Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Heinz107

Jungjäger mit Waffe

  • »Heinz107« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 658

Mein Hunterprofil: Heinz107

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Januar 2017, 01:45

Das mit dem Kreuz und Quer ist extrem nervig, wie Brusian schon sagt, vor allem wenn die Kiddis sich direkt auf einen drauf positionieren, sei es wegen dem Spot, oderum herauszufinden wie man denn sooo einen großen Fisch ziehen kann. Da müssen sich die Devs noch was einfallen lassen. Mit der Aneinanderreihung der Mats bin ich auch nicht zufrieden. Nicht weil es schneller geht, wenn man Gold zückt, sondern weil die meisten Konstellationen paradox sind. Bsp.: Mit Lvl 10 erreicht man North Carolina, kann aber kein potenten Fisch mit Pose angeln, da man nichtmal die minimalsten Köder kaufen kann. Bsp.: Karpfen - unterste Kategorie = Marshmallows (Grießkugel kiekt der nich an) gibts erst ab lvl 14 und Erbsen bzw Mais, womit man selektiv auf Karpfen angeln kann gibt es erst ab lvl 34...
Dieser Faden zieht sich durchs ganze Spiel - Bsp Spinrute Elemental200 lvl 4 - die erste Rolle die mit der Rute einigermaßen harmoniert ist die EspiraSlim 2500 auf lvl 10 (man kann natürlich auf lvl 5 in die InspireCast 3000 SE für 28 Gold investiren...), ich will hier nicht P2W beschreien, aber ohne an die Hand genommen zu werden kaufen sich Anfänger pleite, weil sie bewust in die Falle gelockt werden und selbst wenn man bescheit weiß ist es extrem mühsam ohne Echtgeld zu investieren voran zu kommen.
Die "Presseaccounts" interessiert das leider überhaupt nicht, die ziehen in ihren Videos lieber irgendwelche Uniques mit lvl 40 Equipment - gähn.
Ich hab mir dabei zwar schon mal das Maul verbrannt, aber ich prangere das hier trotz dem nochmal an: "Liebe Presseaccounts, einen 10 kg Tarpun mit -16kg Rute + 19kgRolle zu ziehen ist langweiliger als Stippen. Mit lvl 18 kommt man nach Florida und auf lvl 19 gibt es die Nero 450 -6kg + die EspiraMLR 3000 -5kg + die Fluro 0,28, oder die Braid 0,2 und nur damit wird ein Schuh draus, denn andere Veraussetzungen haben die Spieler nun mal nicht wenn ein Tarpun anbeißt. Der Drill sprengt vieleicht die 25min Videozeit, aber da kann man schnippeln. Machbar ist das und spannender allemal. Wenn mir einer im Video mit 4,5kg Litze einen 10kg Fisch erfolgreich anlandet, ist das für mich Motivation ohne Ende das gleiche zu erreichen. Tips und Tricks waren mal reichlich vorhanden in den Videos, heute kommt auf ein Tip 4x Werbung... schade.

Grüsse :wink:

P.S.: Achso, einen Kescher der mehr als einen 10kg Fisch am Stück aufnimmt gibt es ab lvl 28, aber für 90 Gold geht das natürlich schon ab lvl 14 . . ein Schelm wer böses. . . dummdidummdidumm...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Heinz107« (4. Januar 2017, 09:20)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Trackingmaster

Brusian

unregistriert

12

Mittwoch, 4. Januar 2017, 09:21

Soweit bin ich noch gar nicht. Mit der jetzt Beta bin ich auf Level 6 und soweit war ich mit der Vorversion noch gar nicht gekommen(Keine Lust mehr gehabt). Werde erst mal Gelegenheitsangeln betreiben und sehen, was am 9.1. mit dem Import der alten Daten passiert. Vielleicht sind meine jetzigen Ergebnisse dann alle futsch?!?

Ja, irgendwie wollen die natürlich auch Kohle sehen und wenn sich das in Grenzen hält, denke ich gern drüber nach. Eine Jahrespremiummitgliedschaft für ca. 100€? Nö! Ein umfangreiches Raubfischset für 50€? Nö! Dann bade ich lieber gelegenlich Regenwürmer am Haken und fange kleine Fische für lau. Hab ja auch noch andere PC-Spiele.

Heinz107

Jungjäger mit Waffe

  • »Heinz107« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 658

Mein Hunterprofil: Heinz107

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Januar 2017, 13:53

Es ist jetzt nicht so das man das Spiel nur mit Gold und Premium spielen kann, aber man muss halt rechnen und es ist etwas langwieriger voran zu kommen, da viele Sachen halt erst für Gold und später für Ingamewährung zu haben sind (z.B. Shiner ab lvl 5 für Gold, ab lvl 19 für Ingamewährung). Man erspielt ja auch Gold, aber eben nicht viel und Ingamewährung für Gold eintauschen lohnt nicht. Ohne Premium landet man dann wenn man nicht aufpasst schnell wieder in Texas. Wer für lau spielen will, muss da halt durch und wenn man das ganze einigermaßen durchschaut hat, dann hält sich das mit dem Echtgeld auch in Grenzen, ohne den Spass am Spiel zu verlieren. Der Anfang wird einem halt schwer gemacht und das bemängele ich halt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Trackingmaster

Brusian

unregistriert

14

Mittwoch, 4. Januar 2017, 15:54

Es ist nicht so, daß ich nicht bereit bin, für Fishing Planet Geld zu bezahlen. Ich finde nur das Geschäftsmodell von Fishing Planet nicht so besonders. Selbst wenn ich Ingamewährung für meinetwegen 10 € Echtgeld kaufen würde, kann ich es teilweise nicht für das Gewünschte ausgeben, weil ich nicht das dafür nötige Level habe. Ja, die Demo werde ich schnell wieder runterschmeißen, weil der Spielestand sowieso verloren geht. Außerdem würde ich die Ruhe im jetzigen fertigen Spiel noch genießen wollen. Und Mudwasser River ist auch für mich als blutigen FP-Anfänger gut dokumentiert.

Aber die Fishing Planet Demo funktioniert, mal von kleinen Übersetzungsfehlern(z.B. Rotohr Sonnenbarsch) abgesehen, ganz hervorragen und stabil. Da könnte sich so manche Softwarefirma für ihre fertigen Releases eine Scheibe abschneiden. Und damit meine ich nicht nur Expansive Worlds, um das klar zu stellen.

Chris81

Jungjäger mit Waffe

  • »Chris81« ist männlich

Beiträge: 634

Mein Hunterprofil: Chris1981

Wohnort: Neu-Ulm/Bayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Januar 2017, 16:14

Hab nun auch mal reingeschnuppert und es gefällt mir ABER alles sehr verwirrend. Da ich im Rl nicht fischen gehe ist es für mich echt schwer zu wissen für was ich was brauche oder kombiniere. Ich glaub gern das man da ganz schnell pleite ist wenn man da nicht weiß was man genau braucht
Daß mir der Hund das Liebste sei,

sagst du, o Mensch, sei Sünde?

Der Hund blieb mir im Sturme treu,

der Mensch nicht mal im Winde.

Brusian

unregistriert

16

Mittwoch, 4. Januar 2017, 18:15

Eigentlich bekommst Du ja schon mit dem Tutorial schon alles mit. Am besten gingen bei mir Regenwürmer, 8er Haken,12er monofile Schnur und schlanke(!) Pose in ca. 50cm Wassertiefe. Damit solltest Du erst mal schnelle und einfache Erfolgserlebnisse in Misouri und Texas haben. Damit solltest Du Dich auch refinanzieren. Die schlanke Pose mußt Du kaufen, (es tut aber auch die Standartpose) zeigt deutlich Bisse an. Taucht sie etwas zu tief ein, rechte Maustaste zum leichten Anschlagen und dann mit linker Maustaste einholen. Das ist Erfahrungssache, wie beim richtigen Angeln. Standartwurfweite ist 10m, mit Taste F11 kannst Du variabel werfen. Taste F1 ist da, wenn Du die Tastaturbelegung wissen willst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chris81

Heinz107

Jungjäger mit Waffe

  • »Heinz107« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 658

Mein Hunterprofil: Heinz107

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Januar 2017, 18:57

@Chris81: am besten ein paar YT Videos von z.B. Pantoffel, oder UnderwaterFrank anschauen. Dadurch findet man am besten ins Spiel. Oder im TS mit jemanden verabreden, der Erfahrung in FP hat und an die Hand nehmen lassen. So ist man fürs erste fit und kommt zurecht. Übrigens taugen die Einsteigervideos vom alten Spiel auch für die Beta, da der Unterschied minimal ist.

Chris81

Jungjäger mit Waffe

  • »Chris81« ist männlich

Beiträge: 634

Mein Hunterprofil: Chris1981

Wohnort: Neu-Ulm/Bayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Januar 2017, 21:30

Danke Heinz dann werde ich mal YT durchforsten
Daß mir der Hund das Liebste sei,

sagst du, o Mensch, sei Sünde?

Der Hund blieb mir im Sturme treu,

der Mensch nicht mal im Winde.

Brusian

unregistriert

19

Mittwoch, 4. Januar 2017, 21:31

Ok Heinz, aber ich habe erst Level 5. Und da gibt es nicht allzuviel an Shopauswahl. In meiner jetzigen Lage nützt es mir wenig, wenn ich z.B. für das Spinangeln den und den Blinker brauche und ihn nicht bekomme. Also helfen mir die von Dir genannten Beiträge nur begrenzt.

Dann habe ich inzwischen wieder auf die Normalversion umgerüstet. Wie schon erwähnt, gab es mit der Beta bei mir keine Probleme außer dem doofen Multiplayerzwang. Der durchsichtig gestellte Chat stört ja ansich nicht.

Laut einem Bild im Spiel ist Misouri immer noch meine Heimat und laut Weltkarte muß ich für dagegen Texas nichts bezahlen, für Misouri fallen Reisekosten an. Lizenzen habe ich nun für beide. Ok egal, den verträumten Teich in Texas finde persönlich ich noch besser.

Heinz107

Jungjäger mit Waffe

  • »Heinz107« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 658

Mein Hunterprofil: Heinz107

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Januar 2017, 01:16

Ok, kleine Beginner Einleitung ala Heinz:
Tip1: Durchstippen bis lvl 4. Immer schön mit Wurm, oder Brot an den Seerosenbänken entlang Stippen und ruhig auch tiefer als 1m probieren. Tip: mit F11 kann man die Auswerfmechanik ändern und über Kopf auswerfen womit man etwas weiter kommt.
Tip2: ist lvl 4 ereicht braucht man zu allererst die Hobby Gear Angelrutentasche um mehr als eine Rute transportieren zu können. Dann die Elemental 200 Spinnrute + die InspireCast 2000 SpinnRolle. Dazu eine Rolle Mono 0,18mm Schnur und den Casting Spoon 5g, #2 in silber. Macht zusammen ca 3800 $ und damit fängt man in Texas alles was Geld bringt. Also Blinkern was das Zeug hält, denn ein Kilo gepunkteter Barsch bringt 240$. Mehr braucht es ersteinmal nicht, denn damit ist man optimal ausgestattet.
Als nächstes würde ich den Kescher wechseln - Der FishHut M ab lvl4 für 640$ fasst 6kg. So ausgestattet würde ich ersteinmal leveln. Ab lvl 7 kommt mit der OmniFloat 350 die erste Posenrute mit der man weiter und genauer auswerfen kann als mit der TeleFloat und schon stellt sich die Frage nach einer Tasche für verschiedene Köder, Schnüre, Haken usw - aber das behandeln wir bei Bedarf wenn es soweit ist.

Grüsse Heinz :wink:

Edit: Das hört sich vieleicht viel an, aber ingame braucht man vieleicht ne Stunde um so ausgestattet zu sein. Also kein Stress...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinz107« (5. Januar 2017, 01:24)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chris81

Ähnliche Themen