Sie sind nicht angemeldet.

Micha_Regelt

Jungjäger mit Waffe

  • »Micha_Regelt« ist männlich

Beiträge: 437

Mein Hunterprofil: Micha_Regelt

Wohnort: Dortmund

Beruf: Servicetechniker für Krantechnik

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

31

Samstag, 10. Juni 2017, 21:35

In dem Video siehst du alle Tiere https://www.youtube.com/watch?v=Vq3smnRc8rw
"Houston, Tranquility Base here. The Eagle has landed!"

Neil Armstrong 21.07.1969 live von der Mondoberfläche

akirosan

Jäger

Beiträge: 1 211

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

32

Montag, 2. September 2019, 13:25

Hunting Simulator im Angebot

Momentan gibt es das Spiel für knapp 20 Euro als Download im PlayStation Store oder bei eBay als physische Version für alle Plattformen so zwischen 14 und 16 Euro. Ich hab mir eine Scheibe bestellt und werde es mal testen. Grafisch und was die Tieranimation angeht ist es nicht so gut wie CotW aber die Third Person Sicht und die Bullet Cam finde ich persönlich mal was anderes.
EW lässt sich ja gerade wieder viel Zeit die Bugs des Trupatches zu beseitigen und da darf man schon mal Fremdgehen, Dusty hat mich angestiftet :-D
:wink:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ehr_Dusty

ehr_Dusty

Jungjäger mit Waffe

  • »ehr_Dusty« ist männlich

Beiträge: 507

Mein Hunterprofil: ehr_Dusty

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

33

Montag, 2. September 2019, 19:15

Danke für die Blumen @Aki! Solche Freunde muss man haben... dann braucht man sich keine Sorgen wegen der Feinde machen. ;) Ich bin aber auf Deine Einschätzung gespannt Aki. Ich hatte das Gefühl, dass das Treffen um einiges schwieriger ist. Was mir dabei sicher nicht gefallen hat ist die Größe der Karten, aber ich nehme an, dass die Karten in der Demo-Version beschnitten wurden.

Alter_Schwede62

Jungjäger mit Waffe

  • »Alter_Schwede62« ist männlich

Beiträge: 391

Mein Hunterprofil: AlterSchwede62

Beruf: Verkaufssachbearbeiter

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 3. September 2019, 13:26

Ich hatte mir zuerst den Hunting Simulator gekauft, und ich finde es kein Vergleich.
Da geht es nicht wirklich um das selbe wie in CotW. :(
Bei CotW habe ich mich sofort zu Hause gefühlt. :up:
Waidmannsheil! ;-)

akirosan

Jäger

Beiträge: 1 211

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 11. September 2019, 13:14

Keine Alternative zu CotW

Am vergangenen Wochenende habe ich mich ausführlich mit dem Hunting Simulator beschäftigt. Schon vorab: Es ist kein Konkurrent zu Call of the Wild.


Die Grafik ist deutlich schlechter, das Verhalten der Tiere lässt zu wünschen übrig, man kann die Jagdzeiten nicht selbst festlegen, es gibt keine Startzelte oder Tripods/Baumsitze die man frei positionieren kann.

Interessant fand ich die Bullet Cam, d.h. man sieht, wenn sie aktiviert ist, wie die Kugel aus dem Lauf in Richtung Tier fliegt und wo sie trifft. Das wäre mein Wunsch an CotW diese Feature einzuführen. Es ist total spannend zuzuschauen. Ich versuche ja stets das Tier mit nur einem Treffer zur Strecke zu bringen. Wer es nicht möchte kann es im Menü abschalten.

Die Nachtsicht ist auch interessant, kommt aber jetzt bei CotW ebenfalls in das Spiel und ist hier besser umgesetzt. Im HS bringt die Nachtsicht nichts, sobald Schnee liegt.
Eine Drohne kann auch freigeschaltet werden, hat aber einen eher geringen Nutzen da sie eine stark begrenzte Reichweite hat und ihre Kamera nicht zoomen kann. Des weiteren wirkt sich das mögliche Invertieren der vertikalen Sichtachse (Y-Achse umkehren) nicht auf die Drohne aus, das wurde schlicht und einfach "vergessen".

Die Vogeljagd ist eine Katastrophe, erinnert eher an das Moorhuhn Spiel aus vergangenen Jahren...

Die KI der Tiere darf hinterfragt werden: Oft können sie einen durch Felsen und Baumstämme sehen und flüchten sofort. Man selber bekommt keinerlei Rückmeldung ob man sich getarnt und leise bewegt und kann sich deshalb auch nicht entsprechend verhalten.

Positiv habe ich die Möglichkeit empfunden zwischen zwei Third Person Perspektiven (nah/fern) und einer First Person Perspektive zu wechseln, auch das wäre ein schönes Feature für CotW. Die Spielfigur sieht trotz der schlechteren Grafikengine (Unreal4) besser aus als in CotW. Auch das Wählen der verschiedenen Items via Auswahlrad mit zusätzlichem Text ist für Konsolenspieler wesentlich angenehmer als bei CotW.

Bei den "Absehen" bietet der HS wesentlich mehr Varianten als CotW, leider zucken einige davon deutlich beim Nachverfolgen des Tieres mittels Scope und sind dadurch unbrauchbar.

Die Calls der Tiere sind nur dann gut zu hören wenn man bei Einstellungen die Umgebungslautstärke halbiert. Die Trefferlage und Bewertung lässt zu wünschen übrig, da hat CotW sehr deutlich die Nase vorn. Lunge Herz Magen Hirn wird als Trefferorgan gewertet wobei der Magen immer Minuspunkte gibt. Die Bewertung des Treffers ist simpel: Gewicht des Tieres in kg plus Entfernung in Meter plus festen Punktewert für das jeweilige Organ. Landet man einen schlechten Treffer kann man oft dem sehr langsam "fliehenden" Tier hinterherlaufen, sich einige Meter daneben stellen und auf Herz, Lunge oder Hirn schießen - das gibt dann eine gute Wertung...

Die Landschaften sind abwechslungsreich. Es gibt 12 verschiedene Regionen, davon sind drei nur der Wasservogeljagd vorbehalten. Im Kampagnenmodus werden diese Regionen freigespielt und durch Abschluss von Untermissionen erhält man Waffen und Items. Jede Region bietet 8-12 Untermissionen. In jeder Untermission steht einem ein festes Zeitfenster zur Verfügung, ist das Ziel dann nicht erreicht kann man die Mission neu starten. Das Spiel kann auch pausiert werden.

Im freien Spiel hat man die gesamte Karte der jeweiligen Regionen zur Verfügung, bekommt aber keine Waffen oder andere Items als Belohnung. man kann auch MP spielen mit Freunden oder Randoms.

Es gibt 16 verschiedene Waffen, darunter auch ein Recurve- ein Compoundbogen, eine Armbrust und ein Betäubungsgewehr. Keine Handfeuerwaffen (ich persönlich brauche die auch nicht). Das Schussgeräusch klingt eher wie bei einem Luftgewehr und wer die Waffen an diesem unterscheiden kann ist ein Künstler.

Die Waffenethik ist ein Witz - Man kann mit der 9,3 x 62 sogar auf Fuchs schießen ohne Punktabzug.

Fazit:
Da das Spiel momentan sehr günstig zu haben ist bietet es für diesen Preis (10-15 Euro) eine nette Abwechslung zu CotW, stellt aber keine Alternative dazu dar.

:wink:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ehr_Dusty

ehr_Dusty

Jungjäger mit Waffe

  • »ehr_Dusty« ist männlich

Beiträge: 507

Mein Hunterprofil: ehr_Dusty

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 11. September 2019, 19:22

Ich spiele es in den letzten tagen auch ein bisschen und stimme mit Aki überein. Nett um Mal eben etwas Abwechslung zu haben, aber das war es auch...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

akirosan