Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Eragon333

Jungjäger mit Waffe

  • »Eragon333« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 502

Mein Hunterprofil: Farid Dupont

Wohnort: Dresden

Beruf: Angeln,zocken,jagen,übertakten :D

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 13:56

Waffen Kaufberatung

Hallo ;-)

Ich wollte mir neben meiner 8x57 Anschütz noch eine stärkere Waffe kaufen.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.youtube.com/watch?v=VRh72IeUtxc" onclick="window.open(this.href);return false;">http://www.youtube.com/watch?v=VRh72IeUtxc</a><!-- m --> Atze erklärt hier die verschiedenen Waffen recht gut. Und auch auf Wiki steht das die 300er Winchester Magnum die zurzeit die stärkste Waffe von den Repetieren ist. Aber die .30-06 kann im Anschlag Repetieren was für einen Nachschuss doch perfekt ist oder? Und sie ist nur gering schwächer als die 300er Win Mag.

Welche Waffe könnt ihr empfehlen?

Bonehead85

Jungjäger

Beiträge: 225

Wohnort: Sachsen, Leipzig

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:03

Re: Waffen Kaufberatung

Die effektivste Waffe ist die 30-06, da du damit ohne Probleme Nachschüsse setzen kannst oder mehrere Tiere auf einmal. Ohne das neu anvisiert werden muss was bei den Karabinern der Fall ist.

Ich spielte trotzdem lieber Karabiner und mit Übung kann man den Schuss mehrmals gut ansetzten. Die 300er ist sinnlos Geldausgabe wenn wenn du die 8x57 besitzt. Aber du würdest die Spieleentwickler unterstützen.

Wenn du alle Wettbewerbe mit machen möchtest wirst du füher oder später alles im Shop kaufen müssen.
[img]http&#58;//freebook&#46;de/hunter/index&#46;php?huntername=Bonehead85&amp;hunterseason=06&amp;hunterimage=medium[/img]

Eragon333

Jungjäger mit Waffe

  • »Eragon333« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 502

Mein Hunterprofil: Farid Dupont

Wohnort: Dresden

Beruf: Angeln,zocken,jagen,übertakten :D

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:09

Re: Waffen Kaufberatung

Danke, aber wieso spielst du lieber Karabiner wie die 8x57? Und die 30/06 hat doch die 2.meiste Durschlagskraft oder?

Bonehead85

Jungjäger

Beiträge: 225

Wohnort: Sachsen, Leipzig

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:17

Re: Waffen Kaufberatung

Ich habe sie leider nur deswegen gespielt (8x57) weil mir sie besser gefiel und die Akustik besser war. Bei jeden Schuss hat es mir fast die Haar vom Kopf gefegt weil die Bassbox fast explodierte.

Die beste Waffe sollte doch die 30-06 sein.
[img]http&#58;//freebook&#46;de/hunter/index&#46;php?huntername=Bonehead85&amp;hunterseason=06&amp;hunterimage=medium[/img]

InTyrannos

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 325

Wohnort: Westerwald

Beruf: Dipl. Finanzwirt

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:30

Re: Waffen Kaufberatung

Hallo Eragon333,

ich besitze alle Waffen bei theHunter.
Ich benutze jedoch nur die Anschütz 8x57is und die Armbrust bzw. einen der Bögen.
Die anderen Waffen benutze ich nur mal bei einem Wettbewerb, wo die verschiedenen Waffen benötigt werden.
Am Anfang habe ich die 30-06 ganz gerne genommen, da man einen Nachschuss schnell setzen konnte. (als ich noch nicht so treffsicher war)
Nun komme ich hervorragend mit der 8x57is zurecht.
Ich würde Dir dann eher die Armbrust oder den Compound-Bogen für die lautlose Jagd empfehlen anstatt noch einen Repetierer.

Viele Grüße
InTyrannos
[img]http&#58;//freebook&#46;de/hunter/index&#46;php?huntername=h4tecore1&amp;hunterseason=12&amp;hunterimage=small&amp;mushroom=size[/img]

Eragon333

Jungjäger mit Waffe

  • »Eragon333« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 502

Mein Hunterprofil: Farid Dupont

Wohnort: Dresden

Beruf: Angeln,zocken,jagen,übertakten :D

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:56

Re: Waffen Kaufberatung

Danke für die Tipps. Aber ich bin eher Scharfschütze und nicht der Bogenschütze. Es ist bloß so das die Anschütz nicht den meisten Bums hat :-(

JackEames

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 567

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:00

Re: Waffen Kaufberatung

Für mich persönlich hat das schnelle Nachschießen können nicht dazu geführt, daß ich mehr als 2 Jagden mit der 30 06 unterwegs war. Ich verfahre eher nach der Devise entweder liegt das Stück im Knall oder man kann auch mit einem anderen Repetierer noch einen zweiten Schuß anbringen oder es gibt dann eben doch noch eine Nachsuche.

Ich war lange mit der .300 unterwegs und sehr zufrieden aber seit ich die 8x57 habe bin ich nahezu ausschließlch mit der unterwegs. Die setzt nicht so weit ab um zu repetieren und auch sonst meine ich geht alles etwas flotter

Eragon333

Jungjäger mit Waffe

  • »Eragon333« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 502

Mein Hunterprofil: Farid Dupont

Wohnort: Dresden

Beruf: Angeln,zocken,jagen,übertakten :D

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:09

Re: Waffen Kaufberatung

Warum verwendet ihr alle die anschütz obwohl es stärkere gibt?

matjes

Jäger

Beiträge: 1 081

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:13

Re: Waffen Kaufberatung

Meinst Du mit "den meisten Bums" die Stoppwirkung oder die Akkustik?

Ich habe die .300, die reißt fast jedes Tier beim ersten Schuß nieder. Macht allerdings einen Höllenlärm, das Gebiet ist danach im Radius von einigen Kilometern beinahe leergefegt, um es mal überspitzt auszudrücken.
Nachteil ist wie schon angesprochen das langsame Nachladen. Jedesmal absetzen und neu zielen, ein zügiger zweiter Schuß fällt da schwer.

Vangard

Jungjäger

Beiträge: 81

Wohnort: Südbaden

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:16

Re: Waffen Kaufberatung

Weil es meiner Meinung nach eher auf die Platzierung des Schusses ankommt als auf die Durchschlagskraft des Geschosses...
Wenn du einem Hirsch mit z.B. mit der .270 in die Kammer schiesst fällt der genauso um als hättest du die .300 benutzt.
Im Spiel ist das reine Geschmackssache welche Waffe man benutzt.Zumindest sehe ich das so.