Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

matjes

Jäger

Beiträge: 1 081

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

101

Montag, 12. August 2013, 18:18

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Ahso, dann hab ich das falsch verstanden, sorry.

Brusian

unregistriert

102

Mittwoch, 14. August 2013, 21:02

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Jagd auf Hirschfelden-Nord 2013-08-14 19:18 - 2013-08-14 19:42
Das Wetter saute sich ein. Zuerst habe ich einen 12er Fuchs südlich des nördlichsten Hochstandes geschossen.
Dann auf dem nächsten Maisfeld sah ich ein Wildschwein in weniger als 100m Entfernung. Hab mich hingelegt und Lungenschuß mit der 308 gemacht.
Das Schwein stand still und ich hab auch gemütlich ohne Wackler und mit Luft anhalten gezielt.
Bei der Nachsuche fand ich die Anschußstelle nicht. Wie sich später herausgestellt gab es wieder den zigmal gepatchten Durchschußbug im Singleplayermodus.
Die Nachsuche ging weiter und das Schwein war bald gefunden. Schuß in ca. 40m und Anschiß vom Doc.
Leider habe ich die 243er ausversehen benutzt und diesmal gab es keinen Durchschußbug. Ich entschied mich zum Abbruch des Spieles ohne weitere Nachsuche.
Hab die Lust verloren!
Naja und dann waren die üblichen doofen Briefe... :O<<

William1955

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 393

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 14. August 2013, 23:28

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Ich hätte gewettet es passiert mir nicht mehr - gerade verloren: mit Vogelschrot auf Wildsau. :o
....sie haben Post! :O<<

ZedCH

Jungjäger

  • »ZedCH« ist männlich

Beiträge: 103

Mein Hunterprofil: ZedCH

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 15. August 2013, 15:07

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Kommt vor... :-D Habe erst am letzten Wochenende bei der Whitehart Challenge in einer Runde ein Schwarzwedel mit der .223 abgeschossen und ca. eine Stunde später ein Truthan mit der 8x57... das gab vielleicht ein Theater mit dem Doc... :whistle:

MonacoSteve

Forstanwärter

Beiträge: 3 314

Wohnort: München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 15. August 2013, 19:16

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Grad einen Rotfuchs mit der 9.3x63 weggepustet - hatte die .223 zwar liebevoll vorbereitet, dann aber den Waffenslot verwechselt.... :ROFL:

William1955

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 393

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 15. August 2013, 20:14

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Zitat von »"ZedCH"«

Kommt vor... :-D Habe erst am letzten Wochenende bei der Whitehart Challenge in einer Runde ein Schwarzwedel mit der .223 abgeschossen und ca. eine Stunde später ein Truthan mit der 8x57... das gab vielleicht ein Theater mit dem Doc... :whistle:


Also gepiekster Schwarzwedel und Putengeschnetzeldes, das ist klar, gibt trouble :-D

William1955

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 393

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 15. August 2013, 20:17

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Zitat von »"MonacoSteve"«

Grad einen Rotfuchs mit der 9.3x63 weggepustet - hatte die .223 zwar liebevoll vorbereitet, dann aber den Waffenslot verwechselt.... :ROFL:


Wie groß war denn die Entfernung MonacoSteve ? Nicht die Schussweite, sondern der Flug des Fuchses vom Anschusspunkt aus! :-D :-D

Nexis981

Jäger

Beiträge: 1 658

Wohnort: StarTrek Universum

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

108

Freitag, 16. August 2013, 00:57

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Zitat von »"William1955"«

Zitat von »"MonacoSteve"«

Grad einen Rotfuchs mit der 9.3x63 weggepustet - hatte die .223 zwar liebevoll vorbereitet, dann aber den Waffenslot verwechselt.... :ROFL:

Wie groß war denn die Entfernung MonacoSteve ? Nicht die Schussweite, sondern der Flug des Fuchses vom Anschusspunkt aus! :-D :-D


Wahrscheinlich so die ungefähre Entfernung bis zur nächsten Lodge direkt vor Doc's Füße, hehe. Ich stelle mir das grade bildich vor :ROFL:


Ich hatte mal beide Revolver dabei, den .357er und .44er, jeweils wegen Missionen. Missionen hatte ich auch schon abgeschlossen, wollte zum Zelt laufen um andere Waffen zu holen. Auf dem Weg zum Zelt laufe ich über eine Bergkuppe und dahinter steht ein göttlicher Wapiti mit dem imposantesten Geweih das ich bis dato sah. War ein Wunder dass er mich nicht entdeckte, so nah war er, glücklicherweise regnete es und ich hatte B&C-Kluft an. Also schnell hingelegt, Revolver angelegt, gezielt und geschossen. Leider wars der .357er anstatt der .44er #-o
Hatte auch den Slot verwexelt.
Der Score bestand zwar aus den Buchstaben Disqualifiziert, aber habe den Wapiti trotzdem eingesammelt, eine Schweigeminute für das arme Tier eingelegt und dann aus Wut auf mich selbst das Spiel beendet :dash:

Danach gabs ersmal per Mail Schimpfe und Nachilfe vom Doc: Was ich überhaupt über Wapitis weis, daß Wapitis sehr groß sind, großen und mehr Respekt verdienen als Truthähne und ich durfte mir aufzählen lassen, mit welchen Waffen man Wapitis erlegen kann ... peinlich :o


Fleundliche Glüße :wink:
Nexis981
Mein coolster Schuss: durch Hirn & Herz mit 1 Pfeil vom Snakebite Bogen 8) Der Kojote erlag sofort ohne Qual.
Erster Kojote ganz unten, in dieser Session: https://www.thehunter.com/#profile/nexis981/expedition/18544585 [LINK]

Phiasma

Jungjäger mit Waffe

  • »Phiasma« ist weiblich

Beiträge: 381

Mein Hunterprofil: Phiasma

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

109

Freitag, 16. August 2013, 10:35

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Ich habe gestern mein allerbestes Wildschwein überhaupt erlegt (Score 1148.594 T).
Ich war im Wettbewerb "Fight or Flight" (unter 25m ohne Stand) angemeldet.
Nur habe ich dann an der Schweinetonne nicht dran gedacht und vom Baumsitz geschossen. #-o

Wäre die Silbermedaille gewesen... :'-(

Anonymous

unregistriert

110

Sonntag, 18. August 2013, 02:53

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Schmach und Schande über mich. Seit Freitag bin ich nun Member und probier grade die anderen Reviere aus. Nur, zwei verdammte male hab ich nen groben Fehler gemacht, die mich unheimlich Ärgern. Auf WH Island hab ich ein Wapiti mit der .243 erschossen. Die 8x57 Anschützmun war alle und ich nahm aus versehen die .243, Abschuß Disqualifiziert. Dann auf Hemmeldal, ich hör nen Rotfuchs und lock ihn an, vergess die Waffe umzuschalten und knall dem Rotfuchs mit der 8x57 Anschütz eine rein statt der .243, Abschuß Disqualifiziert. Es war mein erster Abschuß eines Rotfuchses und dann gleich so ein Desaster. Über den Abschuß hab ich mich nicht gefreut, ich möcht vor Scham am liebsten im Boden versinken.