Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 324.

Mittwoch, 18. April 2018, 08:53

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Jep, die Hasen sind wirklich gut gelungen, der Sound der .22 ist richtig schön klar aufgenommen worden, der gefällt mir auch sehr gut. Jetzt muss nur noch Hirschfelden mehr mit Tieren versorgt werden. In den Wäldern ist es oftmals viel zu leer und ich bewege mich schnell Schleichend voran, also soviel Krach mach ich gar nicht, ich müsste eigentlich auf viel Wild stoßen, selbst an die Wisents kommt man so recht nah genug, um mit der Armbrust ein Tier rauspicken zu können. Apropo Armbrust, ich hab...

Montag, 16. April 2018, 21:09

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Ich würde es mit der .22 lassen damit Füchse zu Jagen. Ich hab es heute ausprobiert und der Fuchs überlebte. Ich würde weiterhin die .223 mitnehmen, mehr braucht man neben der Armbrust eh nicht mehr . Beim Damhirsch hat man mit der Armbrust und dem 420G Bolzen nur 40 Prozent Ethikbonus. Die 300er Bolzen sind aber dafür wieder fast zu Schwach. Mit den 420G Bolzen liegt er sofort. Egal, ich nehm die 420G weiterhin für Damhirsch und Wildschwein, die 300er für die Rehe, eventuell auch mal Füchse und...

Samstag, 14. April 2018, 13:37

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Der 454 Rhino kann aber nicht die Distanz einer .338 gehen. Der Revolver ist schließlich eine Kurzfeuerwaffe. Die Geschosse von Gewehren halten ihre Energie dafür über die Distanz länger. Längeres Rohr oder Lauf = mehr Distanz. Waffen und Physische Gesetze halt . Fakt ist, die Armbrust ist eine reine Spaßwaffe. Ich mag Sie und die wird auch so schnell nicht wieder abgelegt .

Samstag, 14. April 2018, 12:49

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Zitat von »Micha_Regelt« Also das DLC macht schon Laune. Auch wenn ich finde das die Hasen etwas zu leicht zum Jagen sind. Die fliehen ja praktisch gar nicht. Selbst wenn man 10 Meter daneben einen Bären schießt. Na ja, also gar nicht, fliehen die Hasen nicht. Ich kann immer beobachten das ich zwei aus der Gruppe raus nehmen kann und dann kommen Sie nicht mehr. Ansonsten fliehen Sie kurz und sind aber schnell wieder da. Wie gesagt, zweimal wenn Sie aufgeschreckt wurden, danach sind sie, nach me...

Samstag, 14. April 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »Amillo«

[CoTW] Zu Risiken und Nebenwirkungen...

Tsüüü, so eine unverschämtheit , ich fordere das hier

Donnerstag, 12. April 2018, 21:40

Forenbeitrag von: »Amillo«

Bewirkt die geringere Lautstärke beim Bogen wirklich etwas?

Der Schreckradius ist bei den Bögen und der Armbrust kleiner, da man ja Lautlos jagt, der Jagddruck ist allerdings der gleiche aber verschreckte Tiere durch einen Bogen oder Armbrust lassen sich leichter wieder anlocken. Also von daher stimmt das schon was EW da gemacht hat. Gut, der Jagddruck ist jetzt n bisschen komisch geregelt aber ich denke so war es für die Entwickler am einfachsten . Edit 13.04.2018. Ich hatte in der Nacht mit der Armbrust eine gute Situation. Ca 50 Meter vor mir steht ei...

Donnerstag, 12. April 2018, 21:35

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Zitat von »Tiger1275« Die Anzeige von Spuren aufm Huntermate wurde verbessert gefällt mir Und JA mit der Armbrust muß ich auch aufn Schießstand der obere Rote Punkt hat mal geklappt aber die beiden unteren naja mal sehn Jep, mit der Armbrust muss man unbedingt üben. Ich glaub bei 50 Meter Zieldistanz und Nullpunkt auf 50 Meter eingestellt, ist der mittlere Zielpunkt der richtige und auf Nullpunkt 30 eingestellt der obere. Der Recurve Bogen ist noch heftiger. Ich glaub mit dem werd ich nicht so ...

Donnerstag, 12. April 2018, 18:54

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Es sollte sich lohnen das zu tun . Also die Armbrust macht definitv richtig Spaß. Elche haut die so ziemlich sicher um, besser als die .338. Und falls man mal vergessen hat die 420 Grain Bolzen zu wechseln, kein Problem, selbst damit liegt ein Elchbulle recht schnell. Vor allem das Wild wird nicht so verschreckt. Eine Situation hatte ich, da war ein männlicher Schwarzwedelhirsch und ein Weibchen. ich hab erst den Hirschen erlegt, das Weibchen war danach etwas nervös, ich konnte es aber wieder Ru...

Donnerstag, 12. April 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

So, Patch 1.19 für den PC ist da , ich war auch schon im Spiel und hab mir die neuen Waffen geholt . Alle Waffen sind kostenfrei, bis auf die 4 Euro was für das DLC verlangt wird, im Spiel kostet nur die Munition was. Bis auf die .22 gibt es die Armbrust und den RecurveBogen in verschiedenen Farblichen Ausführungen, die sind auch alle kostenlos. Die Armbrust ist am Anfang echt Gewöhnungsbedürftig, man kommt aber schnell mit ihr klar. Der Recurve Bogen ist mal echt ne Herausforderung, ich hab auf...

Donnerstag, 12. April 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »Amillo«

Bewirkt die geringere Lautstärke beim Bogen wirklich etwas?

Also ich merke da einen Unterschied, ob ich ein Gewehr nehme oder einen Bogen. Die unterschiedliche Reaktion vom Wild ist nur sehr klein. Der Bogen erzeugt im Spiel einen Jagddruck, den die Tiere erst mal meiden oder sehr Wachsam sind, wenn sie sich darin befinden. Das liegt daran, das in CotW ein Schuß mit dem Bogen mit dem Schuß eines Gewehrs gleich gesetzt wird. Dann fehlt der der Knall vom Gewehr oder eben Revolver, heißt, die Tiere kommen nach einen Fehlschuß viel früher wieder. Man kann ei...

Dienstag, 10. April 2018, 20:10

Forenbeitrag von: »Amillo«

rätselhafte Tierversammlung

Zitat von »ThSteier« Zitat Layton Lake wird eh sehr Bald mit dem Hasen erweitert und drei neue Waffen kommen auch noch dazu, Armbrust, recurve Bogen und eine .22 Kaliber für die Hasen Na ja, bei Terminangaben von Softwareschmieden bin ich zwar generell skeptisch, aber nett wäre es auf jeden Fall. Zumindest, so lange es vor Fertigstellung des Berliner Flughafens passiert. Die Berliner sind da noch Meilen weit weg, bevor das Hasen Update kommt aber EW kann man da eigentlich vertrauen. Wenn die sa...

Dienstag, 10. April 2018, 18:46

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Das mit der Shotgun weiß ich auch nicht aber haben wir da nicht schon genug von den Dingern? Ich benutz die eh nicht. Ich werd die .22 für die Hasen und die Armbrust für den restlichen Tierbestand nehmen . Bei der Armbrust bin ich gespannt, wie weit man mit Ihr kommt. Mit dem Recurve und den anderen neuen Waffen geht es eh erst mal auf die Schießbahn, der Recurve Bogen scheint nicht ganz so einfach zu sein, was ich gut finde. Macht das Spiel anspruchsvoller

Dienstag, 10. April 2018, 18:40

Forenbeitrag von: »Amillo«

rätselhafte Tierversammlung

Ich habe, glaube ich, als Fluchtdistanz 250 Meter in Erinnerung, kann mich auch irren aber unter 250 Meter versuch es gar nicht erst, mehrere Tiere zu Schießen. Wenn Du auf dem Foto, grade zum Mount Leviathan unterwegs warst, da kommt mal so eine Stelle, wo sich auch viele Tiere aufhalten. Ob es ein Bug ist, kann ich nicht sagen, ich hau weg, was geht. Layton Lake wird eh sehr Bald mit dem Hasen erweitert und drei neue Waffen kommen auch noch dazu, Armbrust, recurve Bogen und eine .22 Kaliber fü...

Mittwoch, 4. April 2018, 21:03

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Bei der Armbrust wird man sich am Hawk Edge CB 70 richten können, der liegt bei 48000. Die Messlatte bei der .22 dürfte die . 223 vorgeben, die liegt bei 6000. Is mir aber relativ egal, bei über ne Million auf der Kante . Ja ich weiß, scheiß Millionär

Mittwoch, 4. April 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Auf das Update freu ich mich auch mal wieder. Vergaß ich zu erwähnen dass das DLC ca 4 euro kostet ? Hab ich ja jetzt damit gemacht

Dienstag, 3. April 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »Amillo«

wie kann man besser jagen?

Am besten ist es, gar nicht Laufen, sondern Schleichen. Da gibt es zwei Modis. Einmal das normale Schleichen, da ist man nahezu Lautlos und dann gibt es noch das schnelle Schleichen. Ist etwas leiser als wenn man Läuft aber bringt ne Menge. Beim Jagen immer mal wieder das Fernglas benutzen. Wenn man Wild entdeckt, welches über 250 Meter entfernt ist, kann man schön Abräumen, indem man den Nullpunkt der Waffe auf 300 Meter umstellt. Das Wild hört bei der Entfernung auch den Schuss nicht, ist also...

Dienstag, 3. April 2018, 16:09

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Das Update für die Hasen und die Waffen ist laut Livestream von heute nächste Woche für den PC. Die Konsolen folgen ein bisschen später aber nicht mehr so lange wie es mal war. Nur zur Info

Donnerstag, 29. März 2018, 17:38

Forenbeitrag von: »Amillo«

Der Hase und die Armbrust kommt !!!

Zitat von »Tiger1275« Freue mich auch Heftigst auf die Armbrust endlich leise Feuern mit zielgenauigkeit Hat jemand ne Info wann wir damit rechnen können *kann es schier ned mehr erwarten * Es kommt zur Armbrust ja noch der Recurve Bogen und ein .22er Luftgewehr dazu. Phill hat zwar im Stream am Dienstag geschrieben, das man "sehr bald" Informationen bekommen soll, was das Waffen DLC betrifft aber bisher kam gar nichts, die Waffen werden als Bezahlbares DLC ausgegeben und der Hase wird frei sei...

Mittwoch, 21. März 2018, 12:09

Forenbeitrag von: »Amillo«

CotW Community Feedbackoffensive

Das Wirtschaftssystem in CotW find ich gut so, wie es ist. Wenn man was haben möchte, sollte man auch was dafür tun und Geld erwirtschaften. Von nix kommt nix. Von zu wenig Waffen kann man demnächst auch nicht mehr Sprechen. Es kommen zwei neue Waffen. Die Armbrust und der Recurve Bogen. Dass dieses Sinnlose Waffen ins Spiel gebringe, wie es bei Classic der Fall ist, bei CotW nicht gemacht wird, find ich ebenfalls gut. So weiß man, welche Waffe für welche Tierart zugelassen ist. Im Classic musst...

Montag, 19. März 2018, 10:40

Forenbeitrag von: »Amillo«

Jäger ( Titel )

Nich böse nehmen, is auch nicht böse gemeint aber so ein Forentitel ist doch wirklich zu vernachlässigen und überhaupt nicht wichtig. Außerdem hat er überhaupt keine Aussagekraft.