Sie sind nicht angemeldet.

[Classic] Neues Gänsezelt

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Amber

Jungjäger

  • »Amber« ist weiblich

Beiträge: 222

Mein Hunterprofil: Amber

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 29. April 2018, 20:00


Ohne Tarnzelt gab es kein rankommen an die Gänse. Habe dann das "gewöhnlich" Tarnzelt genommen und siehe da: Sie waren sehr entspannt. Lediglich die Tröten habe ich gekauft und die wirken finde ich besser als bei den Kanadagänsen. Die Vögel kamen gleich angeschwommen. Um auszuschließen dass es ein Zufall war, werde ich jedoch noch einige male losziehen um zu testen, ob die Tröten wirklich wirkungsvoll sind.

Gruß

Amber

Nachtrag: Wenn man die Gänse auf dem Wasser erlegt, muss man nicht unbedingt einen Apportierhund haben. Die werden gleich ans Ufer getrieben... seeehr praktisch das ^^

Sit and Wait Howdy Cowboy

Beste Grüße und Waidmannsheil

Amber

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Amber« (29. April 2018, 20:21)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HegemonSwiss

Hifisch

Jungjäger mit Waffe

  • »Hifisch« ist männlich

Beiträge: 880

Mein Hunterprofil: Hifisch

Wohnort: Osnabrück, Niedersachsen

Beruf: Mediengestalter Bild & Ton

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 29. April 2018, 22:21

Nachtrag: Wenn man die Gänse auf dem Wasser erlegt, muss man nicht unbedingt einen Apportierhund haben. Die werden gleich ans Ufer getrieben... seeehr praktisch das ^^
Wenn das die Wasserbüffel mal auch tun würden. Hat mich heute zwei Abschüsse gekostet :roll:

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich

Beiträge: 1 055

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

23

Montag, 30. April 2018, 12:23

Glückwunsch an jamesclavell zur Trophy

Ohne Zelt hast Du keine Chance.


Erste Trophy zur neuen Gänsesorte :)

Das Zelt hat bestimmt geholfen!

Die eine oder andere Gans bekommt man auch ohne nix, also kein Caller, kein Zelt, nix, falls in einem Multiwettbewerb eine Gans gefordert wird.
Ausnahmsweise geht das! ... aber um Spass und Freude zu haben muss einiges gekauft werden oder nach und nach "erspielen".
Nach kurzer Überlegung , mein alter Vergleich, wie teuer ein Skiurlaub ist und wie günstig paar Gänseatrappen und Caller.
Bisschen hart der Vergleich aber das Adrenalin Spass Level ist ähnlich hoch. :)

Der blaue Kurzdistanzcaller Funktioniert auch einwandfrei bei den neuen Gänsen jedenfalls wenn der neue Caller im Gepäck ist. Soundabwechslung

Hätte ich vorher mal testen sollen. evtl kann mann sich den Kurzdistanzcaller ersparen und den von den anderen Gänsen nehmen.

:beer:

jamesclavell

Jungjäger mit Waffe

  • »jamesclavell« ist männlich

Beiträge: 690

Mein Hunterprofil: jamesclavell

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

24

Montag, 30. April 2018, 13:12

Hallo Hege,

vielen Dank für Deinen Glückwunsch. Leider bin ich mit den Magpies nicht zu Frieden, hier meine ich den Pokal, den ich schon viele Male bekommen haben. Die sind ja so einfallslos und nicht in der Lage mal hierzu einen neuen Pokal zu bringen. Ich habe denen natürlich auch bereits eine Mail geschickt und meinem Frust freien Lauf gelassen.
Übrigens Dein 12 Platz ist zwar Blech aber auch nicht von schlechten Eltern. Da muss man erst mal hinkommen, noch dazu, wo so viele Fehler im Spiel waren. Die Meisten habe schon nach kurzer Zeit die Flinte ins Korn geworfen. Ich wünsche Dir noch eine angenehme Woche und Waidmannsheil.
:wink:


Meine Homepage - Home




Ein Narr sagt, was er weiß; ein Weiser weiß, was er sagt!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HegemonSwiss

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich

Beiträge: 1 055

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

25

Montag, 30. April 2018, 17:50

Gänsezelt nebst Attrappen und Caller und einer Flinte die viele eh schon haben. Das Ganze kostet knapp 27 Euro, ein wirklich stolzer Preis um eine Tierart zu jagen, die es so ähnlich ja schon gibt...


absolut richtig!


..wenn man aber schon den alten Gänsekram hat: ca 6 € für 6x Atrappe und 1,7€ Longdistancecaller und die Freude kann beginnen!!

Zigarettenschachtel oder Kinobesuch ca ähnlich teuer.

Kurz abwägen, womit länger Spass zu haben ist! oder?

:beer:

  • »MrMoose01« ist männlich
  • »MrMoose01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 441

Mein Hunterprofil: MrMoose01

Wohnort: Münster

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 1. Mai 2018, 08:53

Hallo Zusammen,

altes Tarnzelt, 6 Attrappen und der Long Distance Caller reichen.

Nach 5 Minuten der erste Erfolg.
Gruß
Moose



2016:

2017: Platz 7 44 Punkte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hifisch

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich

Beiträge: 1 055

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 1. Mai 2018, 18:13

altes Tarnzelt, 6 Attrappen und der Long Distance Caller reichen. Jo, das die Essenz der Veröffenlichungen davor . :-D


Wer "alte" Gänseatrappen hat kann mischen!:




In der Map wird 24 Angezeigt

:beer:




Magpie Goose greift alten Gänseflattermann an! :cool:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HegemonSwiss« (1. Mai 2018, 20:18) aus folgendem Grund: 2. bild


Tirolerjager

Jungjäger mit Waffe

  • »Tirolerjager« ist männlich

Beiträge: 653

Beruf: Rentner

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:54

Hallo Leute , hab mal ne kurze Frage,ich hab die 2 neuen Gänse Caller gekauft die geben aber keinen Ton ab.
Was mach ich Falsch ?????? ?( kann mir jemand helfen ?( :?: :?: :wink:

Erst wenn der Schütze trifft, kann das Geschoß wirken!

HegemonSwiss

Weitschussexperte

  • »HegemonSwiss« ist männlich

Beiträge: 1 055

Mein Hunterprofil: HegemonSwiss

Wohnort: kann Ausfahrt Nord-Ostsee-Kanal sehen

Beruf: zuviel mit Menschen zu tun

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 2. Mai 2018, 14:36

2 neuen Gänse Caller gekauft die geben aber keinen Ton ab.



die neuen caller funzen bei mir nur in den Tropen. Bei den anderen maps bei denen ich nur mal so probiert hab...absolut stumm!

akirosan

Jäger

Beiträge: 961

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:00

Wie ist eure Erfahrung in Bezug auf die Caller?


Bei den Kanadagänsen war meines Wissens der Tenor, dass man den Long Distance gar nicht braucht, da die Gänse schon vom Bild (Attrappen) ausreichend angelockt werden. Lediglich der Kurzdistanzcaller war hilfreich um sie vor die Flinte zu locken.

Momentan kostet ein 50% Bild knapp 10 Euro und mit dem alten Gänsezelt kann man ansitzen. Da wäre der Short Distance Caller doch noch die ideale Ergänzung, oder?

Gruß, aki