Sie sind nicht angemeldet.

[CotW-Tiere] Jagddruck??!!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chaynce

Jungjäger

  • »Chaynce« ist männlich
  • »Chaynce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Mein Hunterprofil: Chaynce

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Oktober 2019, 12:43

Jagddruck??!!

Hallo zusammen,

mien Name ist Kai und ich zocke CotW nun schon eine ganze Weile. Aber das mit dem Jagddruck kapier ich einfach nicht. Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.
Folgende Situation: Bedürfnisgebiet trinkend, ich liege auf der Lauer und irgendwann taucht irgendeine Herde Tiere auf, welche ist egal, und es gelingt mir ein zwei Tiere zu schießen. Karte färbt sich rot. Klar, denke ich, Tiere haben verstanden das es hier gefährlich ist und hauen ab. Nach kurzer Zeit tauchen die aber wieder auf und trinken weiter. Habe so schon ganze Herden ausgerottet und frage mich die ganze Zeit ob es Jagddruck überhaupt gibt oder ich da was falsch verstehe?

Wie gesagt trotz knallroter Karte laufen da Tier aller Art rum.

Oder suchen nur die hochstufigen der jeweiligen Art das Weite und die Level 1-3 sind relativ unempfindlich gegen JD? Wenn ich mich mit dem Wind einer Tiergruppe nähere, hauen auch zuerst die höherstufigen ab, die 1-3er werden nur nervös, bleiben aber stehen.
Sind die Tiere eigentlich an die Bedürfnistelle gebunden? Sprich wenn ich alle Tiere einer Herde töte verschwindet dann auch das Bedürfnisgebiet?
Gruß
Kai

Alter_Schwede62

Jungjäger mit Waffe

  • »Alter_Schwede62« ist männlich

Beiträge: 390

Mein Hunterprofil: AlterSchwede62

Beruf: Verkaufssachbearbeiter

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Oktober 2019, 13:12

Es passiert schon, dass die Tiere nach einer gewissen Zeit nicht mehr wieder kommen, aber bei weitem nicht immer.

Aber, wie ich immer wieder erkläre, woher sollen denn Tieren wissen, dass das Tier neben ihm gerade erschossen wurde, und ein Jäger in der Nähe ist?
Sie wissen weder was ein Jäger ist, noch was ein Gewehr oder Kugeln sind. Von dem her musst du ihnen das auch nicht übel nehmen, dass sie immer wieder kommen.

Somit rennen sie nicht also nicht wegen einem Jäger davon, sondern schlicht und einfach weil es geknallt hat und sie erschrocken sind.
Nur weil neben ihnen jemand "umgefallen" ist, ist noch lange kein Grund nicht wieder zu kommen.


Über den Jagddruck kannst du aber auch gut sehen, ob ein angeschossenes Tier schon tot ist oder noch durch die Landschaft rennt.

Ausserdem ist es die Aufgabe diese Jägers, sich nach einer bestimmten Anzahl von Abschüssen an einen weiteren Ort zu begeben.
Man löscht grundsätzlich nicht ganze Herden aus. Ausserdem verschwinden spätestens nach der Auslöschung einer ganze nHerde die Needzones.
Waidmannsheil! ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlekin

akirosan

Jäger

Beiträge: 1 209

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Oktober 2019, 13:57

mit Verzögerung

Solange du während einer Bedürfniszeit in einem Gebiet jagst färbt zwar jede deiner Tötungen die Karte stärker ein, das wirkt sich aber erst auf die Präsenz der Tiere zur nächsten Bedürfniszeit aus.
Außerdem macht es einen großen Unterschied ob du vom Boden aus ohne einen Ansitz jagst oder mit Tripod, Kanzel bzw. Baumsitz. Die Ansitze mildern den Jagddruck erheblich.
Den Jagdruck schneller wieder vermindern kannst du in dem du in einem anderen Gebiet der Map diese Tierart erlegst, dann gibt es dort eine Verfärbung und diie alten "Druckgebiete" nehmen ab. Ein Wechsel auf eine andere Karte vermindert den Jagddruck auf der alten Karte nicht. Auch Spielpausen tun es nicht.
Wenn alle Tiere eines Gebietes erlegt wurden wird es normalerweise auch verschwinden. Es kann aber auch sein, dass es nach einer bestimmten Zeit verschwindet ohne dass du dort Tiere erlegt hast.
Dass Tiere mit höherem Level vorsichtiger sind ist so vorgesehen, sie sind dann auch schwerer zu erlegen.

:wink: aki

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlekin

Chaynce

Jungjäger

  • »Chaynce« ist männlich
  • »Chaynce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Mein Hunterprofil: Chaynce

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Oktober 2019, 20:10

vielen Dank, das bringt doch mal Licht in die Angelegenheit!

Gruss
Kai

DerScully

Jungjäger

Beiträge: 133

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Oktober 2019, 08:39

Erlegst du mehr als 3 Tiere am selben Ort zerstörst du auch die Need Zone und es kommen keine Tiere mehr zu dieser . Ich schieße immer maximal 3 und dann gehe ich weiter damit ich meine Karte langsam mit dösen zohnen fülle nicht sie zerstöre .

Durch das ansitzen auf einem Hochsitz oder Ähnlichen lassen sich mehr Tiere erlegen dann zählt das Tier nur zu 25 Prozent bevor die zohne verschwindet .