Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tommi62

Jungjäger

  • »tommi62« ist männlich
  • »tommi62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. September 2017, 12:17

Fuchs auf über 100 meter

wer hatte schon erfolg auf den fuchs in Schönfeld auf über 100 meter? kann innerhalb des gekennzeichneten gebiets keine spur entdecken. %-(

Micha_Regelt

Jungjäger

  • »Micha_Regelt« ist männlich

Beiträge: 165

Mein Hunterprofil: Micha_Regelt

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. September 2017, 14:11

Das ist brutal schwer... Ich hab die Mission schon mal geschafft. Mein Tipp. Hochsitz nehmen oder das Zelt mitnehmen und dann Geduld, Geduld, Geduld und nochmal Geduld.
Das du Geduld brauchst hab ich schon erwähnt oder ? :Peng: :Peng: :Peng:

Boazera

Jungjäger

Beiträge: 39

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. September 2017, 21:07

Da hänge ich auch fest. Hatte die Tage ein Zelt mit und fast den ganzen Tag dort ausgeharrt. War mir dann zu doof.
Auch der Caller will irgendwie nicht wie er soll. Ich kann da bei einem Ruf ( gehe in die Hocke und verhalte mich still ) rein pusten wie ich will...die ignorieren den einfach.

Offtopic Offtopic


Ebenso die Mission mit dem Gold Rothirsch. Der will einfach nicht auftauchen. Denke diese Mission mache ich erst wieder, wenn ich die Tröte kaufen kann.
Die Wison´s Missionen sind auch nicht gerade einfach. Es sei denn, man schafft es mit der 270 einen guten Treffer zu landen oder man hat die 338 dabei.
Ja ich weiß...es soll Leute geben die schaffen das mit der 243....aber nicht jeder ist so Zielsicher.=)

Bezüglich Hochsitz...da es ja jede menge davon gibt, frage ich mich ob es wirklich Sinn macht alle aufzubauen? Oder habt ihr zufällig gute Spot´s, wo ein Hochsitz Sinn macht.

Micha_Regelt

Jungjäger

  • »Micha_Regelt« ist männlich

Beiträge: 165

Mein Hunterprofil: Micha_Regelt

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. September 2017, 00:02

Hmm dabei reagieren Füchse eigentlich noch besser auf caller wie die Rehe....
Problem beim Fuchs. Sobald du auch nur Ansatzweise im Wind steht, riecht er dich. Sobald du nicht völlig "unsichtbar" bist, sieht er dich...
Wichtig ist viel offene Fläche. Im Wald oder Maisfeld oder so, hast du eigentlich keine Chance.

Gesendet von meinem Huawei Mate9

Amillo

Jungjäger

Beiträge: 232

Mein Hunterprofil: Amillo

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. September 2017, 00:41

Bei mir ist das grade anders rum. Die Rehe drängeln sich mir schon richtig auf, ne bleierne Bohne zu kassieren :-D
Was ich so an dem Spiel mag ist der Fuchs, der Fuchs ist in dem Spiel verdammt schwer zu Jagen. Stehst Du nur Ansatzweise falsch, pfeift der Dir was und kommt nicht. Erst gestern hatte ich ne sehr Harte Nuss von Fuchs.
Ich hab aber trotzdem gewonnen :-D

Das isser:


Ich hoffe innigst der Luchs wird genauso, kann sogar etwas schwerer zu Jagen sein, würde mich freuen.
Grüße Christian

Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist.

Boazera

Jungjäger

Beiträge: 39

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. September 2017, 11:09

Ja, das der Fuchs schwer zu locken ist, ist mir aufgefallen. Aber...ich stand im Zelt...ewige Zeit, dann ein Ruf. Sofort verhielt ich mich ruhig und nahm den Caller.
Wind war fast von der Seite, also eigentlich kein Problem. Ich beobachtete ihn mit dem Fernglas, aber der machte keinerlei Anstalten mal stehen zu bleiben oder sich zu mir zu drehen.
Er ging einfach weiter. Nachdem er im Busch verschwunden war, poppte er plötzlich an der Stelle wieder auf, wo er zuvor einen Ruf abgab. Also nutze ich wieder den Caller, leider ohne Erfolg. Dieses Schauspiel schaute ich mir drei mal an und beschloss dann in der Hocke zu ihm zu gelangen. Nachdem er das vierte mal im Busch verschwand, kam er nicht mehr wieder. Das alles ist mir mittlerweile mindestens 3 mal passiert. Und das kann es ja nicht sein, oder?

.Yoda.

Jungjäger

Beiträge: 4

Mein Hunterprofil: Yoda

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. September 2017, 10:03

Die Mission war bei mir total leicht, ich war eigentlich auf der Suche nach einem zweiten Gold Damhirsch da stand der Fuchs mitten im Feld. Jetzt musste ich nur noch warten bis er wegläuft damit er weiter als die 100 Meter weg ist.

Manchmal ist es schon verrückt.....die Mission bei welcher an ein Foto von einem Damhirsch machen musste hatte ich zwei Wochen an laufen und nicht geschafft.

Micha_Regelt

Jungjäger

  • »Micha_Regelt« ist männlich

Beiträge: 165

Mein Hunterprofil: Micha_Regelt

Wohnort: Dortmund

Beruf: Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. September 2017, 11:50

Das Problem beim Fuchs ist einfach, er ist ein Fuchs :ROFL: :ROFL: :ROFL:
Also meiner Erfahrung nach funktioniert die Fuchsjagd auf einem Hochsitz am besten. Aber selbst da bemerkt er dich... Ist schon schwer zu jagen der kleine

Boazera

Jungjäger

Beiträge: 39

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. September 2017, 12:30

Oh ja, habe es schon wieder nicht geschafft...Außerhalb des Bereichs...ja da kam ein Fuchs...aber das brachte mir halt arg wenig.

Spoiler Spoiler

Bezüglich Hochsitz...da es ja jede menge davon gibt, frage ich mich ob es wirklich Sinn macht alle aufzubauen? Oder habt ihr zufällig gute Spot´s, wo ein Hochsitz Sinn macht.