Sie sind nicht angemeldet.

akirosan

Jäger

  • »akirosan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Juli 2019, 00:57

Multiplayer - 2 Tripods = doppelte Schreckwirkung?

Ich habe gerade zusammen mit einem Freund auf Layton gejagt. Wir haben jeder einen Tripod aufgestellt in einem Abstand von ca. 10 m und diesen besetzt, in der Nähe eines aktiven Bedürfnissgebietes für Wapitis.
Obwohl der Wind günstig stand sind die Tiere bereits auf ca. 70-80 m abgesprungen. Trotz Callens konnten weder Wapitis noch Elche oder Schwarzwedel angelockt werden. Das ist uns bereits - ebenfalls in Layton - vor mehr als sechs Wochen bei Schwarzbären passiert.
Ich vermute deswegen, dass es sich um einen Bug handelt, der die Sichtbarkeit von Tripods extrem verstärkt wenn diese nahe beieinander aufgestellt und von Jägern besetzt sind.

Habt ihr ähnliche Beibachtungen gemacht?

Gruß - aki

Lurchi 71

Jungjäger

  • »Lurchi 71« ist männlich

Beiträge: 73

Mein Hunterprofil: kingwocrown

Wohnort: Hamburg

Beruf: Dipl. Inf.

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Juli 2019, 13:33

Also ich habe speziell am Yukon die Erfahrung ,dass die Tiere im Umkreis von 300 Metern die Flucht ergreifen sobald man den Tripod auch nur aufstellt.
Die Tiere zurück zu callen gelang mir danach auch irgendwie auch nicht.
Ziemlich witzlos das ganze.
Horrido Joho!

  • »MrMoose01« ist männlich

Beiträge: 1 587

Mein Hunterprofil: MrMoose01

Wohnort: Münster

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Juli 2019, 13:54

Aufstellen und am nächsten Tag wieder kommen?
Wäre das ne Lösung?
Gruß
Moose



2016:

2017: Platz 7 44 Punkte

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich

Beiträge: 3 376

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Juli 2019, 14:22

Nach meinen jüngsten Erfahrungen, ist der Schreckradius bei genau 100m.
Ich habe das im Yucon bei den Elchen getestet. Bei 120m - 101m alles kein Problem, ab genau 100m bzw. 99m, sprang sie dann ab.
Ausnahme waren die Wölfe. Sobald ein Wolfsrudel knurrend auf einen zu kommt, kann man die Tripods aufstellen, draufhechten und :Peng: .

akirosan

Jäger

  • »akirosan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Juli 2019, 14:22

Als wir die beiden Tripods aufstellten waren ja noch keine Tiere da. Wir haben Sie deshalb auch nicht verschreckt. Das Komische war aber, dass sie durch Callen auf uns zu kamen, jedoch bei um die 70m wieder absprangen obwohl sie keinen Wind von uns bekamen.
Wenn ich im SP alleine mit Tripod unterwegs bin passiert mir das nie. Selbst wenn ich beim aufstellen Tiere in die Flucht schlage lassen sie sich wieder nahe herancallen, bis auf unter 15m. Nur im MP klappt das nicht... %-(

  • »Alter_Schwede62« ist männlich

Beiträge: 266

Mein Hunterprofil: AlterSchwede62

Beruf: Verkaufssachbearbeiter

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Juli 2019, 15:22

Recht so (Mr Stimpson), hehe! :D
Waidmannsheil! ;-)

akirosan

Jäger

  • »akirosan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Juli 2019, 15:59

@Chris:
Das mit den Schreckradius von 100 m beim Auf- bzw. beim Abbau des Tripods kann ich bestätigen, das deckt sich mit meinen Erfahrungen im SP, egal welches Revier

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich

Beiträge: 3 376

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:35

Ich habe meine Erfahrungen aber im MP mit nen Kumpel zusammen getestet. Allerdings spielen wir beide auf dem PC. Callen etc. also die ganze Symptomatik die du beschreibst, konnten wir nicht bestätigen. Bist du dir ganz sicher dass bei euch da etwas falsch läuft oder könnte es auch andere Ursachen geben. Z.B. Ein Tier aufgeschreckt welches man nicht gesehen hat, welches die anderen zur Flucht "animiert" hat?!

Könnt ihr den Fehler reproduzieren oder sogar ein Video davon machen und es hier mal posten?

akirosan

Jäger

  • »akirosan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Juli 2019, 16:19

Ich werde das mit dem Video am Wochenende mal versuchen. Das Video herzustellen ist nicht das Problem aber wie kriege ich es hier rein geladen? %-(

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich

Beiträge: 3 376

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Juli 2019, 16:35

Auf Youtube hochladen und dann einfach den Link hier posten.
:beer: