Sie sind nicht angemeldet.

[CoTW-Problem PS4] Wildtier-Paparazzi (Trophäe)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

akirosan

Jäger

  • »akirosan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 114

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 09:06

Wildtier-Paparazzi (Trophäe)

Liebe Gemeinde,

bei der Trophäe "Wildtier-Paparazzi" gehen mir so langsam die Ideen aus, wie man diese erfolgreich freischalten kann: Es sollen doch alle Trophäentiere in Europa und Amerika einmal fotografiert werden. Mir ist klar, dass beim Foto das Tier möglichst formatfüllend abgelichtet werden muss und keine Vegetation es verdecken darf. Was allerdings ein Trophäentier ist, dass ist mir noch nicht ganz so klar: Manche schreiben es reicht aus weibliche Tiere zu fotografieren, die meines Wissens nur bei Wisent (Hörner) und Hase (Gewicht) eine Trophäe darstellen.Andere schreiben, dass Hase und Federvieh nicht fotografiert werden muss. In einigen Beiträge habe ich gelesen, dass das Tier vor dem fotografieren erst markiert werden soll.

Meine Frage ist nun, welche Tiere sind zu fotografieren und wo reicht es aus ein Weibchen abzulichten bzw. muss bei bestimmten Tierarten Männchen UND Weibchen fotografiert werden?
Und zu guter letzt: Welche Bedingungen müssen für ein gelungenes Foto erfüllt werden?

Gruß - aki

Zipfelhuber

Jungjäger

Beiträge: 190

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Mai 2019, 17:52

Hallo,
hoffe die Infos helfen dir noch, ansonsten vielleicht sonst jemanden. Ich hatte auch totale Probleme mit der Trophäe, nichts hat geholfen. Weder die Tiere zu fotografieren
während sie gespottet waren (mit leuchtender Umrandung), noch ganz nah an sie heran gehen und auch das "Bild ausfüllend" fotografieren hat nichts gebracht. Genauso
war es nicht von Erfolg gekrönt, die Tiere, die nachträglich dazugekommen sind (Hase, Kanadagans und Enten) auch noch zu fotografieren.
Ich dachte die Trophäe sei verbuggt (was sie wohl auch ist). Jedenfalls habe ich dann daran gedacht, dass es sein könnte, dass man alle Tiere während einer Sitzung fotografieren
muss, weil es ja einen ähnlichen Bug gibt bei den Medved-Taiga Missionen.
Gesagt getan, zuerst alle Tiere von Layton Lake und dann nach Hirschfelden gewechselt und dort alle Tiere fotografiert. Ich habe sowohl weibliche wie auch männliche Tiere
fotografiert, auch die nachträglich dazugekommenen Tiere. Die meisten Bilder habe ich aus unter 30 Meter Entfernung gemacht. Das letzte Tier war ein Fuchs auf Hirschfelden, ich habe ehrlich gesagt nicht daran geglaubt, dass es funktioniert (war mir 100% sicher, dass ich gleich dem Support schreiben werde), aber siehe da, nach dem Fuchs ist die Trophäe erreicht gewesen.


Was interessant ist, ich habe bei den Weißwedel Hirschen nur Weibchen fotografiert, die Trophäe funktioniert also auch sicherlich wenn man nur weibliche Tiere ablichtet.
Und was mich sehr erstaunt hat: Beim Fuchs war ich über 60 - 70 Meter weit weg als ich das Foto gemacht habe, er war kurz davor im hohen Gras zu verschwinden, aber total frei im Bild. Habe das Foto eher aus Jux gemacht (weil ich eben dachte, die Trophäe bekomme ich eh nie) und es hat funktioniert. Dass man total nah an den Tieren dran sein muss
halte ich mittlerweile für ein Gerücht, es reicht wohl wenn sie frei und unverdeckt in der Mitte des Bildes sind (Zoom hatte ich voll aufgedreht).


Ich hoffe ich konnte jemanden behilflich sein und wünsche viel Glück und Geduld an alle, die diese Trophäe (wohl für Platin) erreichen wollen.
kennst di aus

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

akirosan, Faeb

akirosan

Jäger

  • »akirosan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 114

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Mai 2019, 10:40

Danke für die Tipps.

Ich hab es mittlerweile aufgegeben Missionen zu machen, da durch vergangenen Updates de Missionsfortschritt an der PS4 zurückgesetzt wurde und ich in jedem Revier wieder bei Null anfangen muss. Das tue ich mir definitiv nicht an. Auch Hochsitze die ich bereits aufgebaut hatte waren tw. als noch nicht entdeckt auf der Karte gelistet, ebenso manche Sehenswürdigkeiten.


Ich kriege regelmäßig einen "Grafikschock" wenn ich aus Spielen wie Red Dead Redemption 2 oder Division 2 zurück zu COW komme, deshalb spiele ich es nur noch selten. Sehr schade, es hat mir in den vergangenen Jahren viel Spaß gemacht doch mittlerweile sind die Spielengines total veraltet.

Der Classic Variante des Spiel war ich viele Jahre treu, doch EW lässt es ja langsam ausbluten. Da tut sich nichts mehr, früher gab es jedes Jahr ein neues Revier, jetzt ist warten angesagt. Deshalb habe ich mich hier komplett ausgeklinkt.

Tja EW, es ist gar nicht so gut wenn man in einem Nischenbereich der einzige ernstzunehmende Anbieter ist, da wird man träge und am Ende verliert man selbst die treuesten Fans.

Gruß, aki

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrMoose01