Sie sind nicht angemeldet.

[Classic-Equipment] Der neue Hund

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Devil1972

Jungjäger

  • »Devil1972« ist männlich
  • »Devil1972« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Mein Hunterprofil: Devil1972

Wohnort: Nähe Uelzen

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juli 2018, 20:20

Der neue Hund

Seit heute gibt es die neue Hunderasse im EHR.

Klick zum Shop

Laut Beschreibung soll er wohl ein Fährtenleser sein und Tiere aufspüren ...

Klingt interessant - bin gespannt auf die Umsetzung ...

Er läuft zum gesuchten Tier und ich folge ihm via GPS im Huntermate ?!?

Falls ihn schon jmd hat : Haut raus die Infos
»Devil1972« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpeg (243,18 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. August 2018, 12:01)
  • image.jpeg (117,86 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juli 2018, 00:33)
Beste Grüsse - Devil



Opa hat Dinge gesehen :

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich

Beiträge: 3 186

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 676

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2018, 20:56

Habe mir den Stream angeschaut. Level 1 sucht er nur Hasen und Vögel, ab Lvl 2 dann Hirsche und Bobcats und lvl 3 dann... keine Ahnung, hab ich vergessen.
Soweit schien er gut zu funktionieren, auch alle anderen Hunde haben ein Bugfixing bekommen.

Ob es lohnt, kann ich nicht sagen, aber ich denke wie bei jedem Hund, ist die Erfahrung schneller als der Pfiffi.

Paqer

Jungjäger

  • »Paqer« ist männlich

Beiträge: 122

Mein Hunterprofil: Paqer

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juli 2018, 21:36

Information vom Forum theHunter.com mit Google Übersetzer übersetzt :whistle:

Zitat

Unsere vorherigen Hunde (Retriever und Scent Hound) haben sich darauf spezialisiert, Sie bei der Wiedergewinnung von totem Wild zu unterstützen oder diejenigen zu jagen, die verletzt wurden. Der Zeiger hilft dir jedoch, das Spiel zu finden! Wenn Sie die Spezialfähigkeit des Zeigers aus dem "V" -Befehlsmenü verwenden, wird er / sie den Bereich nach Spuren Ihrer Beute durchsuchen. Wenn einer gefunden wird, wird er die "Punkt" -Position annehmen, wobei der Hals verlängert und die Pfoten angehoben werden, um Sie zu dem fraglichen Tier zu führen. Wenn sich in der Umgebung zunächst keine Beutetiere befinden, wird Ihr Hund bis zum Ablegen einer Spur wandern.ie haben jetzt drei Farben zur Auswahl, Dark Brown, Chocolate Milk und Brown. Sie können entweder männlich oder weiblich wählen. Ich sollte auch erwähnen, dass wir ein begrenztes "Founders" Pointer-Halsband haben, damit Sie es auch abholen können, bevor es verschwindet. ;)

Nun zu den Mechaniken:

Dein Zeiger wird immer das nächste Tier des Typs entdecken, zu dem du es befohlen hast. Der Erfassungsradius variiert mit der Fähigkeit. Die Tiere, die Sie mit Ihrem Hund finden, sind wie folgt:

Stufe 1: Fasane, Alpenschneehuhn, Enten, Truthahn, Kaninchen aller Arten.
Level 2: Füchse, Gänse und Kojote
Level 3: Rotluchs und Reh (Elch nicht inkludiert)

So können Sie zunächst Ihren Hund verwenden, um Stufe-1-Beute zu suchen, dann Stufe zwei, wenn Ihr Hund mehr Erfahrung hat, und schließlich die dritte Stufe, wenn er etwas gewürzter ist.

Die Art der Tiere, die Ihr Hund finden wird, ist nicht die einzige Sache, die sich mit Erfahrung verbessert. Es gibt versteckte passive Fähigkeiten, die sich auch mit dem Level verbessern, siehe unten für den vollständigen Down-Down:

Bewusstsein
Diese Fertigkeit steuert, wie erfolgreich ein Hund im Allgemeinen alle 10 Sekunden, nachdem die Erkennung aktiv ist, Tiere in dem Bereich findet. Hier sind die Ziffern:

Awareness Level 1 = 40% Erfolgskontrolle alle 10 Sekunden
Awarenise Level 2 = 70% Erfolgskontrolle alle 10 Sekunden
Awareness Level 3 = 100% Erfolgskontrolle alle 10 Sekunden

Erkennungsbereich
Diese Fähigkeit diktiert, wie weit Ihr Hund Zeichen eines Tieres aufnehmen kann. Hier sind noch einmal die Ziffern:

Erkennungsbereich Level 1 = 120m vom Spieler
Erkennungsbereich Level 2 = 160m vom Spieler
Erkennungsbereich Level 3 = 200m vom Spieler

Erkennung Erholung
Diese Fähigkeit bestimmt, wie lange du vor dem Hund warten musst kann ein anderes Tier entdecken. Nachdem der Hund ein in der Nähe befindliches Tier erfolgreich erkannt hat, wird dieser Timer aktiviert, wobei der Hund bis zum Ende des Countdowns kein anderes Tier mehr erkennen kann.

Erkennungswiederherstellungsstufe 1 = 5-Minuten-Intervall bis zur nächsten Verwendung der Erkennung Fähigkeitserkennung
Erholungsstufe 2 = 2-Minuten-Intervall bis zur nächsten Verwendung der Erkennungsfähigkeit
Erkennungswiederherstellungsstufe 3 = 30 Sekunden Intervall bis zur nächsten Verwendung der Erkennungsfertigkeits-

Erkennungsgenauigkeit
Diese Fähigkeit bestimmt die sichere Entfernung von dem verfolgten Tier. Je niedriger die Stufe, desto näher der Hund dem verfolgten Tier kommt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das Tier möglicherweise erschrecken, bevor Sie es sehen können. Sobald Ihr treuer Begleiter die vorgegebene Distanz erreicht hat, stoppt er vollständig in einer zeigenden Pose in Richtung der genauen Position des Tieres.

Erkennungsgenauigkeit Stufe 1 = 20 Meter vom Tier entfernt, bevor es gezeigt wird.
Erkennungsgenauigkeit Level 2 = 30 Meter vom Tier entfernt, bevor es gezeigt wird.
Erkennungsgenauigkeit Stufe 3 = 40 Meter vom Tier entfernt, bevor es gezeigt wird.

Kritische Position
Diese Fertigkeit ist eine passive Fähigkeit, die dich benachrichtigt, wenn ein Tier in einen Alarmzustand eintritt, wenn es deine Anwesenheit erkennt. Im Grunde ist es eine Möglichkeit für Ihren Hund zu sagen: "Shhhh! Sie verscheuchen das Spiel!". Diese Fähigkeit wird basierend auf einer Erfolgsrate aktiviert und wenn es funktioniert, erscheint ein Ausrufezeichen in der Ecke für 5 Sekunden zusammen mit dem Hund winselnd als Mittel, um dich wissen zu lassen, dass du in Bauchlage gehst oder dich bewegst. Dies gilt nur für Tiere, denen Sie folgen.

Diese Fähigkeit wird jedoch nur Tiere betreffen, die von einem ruhigen zu einem aufmerksamen / aufmerksamen Zustand übergehen. Es funktioniert nicht bei anderen Zustandsübergängen wie nervös zu alarmieren.

Kritische Positionsstufe 1 = 30% Erfolgsrate beim nächsten Tier, das in den Alarmzustand eintritt
Kritische Position Level 2 = 60% Erfolgsrate beim nächsten Tier, das in den Alarmzustand eintritt
Kritische Position Level 3 = 90% Erfolgsrate beim nächsten Tier, das in den Alarmzustand eintritt

Und einige letzte nützliche Informationen, wir haben ein spezielles ermäßigtes Bündel ( https: //www.thehunter .com / # store / 50), die nur für DIESE WOCHE verfügbar ist. Also nicht verpassen.;)



Joe :beer:

"Howdy Cowboy"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paqer« (4. Juli 2018, 21:44)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HegemonSwiss, Oldsnake

Heinz107

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 659

Mein Hunterprofil: Heinz107

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Juli 2018, 22:39

Ein deutsch Kurzhaar der weder apportiert, noch auf Schweiss geht - gehts noch? #-o

Pittie

Jungjäger

  • »Pittie« wurde gesperrt

Beiträge: 247

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Juli 2018, 08:03

Ich besitze den Hund und würde sagen, dass er zumindest mir nicht wirklich hilft. Vielleicht ändert sich das ja noch. Im Augenblick besitzt er erst Level 9.
Was sofort auffällt ist, dass er extrem schnell "Lebensenergie" verliert und dann bei 0% gar nichts mehr tut, d.h. unbenutzbar ist. Dann heißt es viele viele Stunde warten bis sich Energie wieder aufgeladen hat. Das kann ganz schön frustrierend sein. Die Tiere zu finden geht zumindest bei mir schneller ohne Hund. Meine große Hoffnung war, dass er beim Auffinden von den Ptarmigans auf Timbergold behilflich ist. Hat bei mir nicht geklappt, weil die Lebensenergie schon auf 0% war bevor er etwas gefunden hat. Möglicherweise ändert sich das ja mit höherem Level. Das Einzige was ganz gut geklappt hat, waren die Hasen. Aber auch hier bin ohne Hunde schneller. Also für mich ist der Hund keinesfalls ein "Muss haben".
Gruss Peter :)



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrMoose01

tokei-ihto

Jungjäger

Beiträge: 79

Mein Hunterprofil: knolli

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2018, 10:09

Wow..weiss noch nicht,ob der neue Hund mich interessiert (jage derzeit im Schnee..da sehe ich das Meiste auf 200-300 metern-da wird der hund nicht viel bringen).. aber dat find icke fein:
Changes:

Dogs will no longer walk in front of the player, blocking the player’s path.

Dogs will no longer move to sit in front of the player when startled by a shot....
hoffe,das klappt auch so...freu freu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HegemonSwiss

Devil1972

Jungjäger

  • »Devil1972« ist männlich
  • »Devil1972« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Mein Hunterprofil: Devil1972

Wohnort: Nähe Uelzen

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juli 2018, 11:28

... Im Augenblick besitzt er erst Level 9....
... beim Auffinden von den Ptarmigans auf Timbergold behilflich ist...


Zuerst dachte ich "wow gerade erst zu kaufen und schon Level 9" 8-O

Aber beim dem Satz mit der Gans auf TT fiel der Groschen! #-o

Du sprichst von "Call of the Wild"

Ich meine in diesem Thread aber den Release des neuen (dritten) Hundes in Classic

Sollten aufpassen das hier nicht zusehr vermischt wird - daher auch in der Kategorie "CLASSIC-Equipment" gepostet :whistle: :whistle:

Denke da gibt es dann doch wieder Unterschiede
Beste Grüsse - Devil



Opa hat Dinge gesehen :

Pittie

Jungjäger

  • »Pittie« wurde gesperrt

Beiträge: 247

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juli 2018, 11:48

Zitat

Aber beim dem Satz mit der Gans auf TT fiel der Groschen! #-o

Du sprichst von "Call of the Wild"


Von einer Gans spricht hier niemand. Dieser Thread handelt von dem neuen Hund in Classic, und darauf bezieht sich auch mein Beitrag. Keiner vermischt hier etwas, außer dir. ;)
Gruss Peter :)



Devil1972

Jungjäger

  • »Devil1972« ist männlich
  • »Devil1972« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Mein Hunterprofil: Devil1972

Wohnort: Nähe Uelzen

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Juli 2018, 12:10

Ich muss mir einfach mal angewöhnen genauer zu lesen :dash:

Ok - der Hund hat schon Level 9 ?

Das ging ja recht fix

Wie genau läuft das mit dem Hund ?

Man findet eine Spur und setzt ihn drauf an?!

Dann verfolgt er diese zum Tier ? Oder muss man sich das vorstellen ?
Beste Grüsse - Devil



Opa hat Dinge gesehen :

Pittie

Jungjäger

  • »Pittie« wurde gesperrt

Beiträge: 247

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Juli 2018, 12:32

Man gibt dem Hund den Befehl ein gewünschtes Tier zu suchen (Vögel/Hasen, Fuchs/Coyote oder Deer/Luchs). Wenn er es gefunden hat, nimmt der Hund eine bewegungslose Stellung ein in Richtung Tier ein. dann musst du nur noch das Tier sehen können und schießen.
Schau dir mal den Stream an: https://www.twitch.tv/videos/280777816##
Gruss Peter :)



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Devil1972