Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Aludcc

Jungjäger

Beiträge: 22

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 4. August 2013, 12:51

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Zitat von »"Patrick95"«

Gestern habe ich diesen burschen mit 196.376 punkten auf loggers point erlegt, ohne mich vorher für die wettbewerbe anzumelden :dash: :dash: #-o #-o



Oh das is bitter :( Das selbe ist mir gestern mit Rothirschen pasiert ich hatte den Vorderlader nicht dabei hab auch nicht gesehen das der Wettbewerb schon läuft und hab einen 273 Score geschossen :( naja man sollte doch immer genau hinsehen ^^

Grundel

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 306

  • Nachricht senden

92

Montag, 5. August 2013, 09:53

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Ich hatte mich für "Biggest Boar Elite" am Wochenede angemeldet. Hab dann Freitag und Samstag gejagt wie es meine Zeit zuließ. Bis zum frühen Samstagabend hatte ich dann 3 Keiler (176 kg, 199 kg, und 209 kg) zusammen. War dann glaube ich Platz 5 zu der Zeit. Habe dann Samstag abend nochmals 3h Hirschfelden unsicher gemacht, habe aber keinen schwereren Keiler mehr erlegen können. Bin dann mit 194 kg Durchschnittsgewicht immerhin 7. im Wettbewerb geworden.

Sonntag morgen wollte ich dann ganz schnell mal meinen Feeder auffüllen, komme nach 200m ans erste Maisfeld und sehe eine Sau. Spotting sagt Keiler, 190-240 kg. "Och nee, wo warst du denn gestern Abend?" oder so ähnlich waren meine Gedanken. Hab den Keiler dann geschossen: 235,xxx kg :-o . Mit dem in der Wertung wäre ich glatt Dritter geworden.



Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!!! ;-)

William1955

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 393

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 8. August 2013, 20:14

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Habe gestern einen Braunbären erlegt - Score: 28.425 :-o
Blieben noch 2 Fragen:
1. Bei einer Comp angemeldet? - nein :dash:
2. Trophyshot gemacht? - nein :dash:
Gefühl: #-o

Boris

Jäger

  • »Boris« ist männlich

Beiträge: 914

Mein Hunterprofil: Doghouse

Wohnort: Wanfried

Beruf: IT-ler bei center-point-bogensport

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 8. August 2013, 20:47

Re: Pleiten, Pech und Pannen

So einen Mist hatte ich vorhin auch. Rothirsch geschossen 241 Punkte. 5min später Reh geschossen 240 Punkte.

Comp angemeldet ? nein

MonacoSteve

Forstanwärter

Beiträge: 3 314

Wohnort: München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 11. August 2013, 07:43

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Manchmal ist man sogar in der Comp angemeldet, und es zählt trotzdem nicht - weil man ein Multiplayer-Spiel gespielt hat und die Tiere nur im Singleplayer zählen. Geht mir immer wieder so, dass ich das vergesse und mich dann frage was zum Teufel ich denn falsch gemacht habe...

Knut

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 367

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 11. August 2013, 12:18

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Ist ja momentan auch beliebig sinnfrei, diese Regelung.
...Doc, ehrlich... Ich war's nicht!

MonacoSteve

Forstanwärter

Beiträge: 3 314

Wohnort: München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

97

Montag, 12. August 2013, 13:52

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Zitat von »"Knut"«

Ist ja momentan auch beliebig sinnfrei, diese Regelung.

Ursprünglich nicht - man wollte halt, dass auch bei Wettbewerben immer nur genau "Gleiches mit Gleichem" verglichen wird, sprich, entweder stammt ein Wettkampf-Beitrag aus einer Kooperation (im weitesten Sinn) oder aus einer konzentrierten Einzeljagd, aber eben keine Mischung. So wie es jedoch ausschaut, wird es zumindest in die eine Richtung nicht praktiziert: viele Spieler, die in MP-Wettbewerben kämpfen (mich selbst eingeschlossen), spielen de facto trotzdem fast immer allein, weil sie Mitspieler z.B. einfach durch ein Passwort verhindern. Und insofern macht eine künstliche Trennung der beiden Modi wirklich kaum Sinn, da hast Du recht.

Knut

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 367

  • Nachricht senden

98

Montag, 12. August 2013, 14:51

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Macht es auch sonst nicht, da es keinen deutlichen Vorteil gibt, wenn man im Multiplayer spielt.

Klar könnten andere Player einem helfen, die dicke Trophäe zu finden. Aber ich halte den Erfolg da nicht für deutlich höher und ausserdem kriegen sie dann selber keine.
Und weiterhin hat man den Nachteil, dass mehr Beunruhigung stattfindet, mehr Tiere geschossen werden und die ganzen Lockfuttermöglichkeiten im Multiplayer nur bedingt brauchbar sind.
...Doc, ehrlich... Ich war's nicht!

matjes

Jäger

Beiträge: 1 081

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

99

Montag, 12. August 2013, 15:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen

Was macht schon Sinn.

Der MP macht schon Sinn, wenn man z.b. mit einer Truppe eine Treibjagd veranstalten will. Stelle ich mir mit den richtigen Leuten und der richtigen Strategie spannend vor.
Man kann auch im MP mit den Leuten quatschen, sich austauschen, gemeinsam Zeit verbringen halt. Mit den richtigen Leuten macht das auch richtig Spaß.

Ich halte mich selbst für MP-inkompatibel, deshalb spiele ich lieber den SP. Da kann ich jagen was ich will, wo ich will, wie ich will. Muß keine Angst haben, jemandem die Trophäe zu verderben. Und ich kann im Hintergrund Musik laufen lassen, wenn ich Lust drauf hab.

Von daher: Das ist alles Geschmackssache, sprach der Affe, und biß in die Seife....

Knut

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 367

  • Nachricht senden

100

Montag, 12. August 2013, 15:45

Re: Pleiten, Pech und Pannen

es ging eigentlich nur um die Begrenzung der SP Wettbewerbe... Vielleicht hätt ich das auch in meinem letzte Posting hervorheben sollen.
Dass MP generell Sinn macht, bestreitet glaub ich niemand. Ob man ihn braucht, ist natürlich persönliche Geschmackssache...
...Doc, ehrlich... Ich war's nicht!