Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

  • »Rogenvalde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. März 2016, 13:34

Meine heutige Schwarzbärerfahrung

Moin,

heute hatte ich mein Bärenfass auf RFF mal wieder auf 100. Schaue in die Wettbewerbe und aktiviere 2 Schwarzbärenwettbewerbe. 1. Durchschnittsscore der 2 Besten mit Schrot, 2. Der höchste Score Intermediate.

Da ich am Fass immer mit Armbrust schieße, packe ich die Armbrust und die Schrotflinte ein. Ich gehe zum Fass, viel war nicht los. Nach einer halben Stunde lagen 2 Elche und 7 Bären. Das Problem war nur, ich hatte in der Zwischenzeit die Verbindung zum Spielserver verloren. Dies hatte zur Folge, daß ich mein Dreibein nicht mehr verlassen konnte. E Tase funktionierte nicht. Mir blieb also nur alle Tiere liegen zu lassen und das Spiel zu beenden.

Wieder im Launcher fiel mir ein, das das Fass nicht befüllt wurde. Angenervt ein neues Spiel gestartet, mit dem Ziel nur schnell zur Füllung zum Fass zu rennen. Ich lauf also los und sehe plötzlich einen Schwarzbären Richtung Fass flüchten. Hatte mich gar nicht interessiert, hatte keine Lust mehr, laß ihn rennen. Er rennt am Fass vorbei, ein Bär war am Fass (war ja nur noch auf 25) und flüchtet auch. Trotzdem habe ich mich noch einmal auf das Dreibein gesetzt um zu schauen ob noch weitere Bären in der Nähe sind. 150 Meter entfernt stand mein Bär, der Nahe am Startzelt geflüchtet ist.

Ich habe diesen nun gespottet, wenigstens das mitnehmen. Score bis 24 und Gewicht bis 290 Kilo. Holy Shit dachte ich, irgendwie hatte ich es im Urin, den muß ich mir noch holen. Er zog mittlerweile auf 180 Meter. Ganz super, Armbrust und Schrot dabei. Bär auf 180 Meter - keine Chance. Also wartete ich am Fass, 20 Minuten. Mir war klar, wenn er nicht am Fass gespawned wurde und auch das Fass nur auf 25 ist, wird er wahrscheinlich nicht mehr zurück kommen. Und so war es auch. 200 Meter, 220 Meter, weg war er. Und irgendwie, ich weiß nicht warum, tat ich etwas was ich noch nie für ein Tier tat. Ich setzte mir einen Punkt wo ich ihn zuletzt sah, rannte die 400 Meter zurück zu meinem Zelt und holte eine vernünftge Waffe und zog mir Tarnklamotten an.

Zurück am Fass war mittlerweile der eine Fassbär wieder da, Abschuß, liegt, weiter zum Punkt. Ich nahm die Spur auf und dann ging es hinterher. Das Tier zog kreuz und quer, ich habe noch nie einen Schwarzbären so ziehen sehen. Ein weiterer Bär kreuzte, aber nein der war es nicht, egal, laufen gelassen. 2 mal schlug ich meinen Bären in die Flucht, weil er von mir unbemerkt im Zickzack in meine Nähe lief.

Plötzlich hatte ich Sichtkontakt. Ich sah ihn auf ca 100 Meter Entfernung in seiner 3. Flucht. Dann verschwnad er. Ich bin vorsichtig hinterher und sah ihn plötzlich stehen. Mit dem Fernglas konnte ich ihn aber nicht sehen, denn er war im Gebüsch, ich sah ihn also nur ohne Glas, weil das Gebüsch grafisch nicht anwesend war.

Ich wusste also wo er steht, konnte ihn aber nicht anvisieren. Meine Fresse dachte ich, flüchten tut er eh wieder, also wage ich einfach mal etwas. Ich schieße mit der 300er in das Gebüsch, vielleicht hab ich Glück. Gesagt getan, Schuß, ich sehe nichts flüchten. Gehe ins Gebüsch, 125 Meter entfernt und da liegt er. Volltreffer ins Herz!

Score: 23.819

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CowboyFromHell, CZ75Mamba

CowboyFromHell

Forstanwärter

  • »CowboyFromHell« ist männlich

Beiträge: 3 068

Mein Hunterprofil: CowboyFromHell

Wohnort: Wittgenstein

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. März 2016, 15:47

Schöne Geschichte :up:
Genau das ist es was TH ausmacht. Oft nervt das Spiel nur und zickt rum aber das entschädigt dann wieder ungemein :cool:

WMH zum kapitalen Brocken :thumbsup:

Offtopic Offtopic

:Peng: :-D

Verbraucherhinweis: Nichts für Zartbeseitete


Death...is just the beginning

Brusian

unregistriert

3

Donnerstag, 31. März 2016, 17:27

Ja, genau das ist das, was mich auch nach über 3 Jahren hier noch bei der Stange hält.

carphunter1997

Jungjäger mit Waffe

  • »carphunter1997« ist männlich

Beiträge: 513

Mein Hunterprofil: carphunter1997

Wohnort: >>>>----EHR---->

Beruf: Landmaschinenmechatroniker Stücker-Landtechnik JOHN DEERE

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. März 2016, 18:48

WMH Rogenvalde " title="Bravo!"> @-}--
liebe Grüße :wink:

the HUNTER 2016 HUNTING-GUIDE
.50 Inline Muzzleloader in pink-black ?
Schaut mal in meinen Assoziationsthread

Fleischhammer

unregistriert

5

Freitag, 1. April 2016, 01:19

WMH Rogi ! :wink:
Mir ist aufgefallen das seit den letzten Wochen etwas nicht stimmt mit den Schwarzbären. Ich habe oft 24er gespottet (spotting level 20) und es sind zu 99% immer 20er bis 22er Kameraden.
Vorhin waren von 4 gespotteten 24er Bären zwei 21er ein 22er und ein schwacher 23er.
Ich kann mich erinnern das immer wenn ich einen 24er gespottet hatte es auch immer ein 23er Bär war. Oder war das nur Glück oder Zufall?
Seit einiger Zeit ist es jedenfalls nicht mehr so.

Ist aber auch wieder ein anderes Thema.. naja.

  • »MrMoose01« ist männlich

Beiträge: 1 383

Mein Hunterprofil: MrMoose01

Wohnort: Münster

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. April 2016, 09:17

Klasse Geschichte, danke.
Gruß
Moose



2016:

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

  • »Rogenvalde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 849

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. April 2016, 09:54

Und er brachte Gold im Wettbewerb. :-)

  • »MrMoose01« ist männlich

Beiträge: 1 383

Mein Hunterprofil: MrMoose01

Wohnort: Münster

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. April 2016, 15:43

Hat sich ja doppelt gelohnt ...

WMH

Gruß
Moose
Gruß
Moose



2016:

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich

Beiträge: 2 844

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. April 2016, 15:44

WMH @-}--

Nexis981

Jäger

Beiträge: 1 653

Wohnort: StarTrek Universum

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. April 2016, 15:50

Spannende Geschichte :-)
Und super Treffer :up:
Mein coolster Schuss: durch Hirn & Herz mit 1 Pfeil vom Snakebite Bogen 8) Der Kojote erlag sofort ohne Qual.
Erster Kojote ganz unten, in dieser Session: https://www.thehunter.com/#profile/nexis981/expedition/18544585 [LINK]