Sie sind nicht angemeldet.

M9Chris

Obereber

  • »M9Chris« ist männlich
  • »M9Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 666

Mein Hunterprofil: M9Chris

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:47

Neu: Unterhebelrepetierer .17 HMR




Bild klicken und zum Shop gelangen.

Die Liste der zugelassenen Tiere ist klasse, neben den Kram den auch eine .22er schießen darf kommen hier noch die Füchse hinzu, also dürfte die .17 HMR der Allrounder für Kleinwild sein.
Preis: 550em$

Hifisch

Jungjäger mit Waffe

  • »Hifisch« ist männlich

Beiträge: 778

Mein Hunterprofil: Hifisch

Wohnort: Osnabrück, Niedersachsen

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Juni 2017, 17:22

Schöne Waffe.
Mir gefällt auch, dass sie von Schneehuhn bis Rotfuchs alles erlegen kann, anders als zum Beispiel die .22, die ein nach oben kleineres Spektrum besitzt.
Habe leider noch keine Videos dazu gefunden, kommt aber hoffentlich noch. Ich bin wirklich mal wieder interessiert an einer neuen Waffe :bravo:

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 839

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Juni 2017, 20:37

Sehr schöne interessante Waffe. Bringt gute Möglichkeiten.

Edit: Puuh, also eben getestet.... Sehr schwach auf Rotfuchs. Nahe Distanz, Volltreffer, trotzdem nur Körper und der Fuchs hats überlebt.... :S

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rogenvalde« (21. Juni 2017, 20:51)


Hifisch

Jungjäger mit Waffe

  • »Hifisch« ist männlich

Beiträge: 778

Mein Hunterprofil: Hifisch

Wohnort: Osnabrück, Niedersachsen

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Juni 2017, 21:36

Puuh, also eben getestet.... Sehr schwach auf Rotfuchs. Nahe Distanz, Volltreffer, trotzdem nur Körper und der Fuchs hats überlebt.... :S
So hat EW es auch im Status-Update geschrieben, dass man da sehr gut aufpassen muss.
Auf den Polarfuchs sollte es etwas besser gehen, denke ich zumindest.

Rogenvalde

Jungjäger mit Waffe

Beiträge: 839

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Juni 2017, 21:56

Naja, mal bisschen rumprobieren. Vielleicht war mein Schuß auch schlecht.

Das Geschoß ist sehr schnell und hat keine spurbare Ballistik. Großer Vorteil gegenüber Plinki. Der Scheuchradius ist deutlich größer als bei Plinki (65 Meter), aber immernoch unter 130 Meter (zwischen 70 und 130 noch nicht getestet).

Kann eventuell eine gute Waffe für Hasen sein, bei den Füchsen muß man eben weiter testen. Für Anfänger wohl besser als Plinki, da Plinki eine sehr starke Ballistik hat, ich persönlich wüsste jetzt aber noch nicht warum die neue besser sein soll. Ich schieß Schneeschuhasen auch mit der 22. Pistole auf 170 Meter, also bräuchte ich sie auf WRR auch nicht. Und gerade bei Polarfüchsen ist mir dann doch die 223. oder 243. lieber, wenn man DEN Fuchs auf 200 Meter stehen sieht.

Tarik1

Jungjäger mit Waffe

  • »Tarik1« ist männlich

Beiträge: 542

Mein Hunterprofil: Tarik1

Wohnort: Bergisch Gladbach

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Juni 2017, 22:02

Mal die weiteren Test abwarten!! Vielleicht dann kaufen!
Gruß Tarik1


tokei-ihto

Jungjäger

Beiträge: 60

Mein Hunterprofil: knolli

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:24

Huhu,

gestern getestet.. schöne Animation und Aussehen.
Leider verscheucht sie Enten auf Distancen, wo die Enten die bei der Plinkington nicht davon flogen.. schade schade

Hifisch

Jungjäger mit Waffe

  • »Hifisch« ist männlich

Beiträge: 778

Mein Hunterprofil: Hifisch

Wohnort: Osnabrück, Niedersachsen

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:33

Ich habe ein Video gefunden, falls jemand das Ding mal in Aktion sehen möchte:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrMoose01