"

Hing das Tier irgendwo fest? Nur so kann ich mir das erklären.
Seltsam auch der Trophyshot, wie geht sowas?

Birko

Wachhund

  • »Birko« ist männlich

Beiträge: 3 286

Mein Hunterprofil: Birko

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. August 2013, 20:08

Re: Tierquälerei?

Zitat von »"matje"«


Seltsam auch der Trophyshot, wie geht sowas?

Im Trophy Shot den Modus aktivieren das du die Tiere bewegen kannst, dann das Tier in die Luft ziehen, rechte Maustaste gedrückt halten und mit der linken das Bild machen. Ziemlich simpel wenn man es weiß ;-)

Knut

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 367

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. August 2013, 20:57

Re: Tierquälerei?

Ich würde auch spontan behaupten, dass es sich um ein verbuggtes Tier gehandelt haben muss.
Schau doch mal in der Karte zu dem Tier, ich wette alle Schüsse sind von der ungefähr gleichen Position abgegeben worden.
...Doc, ehrlich... Ich war's nicht!

matjes

Jäger

Beiträge: 1 081

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. August 2013, 20:58

Re: Tierquälerei?

Ich hab schon teilweise Probleme, die Tiere überhaupt an eine andere Stelle zu ziehn, z.B. aus dem Wasser. Dann noch auf den Hintern setzen? Das nenne ich kreativ ;-)

Anonymous

unregistriert

6

Dienstag, 13. August 2013, 21:54

Re: Tierquälerei?

Zitat von »"Knut"«

Ich würde auch spontan behaupten, dass es sich um ein verbuggtes Tier gehandelt haben muss.
Schau doch mal in der Karte zu dem Tier, ich wette alle Schüsse sind von der ungefähr gleichen Position abgegeben worden.


nein, war nicht verbuggt. Alles sauber. Nur halt in meinen Augen alles andere als ehtisch. Die arme Sau. 13 mal in die Schwarte geballert bekommen.... >:-#
Das war eine gnadenlose Blutjagt über das Ganze Feld!


Knut

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 367

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. August 2013, 02:09

Re: Tierquälerei?

Uh, das sieht in der Tat nach Gemetzel aus. Aber hartnäckig war der Schütze.

In meinen Augen sind die ganzen "Marksman"-Wettbewerbe absoluter Käse. Aber besonders die mit Revolver oder Flintenlaufgeschossen sind nicht nur übel unspassig, sondern ich mach bei sowas auch irgendwie aus ethischen Gründen nicht mit. Auch wenn's nur Pixel sind, widerstrebt das irgendwie meinem Inneren.
Verwerflich kann ich es aber auch nicht wirklich finden, wenn da jemand mitmacht. Schliesslich ist es wirklich nur ein digitales Spiel und Bits&Bytes leiden nicht.
Ob ich mir wünschen würde, dass es sowas nicht gibt? Eher schon, denn ich finde die "Signalwirkung" solcher Wettbewerbe suboptimal.
...Doc, ehrlich... Ich war's nicht!

LoSTi0z

Jungjäger

Beiträge: 33

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. August 2013, 09:16

Re: Tierquälerei?

Zitat von »"FunnySquirrel"«


Was aber sagen ambitionierte Jäger wie ihr, wenn ihr so etwas seht?:


das der jäger nicht ziehlen kann :ROFL:

warum tierquälerrei? das ist nur ein spiel, vonmiraus kann der auch 50mal drauf ballern, dadurch versaut er sich nur seine statistik ^^

Beiträge: 1 758

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. August 2013, 09:18

Re: Tierquälerei?

Solange da ein Zielfernrohr im Spiel ist finde ich das ja noch alles in Ordnung. Sobald es aber auf 200m und mehr mit Kimme und Korn auf Rehwild geht finde ich das schon leicht pervers, auch wenn's nur Pixel sind. Aber man darf nicht vergessen es ist "nur" ein Spiel und nicht jeder zeigt so viel Achtung vor Pixeln. Und das ist auch völlig legitim, jeder darf spielen wie er will. Der Eine so der Andere so, man muss ja nicht mit machen bei solchen Wettbewerben!

Anonymous

unregistriert

10

Mittwoch, 14. August 2013, 09:40

Re: Tierquälerei?

Klar sind es nur pixel. Nur finde ich so etwas halt nicht sehr realistisch. Ich würde mir ja auch keinen Flugsimulator kaufen, bei der man eine Cessna so aufpimpen kann, dass sie einen Airbus überholt! Im rl wäre es jedenfalls tierquälerei. Ein falsches Bild könnte so von der Jagd entstehen. Die Jäger haben es weiß Gott schon nicht leicht mit den ganzen Jagdgegnern...