Sie sind nicht angemeldet.

Ulfhednar

Jungjäger

Beiträge: 17

Mein Hunterprofil: Jester-R

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 27. November 2019, 23:03

Hier dann mal mein meistgenutztes jagdliches Knallzeug :Peng:

1. Remington 700 VTR .308 mit Magpul Hunterschaft und Vortex Viper 3-16x50. Die nutze ich für Wettkampf im BDMP von 100-300m und natürlich auch für die Jagd. Ein hervorragend präzises Gewehr, macht seinen Namen, Varmint Tactical Rifle alle Ehre.

2. FR8 Baujahr 1957 Kal. .308 mit Hogue Schaft und Tasco Propoint, für Drückjagd und Pirsch. Mit dem habe ich in meinen 35 Jägerjahren am meisten erlegt, und er ist auch am längsten in meinem Besitz. Es kamen und gingen schon so einige, der FR8 ist mir ans Herz gewachsen und dem bleibe ich ewig treu :happy: Der bekommt demnächst aber auch wieder ein 1-6 Drückjagdglas drauf.

3. Hugin und Munin :bigsmile2: mein Lieblingsspielzeug. Oberlandarms M5 .223 mit Vortex Spitfire 3x und Cugir WS 63 SB 7,62x39 mit Vortex Crossfire LP. Die Cugir habe ich auch in Magpul Teile gesteckt, ist optisch einfach takticooler :woot: Jagdlich ist sie aber nicht im Einsatz, nur als Fun Gun für den Schießstand, und da macht sie auch richtig Spaß. :bigsmile2:


Ein paar diverse andere Knallstöcke und ein 65ybs Compoundbogen sind auch noch im Arsenal.
So Jäger, dann macht mal weiter :thumbup:
»Ulfhednar« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC_0590~2.JPG (1,45 MB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2019, 09:23)
  • DSC_0600~2.JPG (1,47 MB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2019, 09:23)
  • DSC_0596~3.JPG (1,26 MB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2019, 09:23)
Wer die Gefahr fürchtet, ist immer in Gefahr.
Iceland Vikings

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CowboyFromHell, MrMoose01