Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HunterTalk.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Bitte beachte dass wir aus technischen Gründen keine Mailadressen von @web.de und @gmx.de akzeptieren können, benutze bitte einen anderen Anbieter. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Micha_Regelt

Jungjäger mit Waffe

  • »Micha_Regelt« ist männlich
  • »Micha_Regelt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 437

Mein Hunterprofil: Micha_Regelt

Wohnort: Dortmund

Beruf: Servicetechniker für Krantechnik

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. März 2019, 06:49

Wobei ich Battlefield 5 für das beste Battlefield seit Battlefield 2 halte....


Es gibt immer noch genug Spieleperlen da draußen. Nur halt nicht mehr von großen Publishern. Das Problem dabei ? Diese ganzen Kiddis raffen das nicht... Die kaufen ja ohne nachzudenken. Die gleiche Scheiße mit den DLC´s.... Wenn die keiner kaufen würde, dann gäbe es sie auch nicht. Aber das raffen diese Honks ja nicht. Wobei es auch hier Ausnahmen gibt. DLC´s wie es sie z.b. für Skyrim gibt (allen voran Dragonborn) sind für mich eher Add On´s als DLC und dafür zahl ich gerne. Aber für diesen ganzen Kosmetik Quatsch oder irgendwelche FIFA Points..... Wie dumm muss man eigentlich sein sowas zu kaufen ?

Aber stimmt schon wirkliche AAA Spieleperlen sind selten geworden. Das letzte Spiel was ich wirklich Hardcore gesuchtet habe war Skyrim

Ich spiel deswegen nur noch die F1 Spiele von Codemasters für die PS4 Pro und dann bin ich halt noch im EHR vom Classic unterwegs. Nur momentan komm ich zu gar nichts. Ich hab so Lust auf Wapiti Jagd .


Die F1 Spiele von Codemasters scheitern aber an essentzielle Dinge... Nämlich der Simulation auf der Strecke. Gescriptete KI Zeiten im Qualifying, eine Physik die keine ist und einen komplett unglaubwürdigen Karrieremodus... Viel Potenzial aber nix draus gemacht. Das Problem ? Für Offline Racer gibts eigentlich nichts besseres. Aber Leute die Online zocken sind bei Iracing Raceroom oder von mir aus auch GT Sport um Lichtjahre besser aufgehoben.
"Houston, Tranquility Base here. The Eagle has landed!"

Neil Armstrong 21.07.1969 live von der Mondoberfläche

ThSteier

Jungjäger mit Waffe

  • »ThSteier« ist männlich

Beiträge: 377

Mein Hunterprofil: ThSteier

Wohnort: Heppenheim

Beruf: "Mach', dass es geht!"

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 6. Juni 2019, 17:52

Weil ich gerade mal neugierig war: dieSteam-Charts der letzten drei Monate...

Ich bin immer noch der Meinung, das war ein Griff in's Klo und die Ressourcen wären in CotW besser investiert gewesen.
Schade drum. :-(
Viele Grüße,
Thomas

Spoiler Spoiler


Nexis981

Jäger

  • »Nexis981« ist männlich

Beiträge: 1 835

Mein Hunterprofil: Nexis981

Wohnort: StarTrek Universum

Beruf: Trekkie

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. Juni 2019, 00:44

Das ist aber ein generelles Problem auf dem Spielemarkt, es gibt doch defacto keine guten Spiele mehr. Überall wird nur noch halbherzig entwickelt, ich bin ein großer Fan der Battlefieldreihe und selbst da wird nur noch Casualbullshit released. Neomarketing killt einfach jede Sparte. Wir die älteren Zocker, wissen noch was es heißt ein gutes Spiel zu spielen, die ganzen nach uns kommenden Generationen kennen daann nur den neuen Kram und hab halt noch nie ein wirklich gutes Spiel gespielt. Der dicke €/$ wird aber trotzdem verdient. :beer:
Sehe ich auch so.
Ich kann mich noch erinnern, wie die Entwicklerstudios extra Spieletester eingestellt hatten, welche das Spiel probegespielt haben um Bugs herauszufinden.
Zu dem Zeitpunkt wusste noch kaum jemand von dem Spiel und wenn dann waren es nur Bruchstückhafte Informationen, die man nur in Gaming-Zeitschriften aufschnappen konnte.
Und wenn dann das Spield ann die Qualitätsprüfung bestanden hat, wurde es meist fast Bugfrei veröffentlicht und alle Spieler waren aus dem Häuschen.

Natürlich waren noch Bugs drin, aber an der geringen Anzahl der Patches und dem langen Zeitraum zwischen Patches, waren es meistens nur kleine oder seltene Bugs.
Da kam vielleicht einen Monat später ein Patch zu Version 1.1 und ein halbes Jahr später Patch 1.2 und ein Jahr später Patch 1.3. Und das war es dann.
So ungefähr im übertragenen Sinne gesprochen.
Und man hatte noch eine schöne Hülle und ein Handbuch zum anfassen. So aus Glanz-Papier und so ;-)


Heute im Zeitalter des Neomarketing aka Early Access, bekommen wir Spiele vorgesetzt die gerade mal den Zeichentisch verlassen haben. Zahlende Kunden aka kaufende Spieler werden als Spieletester gebraucht.
Dann wird Jahrelang daran entwickelt, es bleibt Jahrelang im Zustand Alpha und Beta. Viele Spieler beklagen sich über die Bugs, aber nur wenige posten sie den Entwicklern.
Und selbst wenn Bugs gemeldet werden, dann bringen die Entwickler lieber neuen Content raus, der noch mehr Bugs verursacht als vorher.
Anstatt daß die alles mal Bugfrei machen, werden vorhandene Bugs bei Erstellung neuer Inhalte kopiert und released. Und so verbugt dann ein Bug den anderen Bug und es enstehen quasi Mutationen von Bugs.

Und kommt dann der lang ersehnte Tag der Veröffentlichung, dann folgt schon 2-3 Stunden nach Release der erste Hotfix-Patch, weil dann ein dringender Fehler von Spielern entdeckt wird, die sich das Spiel erst an dem Tag kauften und sich sofort beschwerten.
Ein Bug der entweder in der EA-Phase gemeldet aber ignoriert wurde oder nie gemeldet wurde.
Und dann folgen meist wöchentlich neue Patches, welche dann 2 Bugs beheben aber einen neuen Bug erzeugen. 2 behoben, ein neuer dazu. 2 behoben, 1 neuer dazu, usw. usf.


Klar hat Early-Access auch den Vorteil, daß Spieler an der Entwicklung mitwirken können. Neue Ideen einbringen können und so das Spiel mitgestalten.
Aber ich hätte lieber ein Spiel das Bugfrei veröffentlicht wird und man danach mitbestimmen kann was noch kommen soll. Da machen die Entwickler dann Umfragen anhand derer der nächste Kontent bestimmt wird.
Aber nein, mit Bugfixes verdient man ja kein Geld, denn die "Bugs + Spiel" wurden ja schon bezahlt. Nur neuer "Kontent + neuer Bug inclusive" bringt neues Geld ran.


Gute alte Zeit, wo bist du nur hin?
Mein coolster Schuss: [Kojote] Nur Hirn & Herz ohne Wirbel mit 1 Snakebite-Pfeil. 8)
Session: https://www.thehunter.com/#profile/nexis981/expedition/18544585 (Der unterste)
~~~~~~
Mein nahster Schuss: [Rentier] 17 centimeter. Kuschel-Nah :love:
Scorekarte: https://www.thehunter.com/#profile/nexis981/score/316038035

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ehr_Dusty

ehr_Dusty

Jungjäger mit Waffe

  • »ehr_Dusty« ist männlich

Beiträge: 517

Mein Hunterprofil: ehr_Dusty

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Juli 2019, 23:26

Ja ich habe das Spiel gekauft, bevor ich diesen Thread bemerkt habe... allerdings muss ich sagen, dass es mir (noch) Spaß macht. Was ich aber gerne wissen würde ist, ob man einen Lager mit den zur Zeit überflüssigen Sachen anlegen kann? Ich muss ja nicht 5 Gettoblaster mit mir herum schleppen... ;)

ehr_Dusty

Jungjäger mit Waffe

  • »ehr_Dusty« ist männlich

Beiträge: 517

Mein Hunterprofil: ehr_Dusty

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

15

Montag, 15. Juli 2019, 23:59

Wie es aussieht gibt es keinen Lager, wo man das zur Zeit nicht benötigtes Zeug ablegen darf... Habe gestern spät abends eine Mission angefangen in der ich einen Kommando-Bunker finden soll... daraus wurde: "mache dort sauber!". Nicht dagegen, wenn... ja wenn es (im Solo) eine Speicherfunktion geben würde. Habe ich schon erwähnt, dass es keine Minimap für Gebäude etc gibt? Wenn man also anfängt ein 5 Stockwerke tiefes, unterirdisches Bunker zu säubern, dazu noch in beinah völliger Dunkelheit und nach 2 Stunden fest stellt, dass man eigentlich längst im Bett sein müsste und das S...-Bunker immer noch nicht vollständig gesäubert ist, man aber es morgen nicht noch Mal machen möchte... ja, spätestens dann fängt man stark zu fluchen. :Peng: :Peng: :Peng:

Das Spiel gefällt mir sehr. So sehr, dass ich schon paar Tage ohne theHunder:CotW auskomme. Ich jage den Missionen nicht hinterher, sondern latsche durch die Gegend, versuche möglich alles zu erkunden und wenn es rein zufällig eine Mission in der Gegend gibt, nehme ich sie mit. Die Umgebung ist traumhaft und wirklich exzellent abgebildet, was ich als mehrfache Schweden-Besucher bestätigen kann. Leider hat es den Nachteil, dass meine Karte (GeForce GTX-960) bei Medium-Einstellungen ab und zu Probleme bekommt... was sicher auch mit meinem etwas älteren System (i5-2500k @3,3GHz) zusammen hängt. Das Inventar ist genauso bescheiden gemacht, wie in tH:CotW und leider wie auch dort gibt es hier keine Speicher-Funktion. Ich starte das Ding heute nicht mehr. Würde ich es tun, würde ich mich schon wieder erst gegen halb 3 ins Bett legen... ;)

ehr_Dusty

Jungjäger mit Waffe

  • »ehr_Dusty« ist männlich

Beiträge: 517

Mein Hunterprofil: ehr_Dusty

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 27. August 2019, 16:27

Heute gab es ein Update. Ab sofort gibt es in den sicheren Häusern, oder zumindest in den meisten sicheren Häusern eine Kiste, in der man bis zu 100 unterschiedliche Sachen lagern kann. Endlich! Es gab mehr Änderungen, sowie Fehlerbeseitigung, aber das hier war das wichtigste für mich. :up:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M9Chris

Holly_Hunter

Jungjäger

Beiträge: 82

Wohnort: München

Beruf: Qualitätssicherung

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. August 2019, 11:47

Habe es mir gestern auch geholt. Die Atmosphäre ist schon wirklich gut gemacht! An der Grafik muss ich noch bischen rumbasteln, aber an sich gefällt es mir sehr gut.

Hat jemand mal Lust auf Multiplayer?
A Bayer derf' des!