Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ehr_Dusty

Jungjäger

  • »ehr_Dusty« ist männlich
  • »ehr_Dusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 281

Mein Hunterprofil: ehr_Dusty

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

21

Samstag, 4. März 2017, 12:39

Habt ihr auch 2 Marker im Spiel, wenn ihr einen setzt?
Ja, leider sind zwei Marker da. Das konnte ich noch vor dem Freez bemerken... ;)

@Barschjaeger
Deiner Aussage "Die Zielfernrohre klappen einwandfrei" kann ich NICHT zustimmen. Versuche doch bitte durch ein ZF zu schauen, wenn Du Dich bewegst. Das ZF ist viel zu hoch. Mir ist klar, das alles im ZF hin und her springen wird, wenn ich gehend ziele, aber ich bin doch sehr voll in der Lage das ZF gehen so zu halten, dass ich dadurch schauen kann.... und ich erwarte, dass es auch so im Spiel implementiert wird.

Habe gerade ausprobiert und es geht wirklich. Sorry! Erstaunlicherweise kann ich im Moment sogar spielen. Habe aus Hirschfelde ins District rüber gewechselt und bis jetzt kann ich super jagen: 1 Elch, 1 Elchkuh, 2 Wapitikühe und ein Kojote. Alles verwertet. Alles außer dem Kojote lag auch im Feuer. Der Kojote war sehr schwer im Gras zu entdecken und ich bin froh, dass ich ihm überhaupt getroffen hatte. Fluchtweg ~100m.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ehr_Dusty« (4. März 2017, 13:40)


GB_58

Jungjäger

  • »GB_58« ist männlich

Beiträge: 10

Mein Hunterprofil: GB_58

Wohnort: nördlich Hamburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

22

Samstag, 4. März 2017, 12:43

Ja, es sind zwei Marker, schaut bitte mal auf die Meterangaben. Lauft ihr auf den Marker zu reduziert sich die Meterzahl. Erhöht sich die Meterzahl entfernt ihr Euch vom Marker. Hab auch nen Augenblick gebraucht das zu realisieren.
Grüße
Georg

ehr_Dusty

Jungjäger

  • »ehr_Dusty« ist männlich
  • »ehr_Dusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 281

Mein Hunterprofil: ehr_Dusty

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

23

Samstag, 4. März 2017, 12:46

Na ja, bei zwei Marker, die um 180% versetzt sind hätte ich erwartet, dass der einer, der richtige die kürzeste Entfernung anzeigt und der andere so im Bereich 40000km... ;) :-D

GB_58

Jungjäger

  • »GB_58« ist männlich

Beiträge: 10

Mein Hunterprofil: GB_58

Wohnort: nördlich Hamburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

24

Samstag, 4. März 2017, 13:10

ja nee is klar :up:
Schatz, ich geh noch ins Revier, hab mir nen tollen Platz aus gesucht und auf der Karte markiert. Es kann etwas dauern bis ich zurück bin, ich nehm den langen Weg mach Dir keine Sorgen.
Wir sehen uns dann so in 5 - 10 Jahren.
Bis Bald :-D :-D :-D :-D

Finjas

Jungjäger

Beiträge: 68

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

25

Samstag, 4. März 2017, 14:30

Ich werde dieses verdammte Spiel nicht eher wieder anfassen, bevor nicht ein einfache Möglichkeit zum Speichern eingebaut worden ist. Meinetwegen sollen sie Startzelte wie in Classic zur Verfügung stellen.
Ich habe schon lange kein Spiel mehr gehabt, welches so häufig abstürzt. Wenn es nur einmal alle zwei Stunden abstürzt, ist es einmal zu viel! Und wenn ich dann noch nichtmal speichern darf, sondern nach dem Neustart den ganzen verfluchten Weg zu meinem "Ziel" erneut latschen muss, habe ich keinen Bock mehr auf das Spiel! :cursing:
Die Abstürze wären nur halb so schlimm, wenn man speichern dürfte und nicht jedesmal in der Basis starten müsste.

Barschjaeger

Jungjäger

  • »Barschjaeger« ist männlich

Beiträge: 54

Mein Hunterprofil: Barschjaeger

Wohnort: Trier

Beruf: Ich liebe meinen Beruf

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

26

Samstag, 4. März 2017, 15:07

keine Abstürze

Hi,

schon komisch, bei mir läuft alles einwandfrei. Habe jetzt ca. 4 Std. gespielt. KEIN Absturz :-)

Brusian

unregistriert

27

Samstag, 4. März 2017, 15:41

Zwei Wermutstropfen gibt für das sonst bei mir gut laufende Spiel:
1. Gesamtlautstärke zu leise
2. immer noch keine Speichermöglichkeiten für Einstellungen und mehrere Spielstände

ehr_Dusty

Jungjäger

  • »ehr_Dusty« ist männlich
  • »ehr_Dusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 281

Mein Hunterprofil: ehr_Dusty

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

28

Samstag, 4. März 2017, 18:08

Bin gerade 5, oder sogar 6 Stunden im Spiel, dazwischen habe ich zu Mittag gegessen und auch Zeit für ein Stück Kuchen und Kaffee gehabt und jede Menge Wild erlegt... alle ohne ein Absturz. Nur weiter so! :-D

disto1978

Jungjäger

  • »disto1978« ist männlich

Beiträge: 46

Mein Hunterprofil: Joker_xGERx

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

29

Samstag, 4. März 2017, 18:55

Also irgendwie ist das schon Lustig, die Einen haben keinerlei/kaum Probleme, bei anderen wiederum häufen sie sich ?(

Also ich habe ein relativ Leistungsstarkes System, aktuellste Treiber und Win10 Updates, Spiele CotW im Vollbild und muss leider sagen es macht noch immer sehr wenig Spaß! Am meisten fühle ich mich in den Allerwertesten getreten mit der Verdreifachung der Munitionskosten, vor allem in Anbetracht der vielen Bugs und Abstütze. Schüsse aus der Distanz sind Russisch-Roulette da man in sehr vielen Fällen die Spuren nicht sieht und dementsprechend die Tiere oft nicht findet obwohl diese gefallen sind (sieht man ja an der Jagddruck-Anzeige) und den Ethik-Bonus bekommt man auch oft nicht obwohl die richtige Waffenklasse verwendet wurde und das Tier quasi im Knall gefallen ist. Da nützt es mir auch nichts dass sie Waffen und andere Gegenstände billiger gemacht haben, diese kaufe ich nur einmal aber die Munition muss ich immer wieder kaufen was unterm Strich den Fortschritt gewaltig verlangsamt.

Was mir auch aufgefallen ist, wenn man Waffe oder Fernglas im Zoom hat und wechselt dann auf einen Caller dann spinnt die Animation und man kann ihn nicht nutzen. Nach einem Rechtsklick geht der Caller dann wieder. Im Multiplayer werden die Abstürze immer häufiger und da keine Fortschrittssynchroniation für Aussenposten und Aussichtspunkte erfolgt nimmt es einem den ganzen Spaß. Fand es bei tH-Classic schon bescheiden dass immer nur der Host Zelte, Kletterausrüstungen oder Ansitze stellen konnte und hatte sehr gehofft hier wird das mal besser/fortschrittlicher aber anscheinend will EW es hier wieder ähnlich handeln und der Host ist immer bevorzugt während die anderen nur als "Jagdgehilfen" mitgehen können.

Sorry aber das ist langsam sehr frustrierend und zum... :kotz:

Finjas

Jungjäger

Beiträge: 68

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

30

Samstag, 4. März 2017, 19:38

Also irgendwie ist das schon Lustig, die Einen haben keinerlei/kaum Probleme, bei anderen wiederum häufen sie sich ?(
Bei mir ist das ganz einfach. In meiner Steam-Bibiliothek befinden sich momentan 67 Spiele. 66 dieser 67 Spiele laufen Absturzfrei. Selbst die Early-Access-Titel laufen allesamt stabil. Und nun ratet mal, welches das eine von 67 ist, bei dem ich mit Abstürzen zu kämpfen habe. Nicht das hier jemand vorbei kommt und mit dem Finger auf mich zeigt, mit der Bemerkung: "Das Problem sitzt vor dem Rechner."

Das tragisch komische an der ganzen Sache ist: Ich hänge nach 15 Spielstunden immer noch in den Startgebieten fest, da ich es bisher noch nie ohne Absturz zu einer Basis in einem anderen Gebiet geschafft habe. Als ich auf der USA-Map einfach mal in die Richtung meines Wunschzielgebietes gelaufen bin, hatte ich zweimal nach ca. einer halben Stunde (was gerade mal 50% Wegstrecke entsprach) einen Absturz.

Beim Jagen selbst habe ich soweit keine Probleme, außer den ständig irgendwo festhängenden oder verbugten Tieren.

@Brusian
Ich empfinde den Lautstärkemix generell extrem schlecht abgemischt. Das Laufen der Tiere ist viel zu laut. Drehe ich diesen Regler runter, hören sich die Schusswaffen wiederum an, als ob sie einen Schalldämpfer haben. Desweiteren bemängel ich beim Sound, dass die Effekte entweder von links oder von rechts kommt. Wenn ein Tier direkt auf einen zuläuft, gibt es nur eine ganz kleine "Position", in der man es auch akkustisch richtig wahrnimmt von wo das Tier kommt. Dreht man den Kopf allerdings ein wenig nach rechts/links, ist das "gegenseitige Lautstärkegefälle" zu abrupt und extrem. Der Soundtechniker hat da ganz schlechte Arbeit abgeliefert.

Die Einstellungen musst du am besten im Hauptmenü ändern. Dann werden sie i.d.R. gespeichert. Und mehrere Speicherstände muss man eben über den Speicherordner verwalten.