Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HegemonSwiss

Jungjäger mit Waffe

  • »HegemonSwiss« ist männlich

Beiträge: 862

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 5. Juni 2016, 19:07

in der Schneelandschaft auf Polarfuchs...

Einige Bewegungsabläufe werden zur Routine.
Fuchs höhren, in der Hocke einen passenden Baum suchen, Kralle montieren, raufda, Callpunkt suchen, markieren, in die Hocke, runter von der Baumkralle, zum ausgesuchten Callpunkt, callen, zurück zum Krallenbaum usw
Bisschen übermüdet, mitten im Tannenwald ein Fuchsschrei! Huntermate sagt männlich, ich freu mich und werde etwas aufgeregt. Platz 5 im Wettbewerb und seit Stunden kein männlicher Fuchs. Der Fuchsschrei war weit genug um mir Zeit lassen zu können. Und mit dem SpottDing in der Hand auf die Fuchsschritte warten. Der eine Ast stört, nochmal runter und nachbessern.
Warten, ...der Fuchs ist zu höhren, Aufregung, das Spottuskop in die Geräuschrichtung..da ist er.. (über die Perspektive hätt ich mich wundern sollen)
Und plötzlich, ein Aufschrei und der Fuchs ist weg!
Man hat der ne gute Nase, dachte ich, eine andere Erklärung fiel mir nicht ein. drücke die Baumklemmeverlassen Taste und Zack war ich oben! #-o

..hab mich unten stehend beschnüffeln lassen. Stimmt ja, hatte mich am Baum stehend nochmal umgedreht und durchs einäugige Fehrnglass gespäht und vor lauter Faszination was ich sah, das auf den Baumklettern "vergessen"!
Glück für den Fuchs. :)
Ein Finger kann keinen Kieselstein heben. (Hopi Spruch)
...aber den Abzug der .300er bedienen. (Hege Nachtrag) ;-) 445,54 m Juni / 445,62 m Okt. 2017 Sitka vs .300

CowboyFromHell

Forstanwärter

  • »CowboyFromHell« ist männlich

Beiträge: 3 068

Mein Hunterprofil: CowboyFromHell

Wohnort: Wittgenstein

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

152

Montag, 6. Juni 2016, 08:58

Sehr schön :up:
das sind die Momente wo man sich selber ohrfeigen möchte :ROFL:

Offtopic Offtopic

:Peng: :-D

Verbraucherhinweis: Nichts für Zartbeseitete


Death...is just the beginning

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher