Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 963.

Gestern, 12:40

Forenbeitrag von: »akirosan«

Feeder/Fässer Thread

Also beim Ziegenfeeder ist zumindest bei mir der Wurm drin: Trotz aktivem Feeder zog eine ganze Herde Ziegen im Abstand von ca 80-100 m vorbei als wäre er gar nicht da. Ein aktiver Feeder sollte doch auf mindestens 150 m Tiere anziehen oder nicht? Es nervt ständig Futter nachzufüllen, um dann doch wieder zu einem Feeder zu gehen, an dem kein Tier zu finden ist. Das Bärenfass ist da schon eine andere Hausnummer, das zieht besser an und die Bären kommen auch zurück, wenn sie mal vertrieben wurden....

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »akirosan«

Lucky Luke

Hallo zusammen, ich bin etwas genervt von der schlampigen Beschreibung bei den Wettbewerben. Heute habe ich den Bison Wettbewerb "Lucky Luke" aktiviert: Da heißt es zum Einen "Das höchste Durchschnittsgewicht Ihrer drei schwersten Abschüsse" und in der genaueren Beschreibung "Der höchste Durchschnittsscore Ihrer 3 besten Abschüsse" Da ist schon ein gewaltiger Unterschied zwischen diesen Optionen! Letztendlich war der Score gemeint... Gestern gab es einen ähnlichen Fall bei "Mini Goat": Da hieß e...

Dienstag, 12. Juni 2018, 13:05

Forenbeitrag von: »akirosan«

Feeder/Fässer Thread

Hat sich beim Radius nun etwas geändert seitdem die Renderdistanz erhöht wurde? Ich meine damit ab welcher Entfernung vom Feeder ein Abschuss nicht mehr als Abschuss am Feeder gerechnet wird und die 30 Minuten Inaktivität beginnen. Der Futterverbrauch von einer Einheit pro Stunde kann meiner Meinung nach nicht stimmen. Ein leerer Feeder der komplett gefüllt wurden müsste ja demnach nach 24 Stunden nur noch 26 Einheiten aufweisen, so viel fehlt bei meinen Feedern nicht. Gruß - aki

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:52

Forenbeitrag von: »akirosan«

Wo ist mein Spiel??

Roge, hab es gerade mal probiert: ich komme ganz normal rein, nur die Sprache war auf Englisch eingestellt, ansonsten alles wie gehabt. Gruß, aki

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:32

Forenbeitrag von: »akirosan«

erneut ERROR mit directx

...eine gute Möglichkeit neuerdings einen Absturz zu bekommen ist die Windows Taste während des Spiels zu drücken. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr Euch im Pausemenue oder direkt in EP Modus befindet. Früher war das problemlos möglich, jetzt stürzt das Spiel mit Direct-X Fehlermeldung ab.... Gruß - aki

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »akirosan«

Zielscheibenpaket

Alternativ kann man sich ja die Matte und eine Zielscheibe mit Wertung von 1-10 holen, kostet knapp 150 EM. Um bei Weitschüssen über 200 m den Haltepunkt bei verschiedenen Waffen zu finden ist das sicher sinnvoll. Mich würde eher noch interessieren ob ich beim Trainingsschießen das Wild im Umkreis von 330 m vertreibe oder nicht. Höchstwahrscheinlich schlage ich es in die Flucht, sonst könnte man ja die Scheibe direkt beim Feeder aufstellen und erstmal ein paar (leise) Probeschüsse loslassen bevo...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:14

Forenbeitrag von: »akirosan«

erneut ERROR mit directx

Mir geht es ebenso, was die Abstürze angeht. Es passiert jedoch nicht immer, deshalb hab ich hierzu auch noch nichts geschrieben. Ich geh aber davon aus, dass es nicht am jeweiligen Computersystem liegt sondern an einer fehlerhaften Programmierung von EW. Andere Anwendungen laufen ja auch auf meinem Win 10 System ohne Absturz. Heute gibt es ja das Problem, dass man gar nicht ins Spiel kommt - durch unser Forum weiß ich aber, dass es anderen ebenso geht und keinerlei Handlungsbedarf besteht den F...

Sonntag, 27. Mai 2018, 18:05

Forenbeitrag von: »akirosan«

Ich sag nochmal Hallo :)

Servus Roge, welcome back! Gruß aki

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:57

Forenbeitrag von: »akirosan«

Austausch zum neuen Monsterupdate

ein paar Fragen zum neuen Update: - bleibt alles beim Alten wenn ich die Szeneriekompexität auf Medium oder Low ändere (=Schreckradius + Renderdistanz + Fluchtstrecke geringer?)? - wenn ich auf 320m auf ein Tier schieße flieht der Rest der Herde mind. 320m weit und alle anderen Tiere ebenso? - ist ein Schuß nun generell auf 320m zu hören, d.h. die Tiere in diesem Radius ergreifen die Flucht? Wenn dem so ist, hat es gravierende Auswirkungen im SP und vor allem im MP Modus. Da wird ja jede Jagd pe...

Freitag, 11. Mai 2018, 13:14

Forenbeitrag von: »akirosan«

Alle Pfeilwaffen sind heute im Sale!

...bleibt noch der schwere Recurve Bogen: Der ist prima und meiner Ansicht nach stärker als der normale Recurve oder der Carbon-Recurve. Kann ihn nur empfehlen, vor allem bei großem Wild. Da ich schon alle durch hatte hab ich ihn mir gekauft und bin sehr zufrieden damit. Da er anders als die Compound kein Visier hat, schieß ich damit meist auf Kurze Distanz. Die Trefferwirkung ist hervorragend. Gruß, aki

Freitag, 11. Mai 2018, 09:30

Forenbeitrag von: »akirosan«

Alle Pfeilwaffen sind heute im Sale!

Wer sich noch mit Pfeilwaffen (Bogen, Armbrust) eindecken will sollte heute zuschlagen! Gruß, aki

Dienstag, 8. Mai 2018, 19:29

Forenbeitrag von: »akirosan«

Was nun? Bitte um Hilfe!

Die Tarnklamotten sind kein "Must have", die Tarnwirkung ist nicht so gravierend. Beispiel: In einem Blind oder auf einem Tripod bzw Ansitz kannst du ein Clown Kostüm tragen (leider gibt es keines im Shop). Der Tripod bzw das Blind sorgen selbst für die Tarnung, es ist egal was du trägst. Schau mal in die Videos von Hoocairs (Nummer 1 der Spielerliste), er hat fast immer buntes Zeug an: es ist viel wichtiger sich leise zu bewegen und darauf zu achten wie der Wind steht wenn man pirscht. Sicher, ...

Dienstag, 8. Mai 2018, 19:08

Forenbeitrag von: »akirosan«

Was nun? Bitte um Hilfe!

- auf Sonderangebote warten (ganz wichtig) - ein einziger Tripod reicht zur Ansitzjagd aus (du kannst ihn mitnehmen und aufbauen sobald du einen Call hörst) - Feeder: auch hier reicht einer pro Tierart aus, du musst ja nicht ständig das Revier wechseln. - Blind: der Gänseblind geht sowohl bei Kanadagans als auch bei Spreizfußgans, d.h. einer reicht aus - Waffen kaufen die ein breites Spektrum abdecken (Compoundbogen, .300 Carbon etc.) Gruß, aki

Dienstag, 8. Mai 2018, 13:09

Forenbeitrag von: »akirosan«

Neues Gänsezelt

Das Blind bei den Koordinaten x 7077 und y 7921 wäre eine Möglichkeit, die Attrappen nahe am Blind im seichten Wasser. Gruß, aki

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:00

Forenbeitrag von: »akirosan«

Neues Gänsezelt

Wie ist eure Erfahrung in Bezug auf die Caller? Bei den Kanadagänsen war meines Wissens der Tenor, dass man den Long Distance gar nicht braucht, da die Gänse schon vom Bild (Attrappen) ausreichend angelockt werden. Lediglich der Kurzdistanzcaller war hilfreich um sie vor die Flinte zu locken. Momentan kostet ein 50% Bild knapp 10 Euro und mit dem alten Gänsezelt kann man ansitzen. Da wäre der Short Distance Caller doch noch die ideale Ergänzung, oder? Gruß, aki

Freitag, 4. Mai 2018, 09:37

Forenbeitrag von: »akirosan«

Welche Waffe passt dazu?!

Die Armbrust ist lauter als der Bogen, schießt aber weiter (da hat Chris Recht) und du kannst im Liegen schießen. Ich bin aber eher der stille Typ und deshalb nehme ich gerne den Parker Python. Ach ja: die Reverse schießt zwar 80 m hat aber nur eine 2-fach "Vergrößerung". D.h. bei Elch und Bison kann man da noch treffen, bei kleineren Tieren bleiben nur noch wenige Pixel als Ziel. Warum man bei einer Armbrust die weiter schießen kann als ihr Vorgänger ein Scope dazupackt, das weniger Vergrößerun...

Donnerstag, 26. April 2018, 15:28

Forenbeitrag von: »akirosan«

Welche Waffe passt dazu?!

Hallo Muchtie, die HMR ist als Ergänzung nicht verkehrt, damit deckst du dann fast alles ab (Nur Banteng, Bison und Wasserbüffel kannst du dann nicht jagen, auch nicht mit dem Flintenlaufgeschoss deiner Schrotflinte) . Universell ist das 3-9er Scope. Die 30-06 ist nicht so mein Ding... Ich rate dir zu einem der beiden 7 mm Gewehre oder zur .300 Carbon. Damit deckst du von Ziege bis Bison alles ab nur kein Kleingetier und Federvieh (und keinen Wasserbüffel). Als Scope empfehle ich das 3-9 x 40 mm...

Donnerstag, 26. April 2018, 09:57

Forenbeitrag von: »akirosan«

Neues Gänsezelt

Sie haben heute ein "Bundle" im Shop: Gänsezelt nebst Attrappen und Caller und einer Flinte die viele eh schon haben. Das Ganze kostet knapp 27 Euro, ein wirklich stolzer Preis um eine Tierart zu jagen, die es so ähnlich ja schon gibt... Gruß, aki

Freitag, 20. April 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »akirosan«

Die 9.3x74 Bockdoppelbüchse wurde freigeschalten

Die begrenzte Auswahl an Optiken ist wirklich ein Schwachpunkt bei TH. Es sollte einfach eine größere Auswahl geben, denn das ist es ja was mein ständig vor Augen hat. Eine Thermaloptik wäre mal was Neues oder eine "Sniper" Optik mit Entfernungsmessung. Das sollte ja technisch kein Problem sein und wer sie nicht haben will braucht sie auch nicht kaufen. @ Chris & Tarik: Ich bin auch ein großer Fan des roten Punktes allerdings nur mit Fadenkreuz wie beim 3-9 x 40 mm Riflescope Gruß aki

Montag, 16. April 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »akirosan«

Die 9.3x74 Bockdoppelbüchse wurde freigeschalten

Da es nur ein Zielfernrohr für das gute Stück gibt werde ich sie mir nicht kaufen. Das 1,1-8 x 30 gefällt mir persönlich überhaupt nicht... Gruß aki