Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Benson

Jungjäger

  • »Benson« ist männlich
  • »Benson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Mein Hunterprofil: Bad Ben

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 16:52

Mit der Play Station 4 angespielt

Grüße euch werte Jägerschaft.

Da es hierzu noch keinen Beitrag im Forum gibt, schreibe ich einmal meine Eindrücke zu CotW auf der PS4.

Ich habe CotW schon ausgibig auf dem PC gespielt. Auf die PS4 Version war ich schon sehr gespannt, da die PS4 bei mir täglich verfügbar ist.

Zum Inhalt:

CotW auf der PS4 enthält das ATV und das Zelt DLC. Im Moment fehlen noch die Rucksäcke und diverse Einstellungs Möglichkeiten,
wie z.b. manuelles Nachladen und die Farbe der Makierungen.

Zum Spiel:

Da ich am PC das Hirschfelden Revier gespielt habe, hab ich mich bei der PS4 für die Nordamerikanische Map entschieden.
Über den 50 Zoll Fernseher konnte ich grafisch keinen Unterschied zum PC erkennen, was natürlich auch am Betrachtungswinkel liegt.
Die Schrift der Dialoge ist etwas klein. Der Sound über das angeschlossene Soundsystem ist kraftvoll, gerade die Abschüsse hallen ordentlich nach :) .

Die Steuerung:

Hier kommen wir nun zum Thema wo ich mir nicht sicher war ob das funktionieren kann.
Aber es klappt gut. Durch den Stick des Controllers ist nun wirkliches Schleichen möglich. Die Empfindlichkeit des Zielens habe ich etwas runter gesetzt, so sitzt der Schuss auch da wo er hin soll. Ich muss dazu sagen, das ich aber regelmäßig an der Konsole spiele und allgemein gut mit dem Cotroller klar kommen. Auch das Schnellmenü ist gar nicht so kompliziert, und man kommt schnell an den gewünschten Caller oder die benötigte Waffe.

Fazit:

Es macht genau so viel Spass wie am Rechner, wobei die bequeme Sitzposition und der größere Flachbild TV hier fast noch mehr punkten :D .
Wenn jetzt noch das Rucksack DLC und die neuen Einstellungen (besonders das manuelle Nachladen) nachgepatcht werden, dann ist es nahezu perfekt :up:

Gruß, Ben

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrMoose01, Pittie

Taipanshu

Jungjäger

  • »Taipanshu« ist männlich

Beiträge: 20

Mein Hunterprofil: Taipanshu

Wohnort: Gehrden bei Hannover

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Oktober 2017, 16:29

Konsolenfassung für die Xbox one

Wollte hier auch noch mal Lob und ein bisschen Kritik loswerden, da ich die Xbox Fassung besitze und mich im Vorfeld schon ein wenig bei den Twitter News der Entwickler erkundigt habe.

Das Spiel sieht auf der Konsole selbst auf einem großen Fernseher aus, als wenn es mit maximalen Grafikeinstellungen läuft (fotorealistisch), hatte bisher bei keinem anderen Konsolen-Titel eine solch hübsche Grafik.
Die Steuerung über den Controller funktioniert eigentlich sehr gut, ich habe ansonsten the Hunter classic mit Maus und Tastatur gezockt und kann das trotzdem noch behaupten.

Für Xbox Spieler wie mich wäre noch interessant das es im Gegensatz zur PS Version einen Patch für die im November erscheinende Xbox one X laut Entwickler Team erst in ferner Zukunft geben wird, das heißt das Spiel wird anfangs auch auf der Xbox one X mit 900p Auflösung laufen.

Mir sind aber einige Bugs aufgefallen die eigentlich nur in einer Early Access Version vorkommen dürften, vielleicht weiß jemand ob das mit dem auf Konsole erst später erscheinenden Rucksack Patch behoben wird. Diese wären:

- Beim Versuch einen Hochsitz oder ein Tarnzelt zu betreten wird manchmal angezeigt das die Kapazität erschöpft sei (Kapazität von was?), hier hilft bei mir nur ein kompletter Neustart.

- Das Inventar verschwindet von ganz allein und auch hier hilft nur ein Neustart, die Items sind aber nicht für immer weg.

- Es gibt Soundbugs die Wettergeräusche beeinflussen und Grafikfehler bzw. Flimmern.

- Bei der Quest mit einem Wisentkadaver und der Blutprobe wusste das Wisent nicht einmal das es schon tot sein müsste und lief munter über die Wiese als ich geschossen habe.

- Das Spiel stürzt sehr selten ab aber es stürzt eben ab. Ist mir bis jetzt ein oder zweimal passiert.

- Die Fotofunktion ist auf der Konsolenfassung außer für die Missionen völlig sinnlos da Screenshots nicht auf der Konsole abgelegt werden, Screenshots sind aber trotzdem möglich und diese können per Cloud auch ganz leicht auf den PC übertragen werden.

Würde die Konsolenversion trotzdem jederzeit weiterempfehlen wenn Sie auch zeitnah gepatcht wird und nicht alles 1 Jahr länger dauert als auf dem PC.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Taipanshu« (9. Oktober 2017, 16:52)


  • »MrMoose01« ist männlich

Beiträge: 1 415

Mein Hunterprofil: MrMoose01

Wohnort: Münster

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:45

Selbst bei den Konsolen nicht fertig geworden ... EW wird es nie lernen. :kotz:
Gruß
Moose



2016:

2017: Platz 7 44 Punkte

Benson

Jungjäger

  • »Benson« ist männlich
  • »Benson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Mein Hunterprofil: Bad Ben

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:14

Moin,

danke für den Beitrag zur XBox.

Die genannten Fehler hatte ich bisher auf der PS4 nicht. Kein Absturz bisher, keine Sound und Grafikfehler....Toi Toi Toi.

Gruß, Ben

Amillo

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 314

Mein Hunterprofil: Amillo

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:17

Ich greif euch mal ein bisschen unter die Arme. Ihr habt noch viele Bugs nicht bemerkt. Die Schwarzbären rufen normalerweise auch, im Moment sind die stumm gestellt, warum weiß keiner. Und der Punkt macht mir Sodbrennen, wenn ich nächste Woche an Medved Taiga denke. Im neuen Revier gibt's Braunbären und die sind aggressiver als die Schwarzbären. Zudem müssen erst mal die Schwarzbären wieder rufen und warnen können. Sonst seh ich bereits die Braubären auch still und leise durch die Gegend laufen.

Dann gibt es noch einen Bug der immer dann kommt wenn man einen Lockrufer in der Hand hat und man etwas länger durch das Fernglas sieht. Wenn man dann wieder zum Lockrufer wechselt, steckt man in der Animation fest bis man vom Lockrufer zur Waffe wechselt.

Dann gibt es noch den FXAA + TAA Bug. Möchte man mit TXAA+TAA spielen, muss man vorher die Bewegungsunschärfe aktiviert haben, sonst zittert die Grafik wie Espenlaub und man erkennt an Kanten doppelte Texturen.

Das war jetzt nur eine kleine Ausführung was es sonst noch an Bugs gibt :-D .
Grüße Christian

Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist.

Benson

Jungjäger

  • »Benson« ist männlich
  • »Benson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Mein Hunterprofil: Bad Ben

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Oktober 2017, 09:44

Ähm...bei mir rufen die Schwarzbären seit dem ersten Kontakt. Entweder Warnrufe oder Parungsrufe.

Hatte ja vorher nur die Hirschfelden Map gespielt und seit dem PS4 Release die Amerika Karte. Da war dann ziemlich schnell der erste Bär im Blickfeld.
Wenn die Bären nicht rufen würden, wäre das ein schwerwiegender Bug, da man so bei Nacht einfach in einen reinschleichen könnte.

Wie gesagt, bei mir warnen die Bären eigentlich immer wenn ich ihnen zu nahe komme.

Gruß, Ben

Amillo

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 314

Mein Hunterprofil: Amillo

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Oktober 2017, 10:09

Die Konsolenspieler haben ja auch ne ganz andere Version des Spiels. Die Trackingspuren könnt ihr auch noch nicht farbig umgestalten. Im Moment ist es auf der PC Version so dass die Scharzbären nicht mehr rufen, was ich ehrlich gesagt gar nicht gut finde. Nächste Woche kommt Medved Taiga, bin gespannt ob es mit dem Revier gefixt wird. Ganz am Anfang kamen ziemlich viele Patches, mittlerweile fast gar nichts mehr. Man muss also mit Bugs leben.
Ich dagegen finde ein Spiel lebt von Content und Bugfixing. Da muss was kommen sonst gehen Spieler flöten. Mit den Levels genauso. Bei Stufe 60 ist Schluss, bin gespannt wann das mal angehoben wird, könnte ziemlich schnell langweilig werden, was auch Spieler kostet
Grüße Christian

Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist.

  • »MrMoose01« ist männlich

Beiträge: 1 415

Mein Hunterprofil: MrMoose01

Wohnort: Münster

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. Oktober 2017, 12:57

Back to THC :wink:
Gruß
Moose



2016:

2017: Platz 7 44 Punkte

Zipfelhuber

Jungjäger

Beiträge: 189

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Oktober 2017, 00:50

Zu früh veröffentlicht

Ich habe auch aus Neugier die Konsolenversion von COTW ausprobiert.

Ich frage mich wirklich wie dieses Spiel so viele positive Bewertungen bekommen konnte, es handelt sich da wohl um Hardcore Fans, denn die
Bugliste ist lang und teilweise grausam, es sind Bugs dabei, die wir aus den Anfängen von TH Classic kennen. Was ich so erlebt habe:

Tiere können ins Wasser springen bevor sie sterben, es ist dann teilweise unmöglich sie zu verwerten (vom Ufer aus nicht zu erreichen)
Tiere laufen ständig im Kreis (kommt bei mir öfters vor)
Tiere werden kurz unsichtbar und stehen dann innerhalb kürzester Zeit etwa 2 Meter weiter vorne
Spuren sind unsichtbar, können aber bestätigt werden
Huntermate Spurenrichtung und Spurenrichtung im Spiel stimmen nicht überein
Bei Weitschüssen auf lange Distanzen kann es sein dass nicht nur 1 Tier, sondern die ganze Herde einfriert (schießt man auf diese Tiere zählt es als Fehlschuss), passiert mir öfters
Locker Animation und Tonspur nicht im Einklang (speziell bei der Geweihrassel ist auch die Animation verbuggt)
Die Trefferanzeige (Röntgenaufnahme) wird bei mir nach mehreren Abschüssen so hell, dass ich die getroffenen Organe nicht mehr erkennen kann
Nach Auswahl eines Gegenstandes mittels Schnellauswahl hatte ich öfters schon das Problem, dass ich den gewählten Gegenstand nicht verwenden kann
Sachen aus dem Inventar sind plötzlich nicht mehr drin (passiert nur sehr selten)
Der Spielstand wurde gar nicht gespeichert, oder ein Teil des Fortschritts ist beim Laden verschwunden (Spiele das Spiel von Anfang an mit Patch)
Rothirsch Warnruf ist der gleiche wie der von den Rehen
......und noch ein paar andere, die mir jetzt nicht einfallen wollen....


Generell finde ich das Spiel nicht besonders gut umgesetzt. Die Schnellauswahl mittels Steuerkreuz ist mir zu träge und zu umständlich, speziell finde ich hier lächerlich, dass man
nicht einmal die Zeit hatte für die verschiedenen Locker (aber auch bei der Munition) verschiedene Mini-Symbole zu entwerfen.
Auch ist es mir ein Rätsel wie man so eine kleine und sich auch noch bewegende Schrift bei den Informationen zu den Gegenständen im Geschäft verwenden konnte, ist kaum zu lesen,
aber generell sind die Informationen eher nutzlos gestaltet.
Was mich beim Geschäft noch nervt, ist, dass nicht einmal ein Bestätigungston erklingt wenn man etwas kauft, auch beim Level-Up ist es das selbe Problem.

Auch die viel-gelobte Grafik ist bei einigen anderen Spielen deutlich besser, zumal wieder einmal einige alte Grafikprobleme wie bei Classic ihren Weg ins Spiel gefunden haben.
Auch hatte ich schon öfters ein starkes Ruckeln wenn eine besonders große Herde über den Bildschirm läuft (wobei diese großen Herden für mich schon ein Highlight im Spiel sind)
Für mich auch total schade, dass es kein Wertungsblatt für die Trophäen wie bei Classic gibt.

Würde das Spiel nicht so viele Bugs haben und die Schnellauswahl praktischer sein (wie man es aus vielen anderen Spielen kennt), dann wäre es sicherlich ein richtig gutes Spiel.
So wie es momentan ist, finde ich es aber ehrlich gesagt eine Frechheit.....aber das ist eben EW Standart, was man da geboten hat (ich habe mich aber trotzdem nicht damit abgefunden,
dass man wissentlich verbuggte Sachen veröffentlicht).
kennst di aus

Benson

Jungjäger

  • »Benson« ist männlich
  • »Benson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Mein Hunterprofil: Bad Ben

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Oktober 2017, 11:02

Moin.

Hast Du die PS4 oder XBox Version gespielt? Ich bin nun täglich mehrere Stunden auf der PS4 unterwegs und konnte die genannten Bugs nicht finden.
Das einzige was mich stört, das es sich momentan um die Version ohne das Rucksack DLC und die "erweiterten Optionen" handelt. Ich hoffe da kommt schnell ein Patch.

Gruß, Ben