Sie sind nicht angemeldet.

[CoTW-Problem PS4] Ps4 version update 1,21

Roba

Jungjäger

  • »Roba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Mein Hunterprofil: Roba

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. März 2019, 16:04

Ps4 version update 1,21

Hallo und guten tag,
Ich spiele schon etwas länger das spiel auf der ps4.doch seit dem update von freitag ist es nicht mehr so toll.habe heute 1 wapiti und ein elch angeschossen und vorher mit dem fernglas entdeckt.beide tiere sind laut karte tot(violette markierung auf der karte).bin nun insgesammt 3 stunden echtzeit duch die markierunggelaufen......keine blutspur,kein treffer,kein tier.unterste schublade sowas.vor update auf 200 m angeschossen und gefunden.heute bei 140 m angeschossen und dreck!
LöweN update brauch nich nicht,macht das spiel wieder spielbar!

Amillo

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 513

Mein Hunterprofil: Amillo

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. März 2019, 19:30

Du spielst leider dieses CotW und kein Classic. Eigentlich ist es, zumindest mir, bekannt das CotW doch so seine Eigenheiten hat, die bestimmt nicht einmal die Entwickler lösen können.
Ich wollte dem Spiel am Samstag noch einmal eine Chance geben und hab auf Hirschfelden gejagt. Exakt drei Rehe konnte ich erlegen, bevor sich das Spiel entschloss einzufrieren und mit einem angeblichen Hardwarefehler der Grafikkarte abzustürzen. Alles klar. Dabei weiß ich genau, das meine Grafikkarte in Ordnung ist und mein Windows 10 Home absolut sauber installiert ist. Einige werden die Augen Rollen, weil ich mal wieder gegen dieses Spiel schieße aber ich sehe es als mein Recht dies zu tun.
Das Spiel wird deinstalliert und ich Jage im Classic weiter.
Mit dem Ende des Posts werde ich mich zu diesem Spiel nicht mehr äußern.
Was ich damit sagen will ist, ich finde es mittlerweile schon eine Frechheit für so etwas Geld zu verlangen. Ich habe zum Glück aus meinem Fehler gelernt und leg mein Geld woanders an.
Dies soll kein Aufruf irgendeiner Art sein.
Grüße Christian

Es ist schwierig zu Antworten, wenn man die Frage nicht versteht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

r0b1n93

r0b1n93

Jungjäger

  • »r0b1n93« ist männlich

Beiträge: 10

Mein Hunterprofil: r0b1n93

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. März 2019, 00:17

Du spielst leider dieses CotW und kein Classic. Eigentlich ist es, zumindest mir, bekannt das CotW doch so seine Eigenheiten hat, die bestimmt nicht einmal die Entwickler lösen können.
Ich wollte dem Spiel am Samstag noch einmal eine Chance geben und hab auf Hirschfelden gejagt. Exakt drei Rehe konnte ich erlegen, bevor sich das Spiel entschloss einzufrieren und mit einem angeblichen Hardwarefehler der Grafikkarte abzustürzen. Alles klar. Dabei weiß ich genau, das meine Grafikkarte in Ordnung ist und mein Windows 10 Home absolut sauber installiert ist. Einige werden die Augen Rollen, weil ich mal wieder gegen dieses Spiel schieße aber ich sehe es als mein Recht dies zu tun.
Das Spiel wird deinstalliert und ich Jage im Classic weiter.
Mit dem Ende des Posts werde ich mich zu diesem Spiel nicht mehr äußern.
Was ich damit sagen will ist, ich finde es mittlerweile schon eine Frechheit für so etwas Geld zu verlangen. Ich habe zum Glück aus meinem Fehler gelernt und leg mein Geld woanders an.
Dies soll kein Aufruf irgendeiner Art sein.

Du bist nicht der Einzige, der gegen diese Spiel schießt.
Ich erlebe es täglich das sich hier Spieler über dieses Spiel beschweren.

Das Spiel ist ein Arcade Simulator und voll mit Buggs.

Das Spiel ist in meinen Augen nicht spielbar, anstatt 30 euro in CotW investieren, besser mal 30 Euro in Classic investieren.
Habt ihr mehr von und eine ausgereifte und spielbare Simulation.
Auch im Classic gibt es hier und da mal ein Tier was nicht sterben will, oder ein Tier was man gemeint getroffen zu haben.
Aber wir Posten es nicht ständig in Foren oder Facebookgruppen. Es passiert halt und gut ist.
WMH
Robin
Ich mache gelegentlich Videos zu Jagden und ein paar Guides auf meinem Kanal