Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich
  • »HegemonSwiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 073

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Juni 2018, 09:50

Wehrpflichtige dürfen Waffe mit nach Hause nehmen

Die hohe Zahl an Waffenbesitzern ist in der Schweiz eine Folge des Wehrpflichtsystems. Das Militär der Eidgenossen ist milizionär strukturiert, mit einer hohen Zahl an Reservisten. Diese absolvieren eine mehrwöchige Rekrutenschule und werden später jährlich für wenige Wochen eingezogen. In der Zwischenzeit dürfen sie ihre Waffe, in der Regel ein Sturmgewehr 90 (SIG 90), mit nach Hause nehmen. Bis 2007 hatte noch jeder Soldat ein „Päckli“ mit Munition mit nach Hause bekommen, um sich im Ernstfall einer Mobilmachung den Weg zum Einsatzort durchkämpfen zu können. Ende 2010 befanden sich laut der Logistikbasis der Armee insgesamt 654 562 Armeewaffen in den Haushalten.


So kam es. dass mein Vater auch eine Waffe im Schrank lagerte.

Schmidt Rubin K31

Die erste Waffe die ich je in der Hand hatte und mit "gespielt" habe.
:Peng:

CowboyFromHell

Forstanwärter

  • »CowboyFromHell« ist männlich

Beiträge: 3 208

Mein Hunterprofil: CowboyFromHell

Wohnort: Wittgenstein

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juni 2018, 10:09

Ist ne krasse Sache...gab doch mal ne Volksabstimmung nach einem Amoklauf ob das abgeschafft werden sollte... Ich meine das wurde mit grosser Mehrheit abgelehnt :-D :Peng:

Offtopic Offtopic

:Peng: :-D

Verbraucherhinweis: Nichts für Zartbeseitete


Death...is just the beginning

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich
  • »HegemonSwiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 073

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Juni 2018, 10:15

Trotz der hohen Waffendichte gilt die Schweiz als friedlich

Gegenüber den USA ist der Missbrauch von Waffen in der Schweiz eher selten. Verschiedenen Studien zufolge sollen jedoch in der Schweiz zahlreiche Suizide mit der Armeewaffe durchgeführt werden. Laut dem Bundesamt für Gesundheit mehr als 49 Prozent.

Nach Ansicht des Militärexperten Stahel liegt die Seltenheit des Waffenmissbrauchs auch an der Schweizer Gesellschaft. Sie sei auf Kompromiss und nicht auf Konflikt gemünzt, wie etwa die Gesellschaft in den USA. Zudem habe jeder Schweizer aufgrund der Geschichte des Landes und des Militärs einen Bezug zu Waffen, der damit einhergehenden Verantwortung und der Gefahren.

CowboyFromHell

Forstanwärter

  • »CowboyFromHell« ist männlich

Beiträge: 3 208

Mein Hunterprofil: CowboyFromHell

Wohnort: Wittgenstein

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Juni 2018, 10:19

Wollte jetzt kein vergleich mit den USA machen aus eben diesen Gründen^^ ;-)

Aber wer auf die Idee kommen sollte in die Schweiz ein zu marschieren ist selber Schuld :-D :Peng:

Offtopic Offtopic

:Peng: :-D

Verbraucherhinweis: Nichts für Zartbeseitete


Death...is just the beginning

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HegemonSwiss

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich
  • »HegemonSwiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 073

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juni 2018, 10:41

:-D .jo, zu teuer! ^^

Interessant ist halt nur, ich kenne den "Vergleich" Deutschland-Schweiz

Wenn du als Junge das erste mal die Waffe deines Vaters entdeckst, und Fragen stellst, bekommst du erst mal einen kleinen patriotischen Vortrag!
..und du merkst, irgendwas ist anders an Vaters Stimme. Stolz?
Auf alle Fälle prägt das. und das Interesse für "Kimme und Korn" ist geweckt.

:Peng: :beer: