Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Taipanshu

Jungjäger

  • »Taipanshu« ist männlich
  • »Taipanshu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Mein Hunterprofil: Taipanshu

Wohnort: Gehrden bei Hannover

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Oktober 2017, 16:41

Ansitzjagd in The Hunter Call of the Wild

Wollte mich hier mal erkundigen ob es auch Leute gibt die in Call of the Wild auf Ansitzjagd gehen?
Ich hätte zu dem Feature mal ein paar Fragen, da ich erst Level 16 erreicht habe und deswegen vieles noch nicht genau einschätzen kann, ich habe in the Hunter classic sehr oft vom Hochsitz aus gejagt und das hat wunderbar geklappt.
In Call of the Wild habe ich immer wieder zur Pirsch gewechselt weil es schier völlig unvorteilhaft zu sein scheint irgend wo auf einem Hochsitz zu hocken und zu warten. Die Caller und Duftstoffe haben ja durchschnittlich eine Reichweite von ca. 200 Metern und die Tiere sind auf einer Map mit über 60 Quadratkilometern verteilt.
Ich habe gemerkt das es selbst dann wenig bringt, wenn man ein Tarnzelt genau neben einer Aktivitätenzone platziert und es dann irgend wann aufgegeben.
Zudem ist mir aufgefallen das fast nur weibliche Hirsche auf die Caller reagieren indem sie angelaufen kommen, bei männlichen Tieren konnte ich mehrfach beobachten, dass diese einfach nur im Kreis rennen.

Lohnt sich der Ansitz in Call of the Wild überhaupt?

Gibt es da gewisse Tricks oder Skills die das Ganze wesentlich verbessern?

Wie sind eure Erfahrungen?

Micha_Regelt

Jungjäger

  • »Micha_Regelt« ist männlich

Beiträge: 165

Mein Hunterprofil: Micha_Regelt

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Oktober 2017, 16:51

Jaein... Also eigentlich lohnt sich eine Ansitzjagd nicht wirklich, da es einfach zu lange dauert.
Was ich mache, wenn ein Fuchs in callt und in der Nähe ist grad ein Hochsitz, dann nutze ich ihn. A kann der Fuchs dich nicht sehen, du aber den Fuchs bedeutend besser

Wave2

Jungjäger

Beiträge: 108

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. November 2017, 08:51

Handhabe ich ebenso wie Micha_regelt, wenn ich ne Rotte Sauen oder ne Gruppe von anderen Stücken bzw. ein Stück sehe und in der Nähe ein Hochsitz ist versuche ich unbemerkt auf den Hochsitz zu gelangen um das Wild dann zu callen... Kein wirklicher Ansitz, aber zumindest etwas Ansitzfeelig :)

Fände es sehr cool, wenn man per Ansitz besser jagen könnte, mMn. müsste dann aber auch die Möglichkeit bestehen, es sich im Hochsitz gemütlich zu machen, indem man sich setzen kann und es einen "Gewehrhalter" zwecks zielgenauerem Schiessen geben würde.

Amillo

Jungjäger

Beiträge: 232

Mein Hunterprofil: Amillo

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. November 2017, 09:30

Da schließe ich mich Micha_Regelt an. Bei ner Herde verweile ich schon mal an einem Platz, die Tiere kommen nach einem Schuß wieder und so ergeben sich mehrere Abschüsse an einer Stelle. Aber die meiste Zeit bin ich in Bewegung und lauf rum.
Grüße Christian

Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist.