Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chris81

Jungjäger mit Waffe

  • »Chris81« ist männlich
  • »Chris81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 634

Mein Hunterprofil: Chris1981

Wohnort: Neu-Ulm/Bayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. November 2016, 12:52

Jagen mit Schalldämpfer und Halbautomatikwaffen

Was halten die richtigen Jäger unter uns davon wenn man mit Schalldämpfer und oder Halbautomatikwaffen zum jagt oder fragen wir mal allgemein was die Mitglieder davon halten?
Hat das noch was mit dem eigentlichen Jagend zu tun weil man mit der Zeit gehen muß oder sollte oder ist dort die moderne Technik eher fehl am Platz?
Bin gespannt wie ihr das so seht.
Daß mir der Hund das Liebste sei,

sagst du, o Mensch, sei Sünde?

Der Hund blieb mir im Sturme treu,

der Mensch nicht mal im Winde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris81« (19. November 2016, 13:07)


Birko

Wachhund

  • »Birko« ist männlich

Beiträge: 3 286

Mein Hunterprofil: Birko

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. November 2016, 14:45

Wer mich kennt, weiß das ich ein sehr toleranter Mensch bin. Von dem her ist mir auch grad egal, mit was ein jeder auf das Wild schießt. Hauptsache er jagt und schießt verantwortlich und sauber. Von dem her ist es mir grad egal, ob er mit einem AR 15 Klon und Schalli aufs Wild schießt, oder mit einem MS1908 mit 6x42 vom Opa. Ist mir Jacke wie Hose.

Und auch wenn viele immer meinen, sowas würde bei der Öffentlichkeit nicht gut ankommen: Vollkommener Mumpitz. Wer freundlich und nett durchs Revier läuft und nicht jeden wegen seiner "Töhle, Ackergaul" o.ä. anpflaumt, wird auch wegen seiner Waffe nicht schräg angeschaut werden.

Tarik1

Jungjäger mit Waffe

  • »Tarik1« ist männlich

Beiträge: 761

Mein Hunterprofil: Tarik1

Wohnort: Bergisch Gladbach

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. November 2016, 14:55

Mir ist die Waffe eigentlich egal, Hauptsache ich kann das wild damit sauber erlegen und ohne lange zu suchen!
Gruß Tarik1


Baruk

Jungjäger

  • »Baruk« ist männlich

Beiträge: 81

Mein Hunterprofil: Baruk124

Wohnort: Moringen

Beruf: Förster

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. November 2016, 15:15

Schalldämpfer halte ich für sehr sinnvoll, da sich dadurch das Jagdverhalten nicht wirklich verändert, die Waffe aber beispielsweise genauer trifft. (von 8-10cm Streuung auf 2-3cm Streuung).

Halbautomaten sehe ich selber kontrovers. In gewissen Situationen kann hiermit eine Nachsuche verhindert werden, wenn der zweite Schuss schnell genug folgt, sobald man feststellt, dass man bspw. weidwund getroffen hat. Jedoch liegt hier eine größere Verantwortung beim Schützen selber, das Jagdverhalten nicht zu verändern. Einige Jäger verrohen regelrecht mit Halbautomaten in ihren Händen. Wenn ich auf einer Jagd mitkriege, dass derselbe Jäger 12 Schuss hintereinander raushaut, weil er nach 6 Schuss sofort sein Wechselmagazin einwirft und hinterher liegen dort nur 2 Frischlinge, dann kocht mein Blut. Solche Individuen haben meiner Meinung nach keinen Jagdschein verdient.
Fazit: In geeigneten Händen, mit genügend Selbstkontrolle und -verantwortung, kann ein Halbautomat Sinn machen. Wobei man auch mit normalen Repetierern eine gweisse Geschwindigkeit an den Tag legen kann. Meine Nachbarn vermuten auch öfter, dass ich einen Halbautomaten schiesse, obwohl ich nur einen Santa-Barbara-Repetierer führe.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chris81

Chris81

Jungjäger mit Waffe

  • »Chris81« ist männlich
  • »Chris81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 634

Mein Hunterprofil: Chris1981

Wohnort: Neu-Ulm/Bayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. November 2016, 15:29

Vielen Dank Baruk für diese tolle ausführliche Anwort :bravo:
Daß mir der Hund das Liebste sei,

sagst du, o Mensch, sei Sünde?

Der Hund blieb mir im Sturme treu,

der Mensch nicht mal im Winde.

Baruk

Jungjäger

  • »Baruk« ist männlich

Beiträge: 81

Mein Hunterprofil: Baruk124

Wohnort: Moringen

Beruf: Förster

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. November 2016, 16:35


Vielen Dank Baruk für diese tolle ausführliche Anwort :bravo:
Liebend gerne ^^

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher