Sie sind nicht angemeldet.

Barschjaeger

Jungjäger

  • »Barschjaeger« ist männlich

Beiträge: 72

Mein Hunterprofil: Barschjaeger

Wohnort: Trier

Beruf: Ich liebe meinen Beruf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. November 2017, 13:10

Welcome back to The Hunter Classic

Hallo zusammen,

ich bin jetzt aus voller Überzeugung zu the Hunter Classic zurückgekehrt. Ich hatte bis zum März 2017 ca. 1030 Std. Spielzeit auf dem Konto. Dann kam CotW. und ich dachte
das wird die Revolution. Habe es aus voller Überzeugung gespielt, trotz vieler Bugs und Anfangsproblemen. Hat Anfangs auch Spaß gemacht. Tolle Grafik. Bin seit Oktober Lev. 60
und stelle fest " Das Wars " .Das Konto ist voll Geld .Wozu noch Abschüsse ??. Keine Wettbewerbe, eigentlich viele furchtbare Missionen die höchstens einen Fotografen zufrieden stellen.
Also eigentlich null Motivation mehr. Dieses Gefühl kam bei Classic nie auf.Was mich auch bei CotW von Anfang an gestört hat, es kommt ein Rudel Tiere, ich schieße das erste, call wieder, schieße das nächste usw. bis das ganze Rudel ausgelöscht ist :-( Und immer die gleichen Waffen !! Ich liebe es, öfter mal mit neuen Waffen zu jagen und da bietet Classic ja eine super Auswahl und Abwechslung. Habe mir gerade alle neuen Waffen zugelegt und bin fleißig am Skillen. :Peng: Und ich mag auch den hohen Schwierigkeitsgrad an Classic. Man muss taktisch vorgehen um Erfolg zu haben. Um es auf den Punkt zu bringen CotW ist für mich ein Arcade-Game. Natürlich absolut Einsteigerfreundlich, aber langfristig kann es meiner Meinung nach keine Spieler ( Jäger ) binden. Ich bin jetzt fest der Meinung, dass es für eingefleischte Classic- Spieler keine Alternative gibt. Und jetzt kommen noch die Wasserbüffel.
Na wenn das mal keine guten Aussichten sind. Und mit Sicherheit gibt es dann auch eine schöne neue Waffe, um die Büffel waidgerecht zu legen. :rolleyes:

ALSO WIE GESAGT " WELCOME BACK "