Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tirolerjager

Jungjäger mit Waffe

  • »Tirolerjager« ist männlich

Beiträge: 653

Beruf: Rentner

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 13:18

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

Hallo Lerche !!!!
Bin ganz deiner Meinung, :up: so seh ich das auch =D> @-}-- :wink:

Erst wenn der Schütze trifft, kann das Geschoß wirken!

Phiasma

Jungjäger mit Waffe

  • »Phiasma« ist weiblich

Beiträge: 381

Mein Hunterprofil: Phiasma

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 14:59

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

In so einem Dorf (900 Seelen) habe ich auch mal gewohnt :-)) ,
aber da gab's Twitter und Facebook eh noch nicht...

Zuranle

Jungjäger

Beiträge: 126

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 16:31

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

Cabela's neueste Titel sind soweit ich weiß in Europa nicht erhältlich, was ich schade finde.

[img]http://www.ultimatehuntercompetitions.com/woodsignature/gen.php?huntername=zuranle[/img]

Birko

Wachhund

  • »Birko« ist männlich

Beiträge: 3 286

Mein Hunterprofil: Birko

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 17:28

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

Zitat von »"selmui"«

Zitat von »"Burkhard"«

Zitat von »"Lou"«

Ich bin nicht alleine! =D> :cool: :hurra: Auch ich besitze keinen Account bei Facebook und/oder Twitter. Und werde es auch nie haben wollen. :i Hallo liebe kleine Gemeinde!

Dann schreib ich mich auch mal ein :up: :-) Das Leben ohne Facebook ist ein schönes, ruhiges ;-)

Ich kann euch nur zustimmen! :up:


Seit froh das ihr nicht drinnen seit. Erspart euch viel Datenklau.... Andererseits für Leute in meinem Alter ist es quasi unabdingbar: Wenn man Abends mal noch schnell die vergessenen HA machen will schreibt man einen aus der Klasse an, und das WE lässt sich auch viel leichter planen ;-)

Zu Cabelas nix gehört und auf die Schnelle auch nix gefunden.

Zuranle

Jungjäger

Beiträge: 126

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 18:43

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

VOn Cabelas seit seit Oktober 2 neue Titel!

Cabela's Dangerous Hunt 2013
Cabela's Hunting Expeditions

P.S: Infos habe ich von Steam

[img]http://www.ultimatehuntercompetitions.com/woodsignature/gen.php?huntername=zuranle[/img]

Hunty

Jungjäger

Beiträge: 94

Mein Hunterprofil: Eiche

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 19:34

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

Zitat

Seit froh das ihr nicht drinnen seit. Erspart euch viel Datenklau.... Andererseits für Leute in meinem Alter ist es quasi unabdingbar: Wenn man Abends mal noch schnell die vergessenen HA machen will schreibt man einen aus der Klasse an, und das WE lässt sich auch viel leichter planen ;-)


Das sehe ich ganz anders. Ich habe auch kein Facebook und komme trotzdem wunderbar klar. Wenn ich was wissen will, was die Schule angeht muss ich das eben persönlich oder per SMS machen. Dennoch verpasse ich keine einzige wichtige Neuigkeit.

Aber zurück zu Cabela's: Warum gibt es eigentlich nur Jagdspiele, die komplett aufs Rumballern fixiert sind und darauf, möglichst viele Trophäen zu ergattern? TheHunter ist da doch tausendmal besser und realistischer. Mit Cabela's könnte ich gar nichts anfangen und ich verstehe nicht, warum es trotzdem gekauft wird...

Gruß Alex

matjes

Jäger

Beiträge: 1 081

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 22:03

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

Weil manche Leute immer noch gern Moorhuhnjagd für real halten.....

MonacoSteve

Forstanwärter

  • »MonacoSteve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 314

Wohnort: München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. Dezember 2012, 07:25

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

Zitat von »"Hunty"«

Aber zurück zu Cabela's: Warum gibt es eigentlich nur Jagdspiele, die komplett aufs Rumballern fixiert sind und darauf, möglichst viele Trophäen zu ergattern? TheHunter ist da doch tausendmal besser und realistischer. Mit Cabela's könnte ich gar nichts anfangen und ich verstehe nicht, warum es trotzdem gekauft wird...

Gruß Alex


Cabelas hatte ursprünglich mal richtig gute Jagsdpiele - mit denen hat bei mir vor rund 10 Jahne die ganze Leidenschaft angefangen. Aber sie haben in der Tat offenbar bei der Weiterentwicklung mehr auf den Shooter-Markt geschaut als auf den Sim-Markt. Dass sie anders könnten beweisen die früheren Titel, es muss also Strategie sein. Meiner Meinung nach hat die "Deer Hunter"-Serie von Atari/SLS dazu beigetragen, die um 2003/2004 erschien und mit "DH 2005" das vor TH mit Abstand beste realistische Jagdspiel herausbrachte. Cabelas wollte vielleicht nicht auf direkte Konkurenz gehen und lieber einen anderen Marktsektor erschließen.

Ich bedaure das, denn sie haben inzwischen hervorragende Tiermodelle, gute Animationen und eine durchaus sehenswerte Landschaft mit hochwertiger Grafik (wenn auch nur kleine Karten). Dazu kommt eine unübertroffene Vielfalt an verschiedenen Tierarten. Wenn sich da mal einer entschlösse, aus diesen Bausteinen eine große Sim zu bauen, hätte TH ernsthafte Konkurrenz.

ErichOPA

Jungjäger

Beiträge: 168

Wohnort: Graz

Beruf: .... wieso nehmt ihr ncht SKYPE rein? (immer über>20 Mio. online!!) Wer verwendet schon Jabber für den gepflegten PLAPPER..???

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 15. Januar 2013, 15:59

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

... noch 'was über Cabela's:

Nachdem anscheinend kein anderer Jagdkollege dieses Game aus eigener Erfahrung gut kennt werde ich ein bisschen aufklärend

wirken weil ich schön langsam noch Cab's Huntinggame-Experte werde nachdem es sich bei meiner Familie eingebürgert hat mir

statt Kravatten**) und Ringelsocken zu Weihnachten u.a. ein Jagdgame dieser Firma auf's Auge zu drücken.
Ich zocke diese Games mit Konsole weil es mir Spaß macht mit einer dieser Plastikwummen auf dem Großbildschirm, welchen ich

von 2D auf 3D umschalte um den wirklichkeitsnahen Eindruck zu maximieren. Ich hab' mich bei der Spieleauswahl wenigstens

insoweit durchgesetzt, dass ich immer nur "Cabelas Dangerous Hunting mit aktueller Jahreszahl" bekomme weil mir bei theHunter

die streichelweiche Jagd auf zahme Teddies und freundliches anderes Wild gewaltig auf den Geist ging. Schlieslich ging es

auch bei den meisten überrundeten Konkurenten von tH viel rauher zu und manchmal lag dann, nach mißglückter Löwenjagd, auch

mal eine Jägerleiche herum. Bei RL-Jagden wurde ich selbst oft genug verletzt.
Zugegebenermaßen wird bei "Cab's DH2013" mit den Shooting-Sessions gewaltig übertrieben und artet dann meist in ein

fürchterliches Geballer aus, -aber man muß diese Optionen ja nicht verwenden und die Röntgenansichten der Wildorgane werden

die meisten Zocker auch ausschalten weil dies auf Dauer sicher nur "Veterinär-Röntgenologen" begeistern wird.
Wenn dieses Spielsystem aber die Zocker nicht hinreichend motivieren und nervlich fordern würde, liessen sich auch die

optionell erhältlichen Kunsstoffgewehre nicht an die Jäger verkaufen... Diese Wummen haben jetzt sogar schon einen

Zittersensor und je Konsolensystem eventuell auch einen Herzschlagsensor eingebaut, welcher bei Nervosität des Schützen das

Schussverhalten stark beeinflusst.
Cab's empfielt zwar die Guns nicht wie eine echte Waffe umzulackieren aber das sieht schon wesentlich besser aus und bei

mir stürmt ja nur relativ selten ein GSG9-Kommando durchs Wohnzimmer und verwechselt mich mit einem Terroristen...
Wie Mon.Steve schon richtig bemerkte, hätte tH viel vom überragenden DH2005 lernen können, - ich gehe sogar noch weiter

und finde, dass tH auch bei Cab's, HU's und DHT etliches abkupfern könnte...
Letztendlich liebe ich aber tH, die liebe Gattin, österreichische Hausmannskost und rutsche nur bei sehr seltenen,

perversen Anfällen aus um Cab's, Thekenschlampen und MacDonalds zu konsumieren ...


Einige YOUTUBE-Videos illustrieren übrigens ganz gut was bei Cab's auf den Zocker zukommt, oder besser was ihn da anspringt

und Hunter denen es zu gewalttätig ist und zuviel herumgeballert wird sollten lieber wieder zu "Mein Ponyhof" zurückkehren.






**) ich schreibe Kravatten bewußt mit "v" weil sie eine kroatische
Erfindung sind und diese Leute bekanntlich kein "w" im Alphabet haben.... vc
Sys: QuarkCore ALDI-PC next Spreewaldgurken-Regal, Niewieda GehFortzn, MiliRA(H)M, G-Pointsearcher
GOLD 0, SILBER 0, BRONZE 0, ...... aber ein paar 100 (gefühlte) Loveletters vom DOC !!!

becool4104

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 570

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 15. Januar 2013, 17:42

Re: Auf ein Neues mit Cabela's?

Zitat von »"matjes"«

Weil manche Leute immer noch gern Moorhuhnjagd für real halten.....

Vergleiche Moorhuhn nicht mit Cabelas Moorhuhn war schon 1000mal besser ;-)